Komponisten:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

 

Lee Junghae

(07. 05. 1964)

Lee Junghae
Lee Junghae
Klybeckstr. 62
CH-4057 Basel
Schweiz

Tel: +41 (0)61 693 25 12
Internet: www.neuemusik.ch/lee/

Biographie
Geboren in Tokio. Im Alter von sechs Jahren kehrte sie mit ihrer Familie zurück nach Korea. Dort machte sie ihren Schulabschluss und begann ihr Kompositionsstudium an der Seoul National University.Fortsetzung des Studiums in Wien und in Basel, wo sie auch als Cembalistin ausgebildet wurde. In der Fachklasse des Elektronischen Studios der Musikhochschule Basel hat sie Komposition mit Schwerpunkt Elektronische Musik studiert, danach konzentrierte sie sich vorerst auf diesen Bereich. Ihre Kompositionen bestehen inzwischen aus akusmatischer Tonband-Musik, Live-Elektronischer Musik und akustischer Musik. Zudem wirkt sie an verschiedenen Konzerten als Interpretin für Elektronische Musik.2001 erhielt ihre Komposition "Circulation"für Tonband eine "Mention" beim Wettbewerb "Priz Ton Bruynel" in Amsterdam.Ihre Werke wurden bei verschiedenen Festivalen aufgeführt, u.a. "Tage für Live-Elektronische Musik Basel", "International Computer Music Conference", "ISCM World Music Days" ,"Synthese" etc.Seit 1991 lebt sie in Basel.

Werkliste
Yunmu 2 (Round Dance) (1992)
für Gitarre und Live-Elektronik
Dauer: 9' 00"
Manuskript
Yunmu 3 (Round Dance) (1993)
für Tonband
Dauer: 8' 33"
Manuskript
BUK (1996)
für Schlagzeug solo
Dauer: 9' 00"
Manuskript
SuNu (1997)
für Tonband
Dauer: 9' 04"
Manuskript
animation (1998)
für Tonband
Dauer: 5' 10"
Manuskript
Homo Ludens (1998)
für Cembalo solo
Dauer: 7' 00"
Manuskript
Kyrie-Umkehr (1999)
für Tonband
Dauer: 5' 30"
Manuskript
Der Gesang der Schildkröte (2000)
für Alt, Klarinette und Akkordeon
Dauer: 13' 00"
Manuskript
circulation (2000)
für Tonband
Dauer: 8' 50"
Manuskript
passus in visibili (2000)
Installation für Musik und Video mit Bettina Grossenbacher
für Stereo Tonband mit zwei Video VHS
Dauer: 9' 00"
Manuskript
Sae-Ya Sae-Ya (2000)
für Stimme und Harfe
Dauer: 2' 00"
Manuskript
Akustisches Selbstportrait (2001)
9 Audioclips für Kopfhörer
für Tonband
Dauer: variabel
Manuskript
cross_fade (2001)
für 8-Kanal-Tonband mit Video Beta
Installation für Musik und Video mit Bettina Grossenbacher (Video).
Dauer: 11' 00"
Manuskript
Song of the Cho-Yong (2002)
für Stimme und Gitarre
Nach altkoreanischen Gedichten.
Dauer: 7' 00"
Manuskript
mattinade (2002)
für Streichorchester
Dauer: 8' 30"
Manuskript
corona (2003)
für Violine und Elektronik
Dauer: 9' 00"
Manuskript
On the Beat (2003)
für Tenorsaxophon, Gitarre und Elektronik
Dauer: 12' 00"
Manuskript
Koika (2003)
für Schlagzeug solo mit präparierter Stimme
Nach den Texten der altjapanischen Gedichtsammlung "Man-yo-Shu".
Dauer: 15' 00"
Manuskript
Infiltration (2003)
für Bassflöte, Violoncello und Schlagzeug
Dauer: 11' 00"
Manuskript
nor (2004)
für Alt und Ensemble (1,1, A-Sax,0,0 - 1,0,1,0 - Schlgz - 1,1,1,1)
Nach den altkoreanischen Gedichten "Jeong-Eup-Sa".
Dauer: 12' 00"
Manuskript
Allegro senza respirare (2004)
für Subkontra-Blockflöte und Live-Elektronik
Dauer: 8' 00"
Manuskript
viv (2005)
Duo
für Baritonsaxophon und Live-Elektronik (MAX/MSP, 8 Kanal)
Dauer: 14' 00"
Manuskript
narabogi (trying to fly) (2005)
für Schlagzeug und Streichorchester
Nach dem Koreanischen Volkslied "Sae-Ya, Sae-Ya".
Dauer: 11' 30"
Manuskript
sonorletten (2006)
für Klaviertrio (Klavier, Violine, Violoncello) mit zusätzlich Toypiano, präparierte Kindergeige, Kindercello und Elektronik (Stereo Zuspielband)
Dauer: 18' 00"
Manuskript
infiltration 2 (2006)
für Oktett (Klar in B, Fag, Hn, 2 V, Va, Vc, KB)
Dauer: 12' 00"
Manuskript
x-passage (2006)
für Blockflöte (Subbass in F, Alt, Sopranino, Lotusflöte), Cembalo (8'+8"+4'+Lz), Percussion und Elektronik (Stereo Tonband)
Dauer: 10' 30"
Manuskript
IYON (passage) (2007)
für 5-saitigen Kontrabass mit Verstärkung und Stereo Zuspielband
Dauer: 11' 00"
Manuskript
Streichquintett (2007)
für zwei Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass
Dauer: 11' 00"
Manuskript
messa di voce - messa di spazio (2007)
für Blockflöte (Bass in F), Viola da Gamba, Orgel
Dauer: 12' 00"
Manuskript
pars pro toto – totum pro parte (2008)
für 9 Instrumente (Fl (gr-Fl/Bassflöte), Klar (Kl in B/Bassklarinette), Tp, Pos, Schlgz, Vn, Va, Vc, KB)
Dauer: 10' 00"
Manuskript
lunatico (2008)
für Elektrische Gitarre solo
Dauer: 10' 00"
Manuskript
eourum (2008)
für Schlagzeug-Quartett
Dauer: 8' 00"
Manuskript
thala (2009)
für Sopransaxophon und Orgel
Dauer: 9' 00"
Manuskript
Knopftanz (2009)
für Akkordeon solo
Dauer: 7' 00"
Manuskript
Dual Komplex (2009)
für Flöte, Klarinette und Schlagzeug
Dauer: 12' 00"
Manuskript
mora mori (2009-2010)
Vokalperformance
für Stimme und Live-Elektronik
Sequenz 1 - Sequenz 2 - Sequenz 3
Dauer: 25' 00"
Manuskript
duruduru (2010)
für Stimme und Violoncello
Dauer: 6' 00"
Manuskript
Sonora (2010)
für Violine und Resonanz
Dauer: 5' 00"
Manuskript
Sonorence (2010)
Trio
für Flöte, Violoncello und Klavier
Dauer: 11' 00"
Manuskript
Streichquartett (2010)
Dauer: 6' 00"
Manuskript
yeo-um mix (2011)
für Stimme, Flöte, Klarinette, 2 Violinen, Viola und Violoncello
Dauer: 11' 00"
Manuskript
Improvisation sur les ondes chromatiques (2012)
für Cembalo solo
Dauer: 7' 00"
Manuskript
Thala II (2012)
für Tonband
Dauer: 8' 00"
Manuskript
Diskographie
Saxophone Spaces (edition zeitklang Nr. ez-38040, 2008)
Interpreten:
Mlekusch, Lars
Werke:
Lee, Junghae: viv (2005)
Kyburz, Hanspeter: Cells (1993-1994)
Mit weiteren Werken von: Luciano Berio, Wolfgang Heiniger, Giorgio Netti
Missa Digitalis (stv/asm Nr. 11, 2000)
Interpreten:
Kern, Susanne
Werke:
Powell, Kit: Credo, op. 94b (1999)
Heisch, Michael: Agnus Dei (1999)
Lee, Junghae: Kyrie-Umkehr (1999)
Neukom, Martin: 15. Sanctus (1999)
Mit weiteren Werken von: Olivier Messiaen, Philippe Kocher
Info: www.fonoteca.ch