Toutes les personnes:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

 

Meier Hermann

(29. 05. 1906 - 19. 08. 2002)

Meier Hermann
aart Verlag
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
Internet: www.aart-verlag.ch/meier/bio.html

Biographie
Hermann Meier, Dodekaphonist, Serialist, Avantgardist. Geboren in Selzach SO, aufgewachsen in Solothurn. Er lässt sich erst zum Primarlehrer ausbilden, verbringt seine ganze Berufszeit in Zullwil SO als Dorfschullehrer. Nebenbei nimmt er zwischen 1935 und 1949 Klavier- (bei Frau Leisinger), Orgel- und Kompositionsunterricht (bei Ernst Müller) an der Musikakademie Basel. Er erteilt Klavierstunden und leitet diverse Chöre. In den Jahren 1948 und 49 ist er Schüler von Vladimir Vogel in dessen privaten Kompositionsklasse in Orselina TI. 1950 tätigt er einen Studienaufenthalt bei René Leibowitz in Paris. Er schreibt zuerst im dodekaphonen Stil bis etwa 1952 (Klaviersonate) und wendet sich dann (zeitgleich wie die Darmstädter Komponisten) der seriellen Technik zu (die Klaviervariationen, Stücke 1956 und 1957). An den "Darmstädter Ferienkursen" hat er selbst nie teilgenommen, doch soll man dort von ihm gewusst haben.
In der Zeit um 1950 bemüht er sich um die Aufführung und Sendung seiner Werke. Davon zeugen zwei Orchesterleseproben (1949 Tonhalle Zrich mit Volkmar Andreae, 1951 Radioorchester Beromnster unter Erich Schmid, mit dem er befreundet war), ohne dass die Werke aber aufgeführt wurden. Vom Sdwestfunk erhielt er 1952 ebenfalls eine Absage. Von da an kümmert er sich nicht mehr um Publizität. Es entstehen Werke für Orchester (10 insgesamt), Kammerbesetzungen, ein oder mehrere Klaviere, auch Hammondorgel. Anfangs der sechziger Jahre beginnt er mit Clusterfeldern zu operieren, die er collageartig gegeneinandersetzt (Klavierstück 1968), ebenfalls stellt er Grafiken (etwa 200 sind erhalten) als Grundlage für die Kompositionen her, die in ihrem Erscheinungsbild an konkrete Kunst mahnen. 1968 besucht er Hermann Heiss in dessen elektronischem Studio in Darmstadt.
1975 wird er von Hans-Peter Haller in die Technologie des Experimentalstudios des Südwestfunks (Heinrich Strobel Stiftung) in Freiburg i. Br. eingeführt, wo er 1976 seine elektronische Studie für Zweikanaltonband realisiert, für die er a. 10.12. den Werkpreis des Kantons Solothurn erhält. Er komponiert bis Ende der achtziger Jahre (Klavierstück 1987, ein Bläserquintett 1989), er fertigt Grafiken bis in die frühen Neunziger hinein, bevor er altershalber die Arbeit aufgeben muss. Seine Skizzen, Visionen, Kommentare und Tagebücher zeichnet er zeitlebens mittels Stenografie auf.


Liste des oeuvres
Marcia – Intermezzo – Scherzo (1937)
für Klavier
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Allegro con fuoco – Andante – Molto Vivace – Adagio (1937)
für Klavier
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Passacaglia (1942)
für Klavier
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Adagio – Allegro non troppo – Allegro molto (1945)
für Klavier
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Streichquartett (1946)
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Streich-Quartett (1947)
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Sonate (1950-1950)
für Klavier
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Klavier-Variationen (Hermann Gattiker gewidmet) (1952)
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
2 Klavierstücke (für Lilo Mathys) (1956)
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Klavierstück (31. 3. 1957) (1957)
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Klavierstück (20. 4. 1957) (1957)
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (1958)
für 2 Klaviere
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (1959)
für 2 Klaviere
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
13 Stücke (1959)
für 2 Klaviere
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (1960)
für Klavier vierhändig
Durée: 13' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (1960)
für grosses Orchester
Durée: 13' 00"
Paul Sacher Stiftung
Auf Burg, Münsterplatz 4
CH-4051 Basel
Schweiz
Stück (1963)
für 2 Klaviere
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (1963)
für 2 Klaviere
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (1965)
für 2 Klaviere oder 1 Klavier 4-händig
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (1965)
für 2 Klaviere oder 1 Klavier 4-händig
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (Frau Helena Stebler gewidmet) (1965)
für 2 Klaviere
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (1967)
für 3 Klaviere je 4 Hände
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Requiem (1967)
für Orchester und zwei Klaviere
Durée: 19' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (1968)
für Orchester mit zwei Klavieren
Durée: 20' 00"
Paul Sacher Stiftung
Auf Burg, Münsterplatz 4
CH-4051 Basel
Schweiz
Klavierstück (Charles Dobler gewidmet) (1968)
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Kleine Elegie (1968)
für Klavier
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (1969)
für 2 Klaviere, 2 elektrische Orgeln, 2 Cembali
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (1969)
für Klavier, elektrische Orgel und Cembalo
Durée: 16' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (Hans Oesch gewidmet) (1970-1971)
für 2 Klaviere, 2 Cembali, 1 elektrische Orgel
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (1972)
für 2 Klaviere, 2 elektrische Orgeln, 2 Cembali
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (1984)
für 3 Klaviere
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Stück (1984)
für 2 Klaviere
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Elektronische Studie (1984)
für 3 Klaviere
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Klavierstück (für Urs Peter Schneider) (1987)
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Grosse Wand ohne Bilder (1989)
für Klavier, elektrische Orgel und Cembalo (je vierhändig)
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Diskographie
Hermann Meier - Kammermusik und Orchesterwerke 1960-69 (Musiques Suisses Nr. MGB CD 6268, 2010)
Interpreten:
Schneider, Urs Peter
Radermacher, Erika
Henneberger, Jürg
Weber, Katharina
Blum, Dominik
Ensemble Neue Horizonte Bern
Werke:
Meier, Hermann: Stück (1960)
Meier, Hermann: Stück (1969)
Meier, Hermann: Stück (1960)
Meier, Hermann: Stück (1968)
Info: www.fonoteca.ch
Bibliographie
Drees, Stefan: Hermann Meier: Kammermusik und Orchesterwerke 1960-1969 (Musiques Suisses MGB CD 6268), in: Dissonanz 113 (2011), S. 98 [Internet]
Kilchenmann, Marc: Alles ist Uebergangslos und hart. Ein Ueberblick über das kompositorische Schaffen von Hermann Meier, in: Dissonanz 108 (2009), S. 13-23
Schneider, Urs Peter: Verschiedenes zu Hermann Meier, in: Dissonanz 108 (2009), S. 6-9
Schneider, Urs Peter: Verschiedenes von Hermann Meier, in: Dissonanz 108 (2009), S. 9-12