Personen:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

 

Mayer-Spohn Ulrike

(1980)

Mayer-Spohn Ulrike
Mayer-Spohn Ulrike
Bachlettenstrasse 16
CH-4054 Basel
Schweiz

Tel: +41 (0)61 681 12 43
Internet: www.ulrikems.info/

Biographie
Aussergewöhnliche Vielfalt zeichnet die Komponistin und Multiinstrumentalistin Ulrike Mayer-Spohn aus: Blockflöte (mit Schwerpunkt zeitgenössische Musik), sowie historische Streichinstrumente (Fidel und Barockgeige). Kompositionsstudium und Audiodesign bei Erik Oña am Studio für Elektronische Musik und der Hochschule für Musik in Basel, erste Kompositionen ab 2007, Kompositionsaufträge vom Festival Forum Wallis und den international New Music Days Shanghai. Ihre Werke wurden u.a. von den Stuttgarter Vocalsolisten, Ensemble Phoenix Basel, Vertigo, DissonArt, L'Arsenale, Cool a cappella (1. Preis world choir games 2008) und ihrem eigenen Ensemble Ums 'n Jip in der Schweiz, Frankreich, Griechenland, Italien, Russland, Australien, USA und China unter der Leitung von Beat Furrer, Mark Foster, Tsung Yeh, Jürg Henneberger und Filippo Perocco uraufgeführt und vom schweizer Radio ausgestrahlt. 2. Preis beim Kompositionswettbewerb Culturescapes 2010, 2. Preis beim Kompositionswettbewerb des Musikfestivals Bern 2011, Scholarship Award 2011 Music Village Mount Pelion Greece, Call for Scores Award L'Arsenale Treviso Italy 2011. Zusammen mit dem Ensemble Ums 'n Jip Forschungsarbeiten im Bereich des Musiktheaters (Kammeropern One, Two, Three, Four, Five), der live-elektronischen Musik und der Klangspatialisierung. Blockflötenstudium bei Ulrike Mauerhofer an der Musikhochschule Karlsruhe, bei Conrad Steinmann und Corina Marti an der Schola Cantorum Basiliensis. Anschliessend spezialisierte sie sich auf zeitgenössische Musik und studierte bei Dorothea Winter am Koninklijk Conservatorium Den Haag. 2009-11 specialized Master zeitgenössische Performance an der HSM Basel bei Jürg Henneberger, Marcus Weiss und Mike Svoboda. Meisterkurse bei Marion Verbruggen, Peter van Heyghen, Sebastien Marq und Gerd Lünenbürger. Barockgeige und –Bratsche bei Martina Graulich und David Plantier, Fidel bei Randal Cook in Basel. Ulrike Mayer-Spohn arbeitet mit weltweit führenden Komponisten zusammen und spielt jährlich über 20 ihr gewidmete Uraufführungen, die sie auch für den Rundfunk sowie bei VDE Gallo auf CD eingespielt hat. Mit dem schweizer Komponisten und Sänger Javier Hagen bildet sie das experimentelle Neue Musik-Duo Ums `N Jip für Stimme, Blockflöten und Elektronik, das neben Ensemble Modern, Intercontemporain und Kronos zu den aktivsten weltweit gehört und 2011 das prestigeträchtige MusiquePro Stipendium gewonnen hat. Seit 1999 wirkt Ulrike Mayer-Spohn ausserdem als Blockflötistin, Geigerin, Bratscherin oder Fidelspielerin bei spezialisierten Ensembles für alte Musik wie die Amsterdam Barok Compagnie, Freitagsakademie, Collegium Musicum Stuttgart, La Chapelle Ancienne, Musica Poetica, Muscadin und La Morra und konzertiert in Deutschland, China, Holland, Frankreich, Spanien, Italien und in der Schweiz.

Werkliste
Messe in A (2007)
für Countertenor und Blockflöte
Dauer: 7' 00"
Manuskript
Die Quadratur der Kreise (2007)
für Stimme und Blockflöte (2-4 Interpreten)
Dauer: 6' 00"-15' 00"
Manuskript
ONE (2008)
Kammeroper
Text: Kafka; Breitenmoser; Brecht; UMS 'n JIP
Musiktheater mit Neuer Musik für Stimme, Blockflöten und Elektronik.
Ein Mann. Zwei Obsessionen: Frau und Automobile. Eine leere schwarze Bühne, darin ein roter Kreis. 100 Spielzeugautos. Sie – im Kreis. Er - draussen. Ein suggestiver und kurzweiliger Abend über die existentielle Einsamkeit und über die Sehnsucht nach dem Einssein beider Geschlechter. Deutsche Originalversion, Untertitel frz/engl.
Dauer: abendfüllend
Manuskript
S.O.S. (shadows of sound) (2008)
für Countertenor und Blockflöte
Dauer: 7' 00"
Manuskript
Duo (2008)
für Blockflöte und Orgel
Dauer: 8' 00"
Manuskript
Arrangements Walliser Volkslieder (2008)
für dreistimmigen Chor a cappella (S A Men)
-Geissbüäb
-Walliserbüäb
-Spinnerliedlij
-Hirtenknab
Manuskript
Gebet (2008)
für Chor a cappella (SATB)
Text: Rainer Maria Rilke
Dauer: 3' 00"
Manuskript
Matterhorn (2008)
für Chor a cappella (SATB)
Text: Pierre Imhasly
Dauer: 3' 00"
Manuskript
Entre Mar Rose (2008)
für sechsstimmigen Chor (S1 S2 A T B1 B2)
Text: Pierre Imhasly
Dauer: 9' 00"
Manuskript
TWO (2009)
Kammeroper
Text: UMS 'N JIP
TWO - Elektropop Kammeroper/Musiktheater mit Werken für Stimme, Blockflöten und Elektronik von UMS ´n JIP.
Inspiriert von Texten aus "20 Minuten" formen UMS 'n JIP zusammen mit dem Regisseur Wolfgang Beuschel und der Künstlerin Gisela-Ethaner Schelble eine Kammeroper, in welcher Alltagssituationen sowie Texte etwa über den neuen Sündenkanon des Vatikans, simulierte Cyberattacken auf amerikanische Chemieunternehmen und Autoverkaufsanzeigen auf eine kunstvolle Musik prallen und dadurch erstaunliche Dichte – und absurden Witz erfahren. Unvorhersehbar und augenzwinkernd lassen die Künstler den Zuschauer in einen Kosmos eintauchen, in welchem die Schräglage Dauerzustand ist und sich die Gesamtmerkwürdigkeit unseres Daseins tröstlich manifestiert: Normal ist der Einzigartige.
Dauer: abendfüllend
Manuskript
Shakti (2009)
für Stimme, Blockflöte und Elektronik
Dauer: 8' 00"
Manuskript
WOH (2009)
für Tenorblockflöte solo
Dauer: 6' 30"
Manuskript
Pfeifen (2009)
für Stimme (B) und Orgel
Dauer: 9' 00"
Manuskript
Mondnacht (2009)
für vierstimmigen Chor
Text: Joseph von Eichendorf
Dauer: 15' 00"
Manuskript
Der Panther (2009)
für fünfstimmigen Chor
Text: Rainer Maria Rilke
Dauer: 4' 00"
Manuskript
THREE (2010)
Electropop Kammeroper
für mänliche Stimme, Blockflöte, Live-Elektronik & Zuspiel CD
Text: UMS 'n JIP
Dauer: 64' 00"
Manuskript
JPH-S13-BS 1 (2010)
für Blockflöte, Marimba und Cello
Text: Johann Peter Hebel
Dauer: 7' 00"
Manuskript
JvE-MN-RV (2010)
für Blockflöte und Countertenor
Dauer: 12' 00"
Manuskript
JvE-MN-RVT (2010)
für Blockflöte, Countertenor und Tonband
Dauer: 13' 00"
Manuskript
Vs/Cs (2010)
für Virginal solo
Dauer: 8' 00"
Manuskript
SJ-LaC-Etf (2010)
für Flöte, Klarinette, Trompete, Violine, Bratsche und Cello
Dauer: 9' 00"
Manuskript
JvE-InD (2011)
für Tenorblockflöte und Countertenor
Dauer: 7' 00"
Manuskript
IvS-E-12,7,22 (2011)
für Flöte, Marimba und Piano
Dauer: 8' 00"
Manuskript
FOUR (2011)
Kammeroper
für mänliche Stimme, Blockflöte, Violine, Live-Elektronik
Text: Gisela-Ethaner Schelble, Eduard Mörike
Dauer: 70' 00"
Manuskript
fL'a&NVs (2011)
für Tenor, Bariton, Violine, Cello, Piano und Schlagzeug
Dauer: 8' 00"
Manuskript
fCt (2011)
für Klarinette, Horn, Fagott, Erhu, Violine, Bratsche, Cello und Kontrabass
Dauer: 8' 00"
Manuskript
JvE-N (2011)
für Tenor, Bariton, Bass, Flöte, Klarinette, Violine, Cello und Piano
Dauer: 8' 00"
Manuskript
fK-SZ (2011)
für Klarinette, Horn, Fagott, Marimba, Violine, Bratsche, Cello und Kontrabass
Dauer: 8' 00"
Manuskript
Art.20-FW (2011)
für 2 Sänger, Blockflöte, Violoncello, Klavier und Percussion
Dauer: 8' 00"
Manuskript
fEP (2011)
für grosses gemischtes Ensemble
Dauer: 9' 00"
Manuskript
fEdA (2011)
für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Dauer: 9' 00"
Manuskript
RMR-dP (2011)
für Subbassblockflöte und Elektronik
Dauer: 8' 00"
Manuskript
OLO (2011)
für Stimme solo
Dauer: 6' 00"
Manuskript
O-M-F (2012)
für Countertenor, Blockflöten und Live-Tonbandaufnahme
Dauer: 15' 00"
Manuskript
Diskographie
The Swiss Project (part I). Contemporary Swiss Music (edition umsnjip Nr. 5, 2010)
Interpreten:
Hagen, Javier
Mayer-Spohn, Ulrike
UMS 'n JIP
Mit weiteren Werken von: Beat Gysin, Andreas Zurbriggen, Hans-Ulrich Lehmann
THREE. Electropop opera (edition umsnjip Nr. 6, 2010)
Interpreten:
Hagen, Javier
Mayer-Spohn, Ulrike
UMS 'n JIP
Werke:
Hagen, Javier: THREE (2010)
Mit weiteren Werken von: Roland Dahinden, Mischa Käser, Maria Porten
ONE. Contemporary chamber opera (UMS 'n JIP, 2009)
Interpreten:
Hagen, Javier
Mayer-Spohn, Ulrike
UMS 'n JIP
Werke:
Hagen, Javier: ONE (2008)
Info: www.fonoteca.ch
The China Project (live). Contemporary &traditional Chinese music (edition umsnjip Nr. 3, 2009)
Interpreten:
Hagen, Javier
Mayer-Spohn, Ulrike
UMS 'n JIP
Mit weiteren Werken von: Deqing Wen, Huang Ruo, Du Yun, Tao Yu with Yulong Mao, Juanjuan Wang, Xu Bi
Info: www.fonoteca.ch
TWO (Ums 'n Jip, 2009)
Interpreten:
Hagen, Javier
Mayer-Spohn, Ulrike
UMS 'n JIP
Werke:
Hagen, Javier: TWO (2009)
Info: www.fonoteca.ch
Maria Porten. Es war einst ein Paradies (VDE Gallo Nr. CD-1252, 2008)
Interpreten:
Hagen, Javier
Mayer-Spohn, Ulrike
UMS 'n JIP
Mit weiteren Werken von: Maria Porten
Info: www.fonoteca.ch
Ensembles