Interpreten:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

 

Nopper Sylvia



Nopper Sylvia
Nopper Sylvia
Hauptstr. 41
D-79639 Grenzach-Wyhlen
BRD

Tel: +49 7624 18 94
Fax: +49 7624 18 94
Internet: www.sylvianopper.net

Biographie
Die in der Region Basel lebende Sopranistin Sylvia Nopper studierte zunächst Rhythmik an der Musikhochschule Trossingen und anschliessend Gesang bei Kurt Widmer am Konservatorium Basel ab, wo sie auch erste Anregungen zur Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Musik erhielt. Heute ist sie eine der gefragtesten Sängerinnen der Neuen Musik-Szene und arbeitet eng mit Musikern wie Heinz Holliger oder Jürg Wyttenbach zusammen. Viele der über 80 Kompositionen, die sie bisher zur Uraufführung brachte, wurden eigens für sie geschrieben. Sylvia Nopper konzertiert weltweit mit ihren festen Ensembles 'æquatuor' und den Basel Electronic Art Messengers 'theB.E.A.M.' sowie mit anderen namhaften Orchestern und Ensembles wie Contrechamps Genève, Collegium Novum Zürich, Klangforum Wien oder Court-Circuit Paris.Neben der Neuen Musik gilt ihre besondere Liebe dem Liedgesang. Vermehrt widmet sie sich auch wieder dem traditionellen Repertoire von Oratorium und Kammermusik.

Repertoire
Matthias Arter: Música für tiefe oder für hohe Stimme solo
Kathy Berberian: Stripsody
Elliott Carter: A Mirror on Which to Dwell für Sopran und Kammerensemble
Jacques Demierre: Bleu pour voix seule
Morton Feldman: Only
Wolfgang Heiniger: Voice Over
Wolfgang Heiniger: Birth
Thomas Kessler: "Is it?" für Sopran und Sopran-Saxophon
György Kurtág: Einige Sätze aus den Sudelbüchern Georg Christoph Lichtenbergs
Alejandro Viñao: Chant d'Ailleurs
Diskographie
Heinz Holliger: Induuchlen (ECM New Series Nr. 2201, 2011)
Interpreten:
Holliger, Heinz
Nopper, Sylvia
Würsch, Matthias
Darbellay, Olivier
Werke:
Holliger, Heinz: Ma'mounia (2002)
Holliger, Heinz: Puneigä (2002)
Holliger, Heinz: Induuchlen (2004)
Holliger, Heinz: Toronto Exercises (2005)
Info: www.fonoteca.ch
Edu Haubensak (Musiques Suisses Nr. MGB CTS-M 118, 2009)
Interpreten:
Holliger, Heinz
Nopper, Sylvia
Bächli, Tomas
Dähler, Jürg
Werke:
Haubensak, Edu: Sechs Walserminiaturen (1996)
Haubensak, Edu: Falsches Konzert für 97 Saiten I - IV (1994-1997)
Haubensak, Edu: Fünf Zusammenhänge (2003)
Haubensak, Edu: Suite (2003-2004)
Thomas Kessler (Grammont Porträt Nr. 98, 2006)
Interpreten:
Nopper, Sylvia
Weiss, Marcus
Werke:
Kessler, Thomas: ",said the shotgun to the head." (2003)
Kessler, Thomas: Drum Control (1983)
Kessler, Thomas: "Is it?" (2002)
Info: www.fonoteca.ch
Regina Irman (Grammont Porträt Musikszene Schweiz Nr. MGB CTS-M 62, 2001)
Interpreten:
Jordi, Dieter
Nopper, Sylvia
Weiss, Marcus
Steinmann, Conrad
Werke:
Irman, Regina: Hügel bei Céret (1983)
Irman, Regina: Schwarzes Glück 2 (1990-2001)
Irman, Regina: Wörter (1995)
Irman, Regina: Tisch mit Vogelfüssen (1996)
Irman, Regina: Drei Tänze (1996-1997)
Irman, Regina: Melodie 1 (1985)
Irman, Regina: Melodie 2 (1985)
Irman, Regina: Orfeo (1999-2000)
Info: www.fonoteca.ch
Ensembles