Toutes les personnes:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

 

Schneider Urs Peter

(14. 02. 1939)

Schneider Urs Peter
Schneider Urs Peter
Tessenbergstr. 45
CH-2505 Biel
Schweiz
Tel: 41 (0)32 323 44 57


Biographie
Geboren in Bern. Komponist und Improvisator, Interpret und Pädagoge. 1959 bis 1966 Studium bei Walter Lang und Prof. Bruno Seidlhofer (Klavier), Prof. Sandor Veress und Karlheinz Stockhausen (Komposition) in Bern, Köln und Wien. 1968 Gründung des Ensemble Neue Horizonte Bern (über 800 Konzerte, Radiosendungen, Manifestationen). 1967 bis 2007 insgesamt fünfzehn Tonträger, zum Teil mit Komponierten Programmen. 1983 Grosser Musikpreis des Kantons Bern. 1964 bis 1987 sechs weitere Preise als Pianist und Komponist. Lebt seit 1966 in Biel, wo ihm 2006 der Kulturpreis er Stadt zuerkannt wird. 1955 bis 2004 zwölf Dutzend Kompositionen aller Sparten (über 2000 Aufführungen in ganz Europa, in Amerika und Russland). Professor für Theorie und Ensemble an der Musikhochschule Bern bis 2002. In letzter Zeit vermehrtes Auftreten als Performer, oft mit eigenen Textkompositionen. Spezialist für (vor)klassische und für konzeptuelle Musik. 2009 Kompositionspreis des Schweizerischen Tonkünstlervereins. Seit 2002 mit über 100 Werken beim "aart-Verlag".

Liste des oeuvres
Sechs Praeludien (1955-1958)
für Klavier
Durée: 2' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
1100 Studien, Acht Hefte mit verschiedenartigsten Notationen (1955-1994)
für beliebige Besetzungen (auch nichtmusikalischer Art)
Insgesamt weit über tausend Einzelblätter, voller Striche, Noten, Bilder, Texte, Zahlen; bisherige, meist vom Komponisten realisierte Ausarbeitungen reichten von Soli bis hin zu Orchesterstücken und schlossen auch Aussermusikalisches ein; weitere können angefordert werden; diese Studien, eher Erkenntnisgegenstände als sogenannte Musik, ansetzend an den Wurzeln der Kunst, sind den Freunden und Freundinnen gewidmet.
Durée: var.
Selbstverlag Urs Peter Schneider
Tessenbergstr. 45
CH-2505 Biel
Schweiz
Tel. +41 (0)32 323 44 57
Die vier Bücher: 1. Liederbuch (1955-1979)
für 1 Singstimme und Klavier, auf 10 Texte deutscher Dichter
Insgesamt achtzig Stücke, eine kompositorische Summa in, überspitzt gesagt, achtzig verschiedenen Techniken; in allen der 10 plus 12 plus 6 plus 8 Zyklen ist Robert Walser präsent, im allerletzten der achtzig Stücke auch Robert Schumann; Texte sind, wo sie real vertont wurden und nicht nur struktural oder mottoartig wirken, bis zu dreizehnmal komponiert, was das Wort-Ton-Verhältnis der Strophenform auf den Kopf stellt; alle achtzig Stücke sind im Strengen Stil geschrieben und situieren sich im Bereich zwischen radikal experimentellen und radikal expressiven kompositorischen Ansätzen.
Durée: 35' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Aphorismen und Sonatinensatz (1958-1959)
für Violine und Klavier
Durée: 3' 30"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Vier Hahnebücher (1958-1981/84)
Material für Theaterstücke mit mindestens 4 Ausführenden
Durée: var.
Manuscrit
Raritäten für Interpreten (1959-1971/83)
für beliebige Besetzungen (auch nichtmusikalischer Art)
Einundneunzig mannigfaltig vernetzte graphische Blätter für medienübergreifende Aufführungen; beliebig viele MusikerInnen, SchauspielerInnen und weitere Mitwirkende bedienen sich beliebig vieler Blätter zur kreativen Ausarbeitung ihrer Aktionen; musikalisches und aussermusikalisches Geschehen von modellhaft anarchistischer Offenheit; dem Theatermacher und langjährigen Freund Norbert Klassen gewidmet.
Durée: var.
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 83.00
Sonatine (1959)
für Violoncello und Klavier
Gelegenheitswerk, parodistisch.
Durée: 2' 30"
Manuscrit
Texthefte I - VIII (1960-1999)
für Lesende oder Sprechende
Durée: var.
Selbstverlag Urs Peter Schneider
Tessenbergstr. 45
CH-2505 Biel
Schweiz
Tel. +41 (0)32 323 44 57
Zwiezieler (1960-1999/08)
für Sprechstimme
Durée: 40' 00"
Selbstverlag Urs Peter Schneider
Tessenbergstr. 45
CH-2505 Biel
Schweiz
Tel. +41 (0)32 323 44 57
Zwanzig Situationen (1960-1969)
Pseudokomposition
für 10 SpielerInnen an verschiedenartigen Klangerzeugern
Durée: 40' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Ich I-IIII (1960-1999/00)
4 Sprechtexte
Durée: var.
Selbstverlag Urs Peter Schneider
Tessenbergstr. 45
CH-2505 Biel
Schweiz
Tel. +41 (0)32 323 44 57
Talentproben, Sechs Tänze und Kontertänze (1960/79)
für kleine Instrumentalensembles (A-Fl, B-Klar, Trp, Pos, Klav, Org, Streichquartett)
Ausschnitte aus Weberns letzter Zwölftonreihe, auf merkwürdige Weise artikuliert; radikale Kanontechnik; technisch nicht schwierig, aber heikel und etwas ungewohnt; nahezu traditionell notiert, einzeln aufführbar.
Durée: 10' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Die vier Bücher: 3. Zeremonienbuch (1960-1982)
für 1 Holzblasinstrument, auf 6 Texte deutscher Dichter
Insgesamt achtzig Stücke, eine kompositorische Summa in, überspitzt gesagt, achtzig verschiedenen Techniken; in allen der 10 plus 12 plus 6 plus 8 Zyklen ist Robert Walser präsent, im allerletzten der achtzig Stücke auch Robert Schumann; Texte sind, wo sie real vertont wurden und nicht nur struktural oder mottoartig wirken, bis zu dreizehnmal komponiert, was das Wort-Ton-Verhältnis der Strophenform auf den Kopf stellt; alle achtzig Stücke sind im Strengen Stil geschrieben und situieren sich im Bereich zwischen radikal experimentellen und radikal expressiven kompositorischen Ansätzen.
Durée: 25' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Frühe Stücke (1961-1963)
für Ensembles (S, A-Fl, 2 Klar, 2 Trp, A-Pos, Klav, Hfe, Cemb, Vib, Streichtrio)
Aktionen - Reaktionen - Kontraktionen - Dekontraktionen.
Durée: 21' 40"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Werkraum, Sieben Zwiesprachen (1961-1978/79)
für 1-4 Ausführende (z.T. freie Besetzung)
- Immer / Nimmer für 4 Vokalisten / 4 Cembalisten (8' / 3')
- Rohrertisch / Striegeltisch für 4 Sprecher / 4 Schlagzeuger (od. ähnl.) (5' / 5')
- Ockerln / Nockerln für 3 Partner (freie Besetzung) (2' / 12')
- Entwickeltes / Verschleiertes für 3 Posaunisten / 2 Pianisten (5' / 7')
- Ichts / Nichts für 2 Partner (freie Besetzung) (10' / 0')
- Lichtlein / Pfloecklein für 1 Bratscher / 1 Blockflöter (od. ähnl.) (7' / 7')
- Och / Noch für 1 Sopranisten / 1 Organisten (4' / 9')
Durée: var.
Manuscrit
Viel Kies (1961-1988/06)
Zwölf vernachlässigte Stücke in 1 bis 24 Sequenzen
für 1 bis 8 Instrumente
Brief - Biest - Fieps - Fries - Pieps - Fiest - Pieks - Bries - Fried - Grief - Kieks - Pried.
Durée: variabel
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Duplizitäten für Interpreten (1961-1983/95)
für beliebige Besetzungen (auch nichtmusikalischer Art)
Fünfundfünfzig Blätter mit jeweils zwei aufeinander bezogenen Texten für medienübergreifende Aufführungen: beliebig viele MusikerInnen, SchauspielerInnen und weitere Mitwirkende, eventuell in Paarbesetzungen, bedienen sich beliebig vieler Blätter zur kreativen Ausarbeitung ihrer Aktionen; der Schauspielerin und langjährigen Freundin Janet Haufler gewidmet.
Durée: var.
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 62.00
Käfig: Septett, Quintett, Terzett (1961-1962/92)
für beliebige Besetzungen (je mit Klavier ad lib)
Aus dem vorliegenden Material können Fassungen von beachtlicher Aufführungsdauer realisiert werden, deren zeiträumliche Eigenschaften vollständig aus Zufallsentscheidungen resultieren; musikalische Gitterstrukturen sind dann das kaum vorhersehbare Resultat; die Stücke sind John Cage, Morton Feldman, Christian Wolff gewidmet.
Durée: var.
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 26.00
Babel (1961-1967)
für beliebige Klangquellen
Dreizehn Seiten mit je fünfunddreissig Notationen musikalischer und aussermusikalischer Provenienz, für maximal dreizehn Ausführende; sie bedienen sich eines grossen Arsenals von Klangerzeugern und sind mit ihren privat vorbereiteten Realisationen aufeinander losgelassen; nur Spielzeit und ungefähre Ereignisdichte werden vorher miteinander definiert; dieses Werk ist Erika Radermacher (der ersten Lebensgefährtin) gewidmet.
Durée: var.
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 29.00
Sammlung (1962-1972)
Sechs Partien für Solisten
- Kugel für einmal Klavier
- Winkel für zweimal Harmonium
- Nabel für viermal Klavizimbel
- Vogel für dreimal Sopran
- Mantel für sechsmal Klarinette
- Henkel für fünfmal Harfe
Durée: var.
Selbstverlag Urs Peter Schneider
Tessenbergstr. 45
CH-2505 Biel
Schweiz
Tel. +41 (0)32 323 44 57
Kirchweih, Fünf Rückführungen: 1. Kreuze (1964-1967/72)
für vier Instrumentalisten (Xylophon, Flöte, Klavier, Harmonium)
Kirchweih: Abendfüllender multimedialer Zyklus über das pervertierte oder verlorengegangene Ritual; "Kreuze" ist kritisch geistliche Musik, "Englisches Zubehoer", "Zähler", "Geistliche Uebungen" sind Stücke mit optischen, filmischen, pantomimischen Zeremonien, "Umkehr" ist eventuell versöhnliche Orchestermusik, deren Klang durch eine einfache elektronische Apparatur weit ins Utopische vordringt; die fünf Stücke sollten in einer Kirche aufgeführt werden, können aber einzeln auch an andern Orten erklingen; durch gute, motivierte Amateure realisierbar.
Durée: 6' 00"
Mannheimer Musik-Verlag GmbH
Baumkirchnerstr. 53a
D-81673 München
BRD
Kirchweih, Fünf Rückführungen: 2. Englisches Zubehoer (1965-1966/72)
für Requisiten kirchlicher Herkunft
Kirchweih: Abendfüllender multimedialer Zyklus über das pervertierte oder verlorengegangene Ritual; "Kreuze" ist kritisch geistliche Musik, "Englisches Zubehoer", "Zähler", "Geistliche Uebungen" sind Stücke mit optischen, filmischen, pantomimischen Zeremonien, "Umkehr" ist eventuell versöhnliche Orchestermusik, deren Klang durch eine einfache elektronische Apparatur weit ins Utopische vordringt; die fünf Stücke sollten in einer Kirche aufgeführt werden, können aber einzeln auch an andern Orten erklingen; durch gute, motivierte Amateure realisierbar.
Durée: 16' 00"
Mannheimer Musik-Verlag GmbH
Baumkirchnerstr. 53a
D-81673 München
BRD
Kirchweih, Fünf Rückführungen: 3. Zähler (1966-1969/72)
für eine Figurine (Diaprojektion)
Kirchweih: Abendfüllender multimedialer Zyklus über das pervertierte oder verlorengegangene Ritual; "Kreuze" ist kritisch geistliche Musik, "Englisches Zubehoer", "Zähler", "Geistliche Uebungen" sind Stücke mit optischen, filmischen, pantomimischen Zeremonien, "Umkehr" ist eventuell versöhnliche Orchestermusik, deren Klang durch eine einfache elektronische Apparatur weit ins Utopische vordringt; die fünf Stücke sollten in einer Kirche aufgeführt werden, können aber einzeln auch an andern Orten erklingen; durch gute, motivierte Amateure realisierbar.
Durée: 2' 00"
Mannheimer Musik-Verlag GmbH
Baumkirchnerstr. 53a
D-81673 München
BRD
Abendfüllendes (1966-1969)
Beispiele für optische und akustische Realisationen
Durée: 64' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Die vier Bücher: 2. Chorbuch (1966-1977)
für 8 Singstimmen (2S, 2A, 2T, 2B), nach Robert Walser
Insgesamt achtzig Stücke, eine kompositorische Summa in, überspitzt gesagt, achtzig verschiedenen Techniken; in allen der 10 plus 12 plus 6 plus 8 Zyklen ist Robert Walser präsent, im allerletzten der achtzig Stücke auch Robert Schumann; Texte sind, wo sie real vertont wurden und nicht nur struktural oder mottoartig wirken, bis zu dreizehnmal komponiert, was das Wort-Ton-Verhältnis der Strophenform auf den Kopf stellt; alle achtzig Stücke sind im Strengen Stil geschrieben und situieren sich im Bereich zwischen radikal experimentellen und radikal expressiven kompositorischen Ansätzen.
Durée: 18' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Worte wie Omsk (1967)
Ein musikalisierter Text
für 1 SprecherIn
Veröffentlicht in: Komponieren 1955-1988.
Durée: 24' 00"
Zytglogge Verlag
Eigerweg 16
CH-3073 Gümligen
Auf Anhieb (1968)
Uebung
für 15 Solo-Streicher (5,4,3,2,1)
Durée: var.
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Kirchweih, Fünf Rückführungen: 4. Geistliche Uebungen (1968-1971/72)
für Personen beiderlei Geschlechts
Kirchweih: Abendfüllender multimedialer Zyklus über das pervertierte oder verlorengegangene Ritual; "Kreuze" ist kritisch geistliche Musik, "Englisches Zubehoer", "Zähler", "Geistliche Uebungen" sind Stücke mit optischen, filmischen, pantomimischen Zeremonien, "Umkehr" ist eventuell versöhnliche Orchestermusik, deren Klang durch eine einfache elektronische Apparatur weit ins Utopische vordringt; die fünf Stücke sollten in einer Kirche aufgeführt werden, können aber einzeln auch an andern Orten erklingen; durch gute, motivierte Amateure realisierbar.
Durée: 12' 00"
Mannheimer Musik-Verlag GmbH
Baumkirchnerstr. 53a
D-81673 München
BRD
Unter Umständen (1968)
Uebung
für 10 Solo-Sprecher (4,3,2,1)
Durée: var.
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Karo, Vier Tonbandstücke (1968-1970)
für 1 oder 2 Ausführende mit einfacher Elektronik
Kommentar - Attrappe - Rentisse - Opposit
Durée: 32' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Kirchweih, Fünf Rückführungen: 5. Umkehr (1969-1970/72)
für Orchester mit Apparatur (2,2,2,2- 2,2,2,2- 2 V pizz,2 Git,2 Vc pizz,2 Hfe- 0,2,2,2,2)
Kirchweih: Abendfüllender multimedialer Zyklus über das pervertierte oder verlorengegangene Ritual; "Kreuze" ist kritisch geistliche Musik, "Englisches Zubehoer", "Zähler", "Geistliche Uebungen" sind Stücke mit optischen, filmischen, pantomimischen Zeremonien, "Umkehr" ist eventuell versöhnliche Orchestermusik, deren Klang durch eine einfache elektronische Apparatur weit ins Utopische vordringt; die fünf Stücke sollten in einer Kirche aufgeführt werden, können aber einzeln auch an andern Orten erklingen; durch gute, motivierte Amateure realisierbar.
Durée: 22' 00"
Mannheimer Musik-Verlag GmbH
Baumkirchnerstr. 53a
D-81673 München
BRD
Windwerk (1970)
für 1 Tonbandbastler
Durée: 18' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Handwerk (1970)
für 1 Klavierspieler
Durée: 20' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Mundwerk (1970)
für 1 Vortragsredner
Veröffentlicht in: Das Umbiel 2008.
Durée: 22' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Clavierübung (1971-1979/88)
für (präpariertes) Klavier
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
Blumen (1971)
für 4 Klaviere
Durée: 38' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 34.00
Bravo Trude (1972)
Konzept
für beliebige Besetzungen (auch nichtmusikalischer Art)
Veröffentlicht in: Komponieren 1955-1988.
Durée: var.
Zytglogge Verlag
Eigerweg 16
CH-3073 Gümligen
Sendung (1972)
Radioprogramm für und gegen den Südwestfunk
Durée: 2h 23' 00"
Manuscrit
Regenbogen (1973-1982)
für 1 bis 5 Bläser
Durée: var.
Selbstverlag Urs Peter Schneider
Tessenbergstr. 45
CH-2505 Biel
Schweiz
Tel. +41 (0)32 323 44 57
Meridian, Sechs Dauern nach Paul Celan (1973-1976/86)
für grosses Instrumentalensemble und vier Stimmen (0,0,0,0- 1,0,0,0- 6 Git- 2 Klav (8 Spieler)- 2 Pk- S,A,T,B- 0,3,3,3,0)
Sechzig Minuten für dreissig Ausführende, in immer andern Konstellationen, von grösster innerer Konzentration; jedes der sechs monochromen Stücke, "Atemwende", "Sprachgitter", "Fadensonnen", "Schneepart", "Niemandsrose", "Lichtzwang" verlangt eine unübliche, auf Sorgsamkeit und Langsamkeit gerichtete Virtuosität; jedes kann auch einzeln, unverwoben mit den fünf andern, aufgeführt werden, wobei Dauern von fünf bis fünfzehn Minuten resultieren; ein Werk des kaum mehr Sagbaren, des Verschweigens, der Brüchigkeit; eine Gedenkmusik.
Durée: 60' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Motto (1973)
für 4 Musiker (Sopran, Sprecher, Klavier, grosse Trommel)
Texte: Robert Walser
Veröffentlicht in: Komponieren 1955-1988.
Durée: ' 30"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Muspilli I-V (1974/08)
für verschiedene Besetzungen
- Zahlen für 4 Schlagzeuger, in 3 Teilen
- Texte für 1 Sprecher, in 3 x 5 Teilen
- Bilder für 3 SängerInnen, in 5 Teilen
- Noten für 5 Streicher, in 5 x 7 Teilen
- Striche für 2 Synthesizer, in 7 Teilen
Durée: 20' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Die vier Bücher: 4. Orchesterbuch (1974-1981)
für 8 Holzbläser und Streicher (2,2,2,2- 2,4,6,4,2), nach Robert Walser
Insgesamt achtzig Stücke, eine kompositorische Summa in, überspitzt gesagt, achtzig verschiedenen Techniken; in allen der 10 plus 12 plus 6 plus 8 Zyklen ist Robert Walser präsent, im allerletzten der achtzig Stücke auch Robert Schumann; Texte sind, wo sie real vertont wurden und nicht nur struktural oder mottoartig wirken, bis zu dreizehnmal komponiert, was das Wort-Ton-Verhältnis der Strophenform auf den Kopf stellt; alle achtzig Stücke sind im Strengen Stil geschrieben und situieren sich im Bereich zwischen radikal experimentellen und radikal expressiven kompositorischen Ansätzen.
Durée: 12' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Mei Schatz is a Schneider (1975)
für Singstimme und Instrumentarium (freie Besetzung)
Durée: 2' 30"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Senfkorn (1975)
Geistliche Musik
für Singstimme (Sopran) und elektronische Verarbeitungen
Durée: 24' 00"
Selbstverlag Urs Peter Schneider
Tessenbergstr. 45
CH-2505 Biel
Schweiz
Tel. +41 (0)32 323 44 57
Schriftwerke (1975-1983)
für 4 verschiedene Besetzungen
- Hohe Lieder für Gesang und 5-7 Instrumente (10')- Du, der im Versteck des Höchsten sitzt für Horn (5'-10')- Gleiche Sprüche für 2 Sprecher und 22-26 Instrumente (6'-12')- O Glück ihrer, die schlichten Wegs sind für 2 Pianisten (12')
Nach Martin Buber.
Durée: 33' 00"-44' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Spazieren mit Robert Walser (1975-1976)
Ein Radiophonisches Porträt
Durée: 35' 00"
Manuscrit
Vier kleine Mysterien (1976-1977)
für 4 versch. Klarinetten, Klavier und 3 versch. Streicher
- Ewiger Schnee für B-Klar und Klav (7'10)- Wolkenloser Himmel für 2 Str und Klav (6'30)- Dürres Gras für 3 Str und Klav (4'25)- Ätzendes Brennen für 4 Klar und Klav (1'05)
Nach Rudolf Steiner.
Durchwegs stille, leise Stücke, den Weisheiten des Jahreslaufes abgelauscht; zu einem Tonband (Kassette im Innern des Flügels),welches Pulsationen in verschiedenen Tempi und Intensitäten zu Gehör bringt, werden sparsame, teilweise experimentell zu erzeugende Klangfolgen gespielt, deren Tempi und Intensitäten aufs Feinste mit den Pulsationen kommunizieren. Die vier Stücke können einzeln oder als Zyklus aufgeführt werden; sie sind nur für ganz konzentrationsfähige Musiker geeignet, verlangen aber keine äusserliche Virtuosität; die Notation ist halbtraditionell. Das Klavier wird teilweise präpariert (einfach), und der Pianist spielt gelegentliche Schläge auf ein Fellschlaginstrument.
Durée: 19' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Hölzerner Himmel: Ohrwurm, Uhrwerk, Ehrwort (1976-1979/93)
für 8-32 StreicherInnen, 8-32 SchlagzeugerInnen, 8-32 SprecherInnen
Drei Konzeptstücke, rein verbal notiert, für halbtheatralische Aufführungen; lustige Musik, für Kinder ersonnene Märchenstücke; auch einzeln aufführbar; technisch kaum schwierig, erfordern sie doch eine sorgsame, kontrollierende Einstudierung der Klangvorgänge und eine Regie, die alle optischen Momente sinnvoll gestaltet.
Durée: var.
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 13.00
Ein Jahreslauf, 24 Reigen durch alle Tonarten (1976-1980)
für Klavier
Klavierstücke für den kultischen oder konzertanten Gebrauch; je ein Stück für jeden Halbmonat, auch einzeln aufführbar (bezogen auf das jeweilige Datum). Mittelschwer; die Aufführung des ganzen Zyklus verlangt aber beträchtliches Zeitbewusstsein und durchgehaltene Achtsamkeit. Die Stücke sind traditionell, genau notiert, mit einigen neuartigen Suggestionen, welche im Vorwort erklärt werden. Arbeit an so gearteter Musik setzt eine Bereitschaft zum Erfassen der okkulten Grundlagen, wie sie die Geisteswissenschaft Rudolf Steiners anbietet, voraus; oder möchte sie zumindest in Gang bringen.
Durée: 30' 00"-34' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Zeitgehöft (1976/96)
Ein Konzept
für 2 Klaviere
Nach Paul Celan.
Durée: 8' 30"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Mi Frau heisst Annegret (1977)
für Singstimme und Instrumentarium (freie Besetzung)
Durée: 1' 30"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Geistliche Musik (1977-1978)
für Orchester / Ensemble (freie Besetzung)
- Silberlinge für Orchester (16'20)
- Kohlenfeuer für kleines Orchester (8'15)
- Erdbeben für Ensemble (4'10)
- Wundmale für kleines Ensemble (2'05)
Durée: 31' 30"
Selbstverlag Urs Peter Schneider
Tessenbergstr. 45
CH-2505 Biel
Schweiz
Tel. +41 (0)32 323 44 57
Zeitraum (1977)
für Violine, A-Flöte, Violoncello, B-Klarinette (oder beliebige andere Quartettbesetzung)
Stille Musik, die nur zustandekommt, wenn alle vier Ausführenden das gesamte zeiträumliche Geschehen wach und versunken zugleich verfolgen; mittelschwierig, aber von hoher Konzentration; zwölf fast identische Strophen, gleichsam ein Objekt in zwölf Perspektiven; radikale Musik, also Matthias Bruppacher gewidmet.
Durée: 16' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Hülle und Fülle I-III (1978)
für grossen, mittleren oder kleinen Chor und Trompete, Horn oder Posaune
Durée: var.
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Urbilder, Sechs experimentelle Kammermusiken (1978-1981)
für verschiedene kleine Kammermusikbesetzungen
- Gral für min. 8 Ausführende (7')- Zwerg für 6 Ausführende (3'30)- Tor für 7 Ausführende (4')- Orplid für ca. 5 Ausführende (8')- Delphin für 3 Ausführende (2'30")- Tamil für min. 4 Ausführende (6')
Durée: 27' 00"-30' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Achtsamkeit I (1978)
Konzentration
für 22 Instrumente in 5 ansteigenden Kadenzen
Durée: 5' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Achtsamkeit II (1978-1979)
Meditation
für 10 Instrumente in 11 ansteigenden Kadenzen
Durée: 11' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Achtsamkeit III (1979-1997/09)
Kontemplation
für 4 Instrumente in 23 ansteigenden Kadenzen
Durée: 23' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Zu tun (1979)
78 Ermunterungen
Für den Unterricht geeignet
Durée: var.
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
Vom Himmel durch die Welt zur Hölle (1979)
für grosses oder mittleres oder kleines Ensemble
Durée: var.
Manuscrit
Achtzehn Stationen (1979-1981)
für 2 Violinen, Viola, 2 Violoncelli, 2 Klarinetten, 2 Hörner, 2 Fagotte
Kammermusik, genau ausnotiert, ohne unübliche Spielweisen; die vier Zyklen "Langer Marsch", "Langer Walzer", "Kurzer Marsch", "Kurzer Walzer" können auch einzeln erklingen; einige Stücke knifflig, andere leicht; emotionale, plakative Musiken, voller Anspielungen auf das Leben Rudi Dutschkes; ihm in memoriam gewidmet.
Durée: 17' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Organe I+II (1980)
für tiefes bzw. hohes Bläserquintett
Durée: 13' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Eine kleine Extramusik von sechs Engelchen (1981)
für 6 Instrumentalisten (auch chorisch besetzbar)
Text: Gottfried Keller.
Durée: 1' 30"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Mit Dank an Mendelssohn (1981)
für Sopran und Instrumente auf Tonbändern
Texte: William Shakespeare
- Schauspielmusik zu einer szenischen Aufführung des Sommernachtstraums
- Hörspielmusik zu einer radiophonischenen Zusammenfassung des Sommernachtstraums.
Durée: 45'00" bzw. 65'00"
Manuscrit
55 Variationen (1982-1985)
für oboe und Cembalo (oder zwei andere, verschiedene Instrumente)
Nach Adalbert Stifter.
Durée: 9' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
91 Variationen (1982-1985)
für Geige und Klavier (oder zwei andere, verschiedene Instrumente)
Nach Adalbert Stifter.
Durée: 15' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Ein Walpurgisnachtstraum (1982)
Texte: Johann Wolfgang Goethe
Tonbandstück für 16 Stimmen
Durée: ca. 4'00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
Faust (1982)
Schauspielmusik
mit 24 Instrumentalfarben durch alle Tonarten
Durée: 65' 00"
Manuscrit
Häresie (1983-1984)
Einübung
für 200 Soloblockflöten (100S, 60A, 30T, 10B)
Das Werk wurde durch Conrad Steinmann angeregt, der dann auch die Organisation der vier Aufführungen im Mai 1984 übernahm. Zweihundert Einzelstimmen finden sich in einem einzigen, grossräumigen Atmungsvorgang zusammen; das eindrückliche Werk macht eine unerhörte, ätherische Klanglichkeit und eine utopisch anmutende neue Form der Gemeinschaftlichkeit hörbar; es endet in einer vollen Minute absolutester Stille. Die Stimmen sind einfach, offerieren einige Freiheiten und lassen dem Spieler viel Zeit auch zum Lauschen; die (freizügige) Synchronisation wird durch eine grosse, einfache "Uhr" gewährleistet. Man braucht 10 Bass-, 30 Tenor-, 60 Alt- und 100 Sopranblockflöten; die vorliegende Partitur (ein Kondensat) ist zugleich Unterlage zur Herstellung der zweihundert Einzelstimmen.
Durée: 21' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Friedrich Hölderlin Trilogie I: Vom Turm her (1983-1985)
für Singstimme und freie Besetzungen
- Die Linien des Lebens I für 2-11 Ausführende
- Mit Unterthänigkeit für Stimme und Begleitung
- Die Linien des Lebens II für 2-11 Ausführende
Durée: 3' 00"-9' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Friede auf Erden (1984)
Ein Orchesterstück
für 55 Ausführende (3,3,3,3 - 0,2,1,0 - Schlgz(5) - Hfe(2), Klav, Git(2) - 8,0,7,8,7)
Durée: 11' 00"
Manuscrit
Friedrich Hölderlin Trilogie II: Mit Pindar (1984-1986)
für Sprecher, Streichinstrumente und anderes
-Todeslinien für Violoncello oder ähnliches (mit Bordun ad lib.)
- Mit Liebenswürdigkeit für 5-7 Sprecher
- Lebenstänze für Viola oder ähnliches (mit Bordun ad lib.)
Durée: variabel
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Friedrich Hölderlin Trilogie III: Zur Wand hin (1985-1987)
für Schlagzeug und freie Besetzungen
- Die Tänze des Todes I für 3-4 Ausführende
- Mit Unterthänigkeit für Gruppen von Schlagzeugern
- Die Tänze des Todes II für 3-4 Ausführende
Durée: 6' 00"-12' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Sternstunde (1985-1986)
Oper in sechs Bildern
für Tonband, Diaprojektion, Licht und evtl. stumme Protagonisten
Texte: Friedrich Hebbel
Ein Beitrag zur vergessenen Gattung der Funkoper, als Auftragswerk der Schweizerischen Radiogesellschaft über ein uminterpretiertes Szenenfragment von Friedrich Hebbel geschrieben; eine mögliche szenische Aufführung kommt ohne allen Aufwand des Opernbetriebs aus, beschäftigt keine singenden Personen, bestenfalls symbolische Figuren; thematisch ist diese Oper ein Weltgespräch zwischen zwei geistigen Mächten, und sie wurde schliesslich all den Wenigen gewidmet.
Durée: 60' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
72 Varianten (1986)
für Sprechstimmen
Durée: 6' 00"-72' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Zwölf Phantasien (1986-1987)
für wenige Saiteninstrumente (freie Besetzung)
Durée: 9' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Robert Walser Trilogie I,1: Die schöne Frau von Thun (1987-1988)
Sechs Lebensbilder
für drei Paare von (Streich-und/oder Blas-)instrumenten
Ein Zyklus über verwildertes, teilweise verlorengegangenes Schreiben; "Die schöne Frau von Thun" ist mit sechs Instrumenten relativ frei besetzbar; "Tobold" ist ein Kompositionskonzept, formal und in der Besetzung ausserordentlich variabel (der Komponist hat selbst eine Ausarbeitung verfasst); "Das Mädchen mit den schönen Augen" ist das letzte Werk des Komponisten vor seiner tonsatzfreien Phase, tückisch einfach, vermutlich humorvoll; es ist der Performerin Marion Leyh gewidmet.
Durée: 7' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 31.00
Robert Walser Trilogie I,2: Tobold (1987-1988)
Szenen der Demut
für Chorstimmen und Orchestergruppen
Ein Zyklus über verwildertes, teilweise verlorengegangenes Schreiben; "Die schöne Frau von Thun" ist mit sechs Instrumenten relativ frei besetzbar; "Tobold" ist ein Kompositionskonzept, formal und in der Besetzung ausserordentlich variabel (der Komponist hat selbst eine Ausarbeitung verfasst); "Das Mädchen mit den schönen Augen" ist das letzte Werk des Komponisten vor seiner tonsatzfreien Phase, tückisch einfach, vermutlich humorvoll; es ist der Performerin Marion Leyh gewidmet.
Durée: variabel (Ausarbeitung durch den Komponisten: 10'00")
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 29.00
Wüsten (1987-1988)
Dokumentation eines musiktheatralischen Projektes mit Marion Leyh
Durée: var.
Manuscrit
Robert Walser Trilogie I,3: Das Mädchen mit den schönen Augen (1988)
Zwei Albumblätter
für Oboe und Trompete (oder zwei andere, aber leicht verschiedene Instrumente)
Ein Zyklus über verwildertes, teilweise verlorengegangenes Schreiben; "Die schöne Frau von Thun" ist mit sechs Instrumenten relativ frei besetzbar; "Tobold" ist ein Kompositionskonzept, formal und in der Besetzung ausserordentlich variabel (der Komponist hat selbst eine Ausarbeitung verfasst); "Das Mädchen mit den schönen Augen" ist das letzte Werk des Komponisten vor seiner tonsatzfreien Phase, tückisch einfach, vermutlich humorvoll; es ist der Performerin Marion Leyh gewidmet.
Durée: 3' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 16.00
Farne für Amsp (1989)
Ein musikalisierter Text
für 1 SprecherIn
Veröffentlicht in: Das Umbiel 2008.
Durée: 8' 00"
Verlag Die Brotsuppe
Neumarktstr. 14
CH-2502 Biel
Schweiz
Ein kleiner Extrabericht vom gekreuzigten Jesus (1991)
für 4 Vokalisten (auch chorisch besetzbar)
Texte: Johann Scheffler
Durée: 7' 30"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Robert Walser Trilogie II,1: Studje zwej (1995)
für Sprecher oder Saxophon solo (et al)
Durée: variabel
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 16.00
Mutmassungen über Agis I + II (1995/02)
Eine spartanische Monodie bzw. Dialodie
für ein hohes und/oder ein tiefes Instrument
Durée: 4' 30"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Robert Walser Trilogie II,2: Studie über den Adel (1995-1996)
für vier Ausführende (Multimediales Werk)
Durée: 14' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 34.00
Manna (1995)
für 4 Musiker (Sopran, Sprecher, Klavier, grosse Trommel)
Texte: Martin Buber
Durée: 2' 30"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Robert Walser Trilogie II,3: Studje drej (1996)
für Sprecherin oder Harfe solo (et al)
Durée: variabel
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 16.00
Zehntausend Erscheinungen I - VII (1997-1998)
2-50 Permutationen
für 50-2 Personen (freie Besetzungen)
Durée: 4' 00"-25' 00"
Selbstverlag Urs Peter Schneider
Tessenbergstr. 45
CH-2505 Biel
Schweiz
Tel. +41 (0)32 323 44 57
Androgyn I-III (1997-2002)
Parolen und Sonaten
für literarische und/oder musikalische Performances (freie Besetzung)
Durée: var.
Manuscrit
Ein Tanzpoem (1998)
für eine beliebige Quartettbesetzung
Nach Heinrich Heine.
Durée: 10' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Vierzehntausend Mangelerscheinungen I - V (1998-1999)
4-25 Permutationen
für 25-4 Personen (freie Besetzungen)
Durée: 8' 00"-21' 00"
Selbstverlag Urs Peter Schneider
Tessenbergstr. 45
CH-2505 Biel
Schweiz
Tel. +41 (0)32 323 44 57
Infinitive, sakrale und profane Handlungen mit Gegenständen (1999)
Ein sechzigstündiges Ritual
für 06 bis 60 Ausführende
Durée: 60h 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Meilensteine (1999-2000)
Literarische und musikalische Etüden
Durée: var.
Manuscrit
Jericho (2000-2004)
für beliebige Klangquellen
Gesammelte Konzepte für mancherlei Realisationen, für maximal elf Ausführende; ein klitzekleiner Konzertkübel, der in Zusammenarbeit mit Tzie Elgna und Ludger von Diedrichsfeld, Dora Hermine Eybling und Margot Erdmute von Drajschenfleygh entstanden und als eine Art Gegenbild zum Stück Babel zu verstehen ist; dieses Werk ist der konzeptuell arbeitenden Marion Leyh (der zweiten Lebensgefährtin) gewidmet.
Durée: var.
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 26.00
Würste (2000-2008)
Kasperletheater in Zusammenarbeit mit Marion Leyh
für 8 Ausführende
Durée: 11' 40"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Hilfslinien (2000)
Konzept zur Ausarbeitung von Stücken In memoriam bzw. In expectationem
für 8 hohe Instrumente (freie Besetzung)
Durée: var.
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Innere Stimme (2001)
Eine dreiteilige Konzertetüde zur mehrfachen Verwendung
für 1-3 Instrumente (auch miktotonale)
Durée: var.
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Eine Idylle (2002)
Acht Bildausschnitte
für 14 Soloblockflöten
Nach Friedrich Hölderlin.
Durée: 7' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Kar I + II (2003-2004)
Geistliche Musik
für Oboe/Baritonoboe oder Klarinette / Bassklarinette (1 SpielerIn)
Durée: var.
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Elemente (2003)
für Fagott solo (mit 1 SpielerIn an 2 Becken ad lib.)
Durée: variabel
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Robert Walser Trilogie III,1: Die Liebe in den leichten Worten (2003)
Zwei Albumblätter
für Fiedel und Gambe (oder zwei andere, aber leicht verschiedene Instrumente)
Ein letzter Zyklus, den ersten in vielerlei Hinsicht spiegelnd, an umstrukturierte Texte des Dichters sich eng anlehnend; "Die Liebe in den leichten Worten" schreibt semantische Verstörtheit mit lauter Zweiklängen, trügerisch und schön, weiter; "Kanal" ist ein Kompositionskonzept, künstliche Folklore erzeugend und Sätze eines Prosastückes quasi idyllisch fortsetzend (der Komponist hat selbst eine Ausarbeitung verfasst); "Das leichte End in Bern" ist mit sechs gleichen Instrumenten monochrom zu besetzen und erzählt vom Verschwinden in der Anonymität, von Klopfgeistern und vielerlei anderem; es ist der Performerin Eva Fuhrer gewidmet.
Durée: 5' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 16.00
Robert Walser Trilogie III,2: Kanal (2003-2004)
Szenen der Anmut
für Sprechstimme und Kammerensemble
Ein letzter Zyklus, den ersten in vielerlei Hinsicht spiegelnd, an umstrukturierte Texte des Dichters sich eng anlehnend; "Die Liebe in den leichten Worten" schreibt semantische Verstörtheit mit lauter Zweiklängen, trügerisch und schön, weiter; "Kanal" ist ein Kompositionskonzept, künstliche Folklore erzeugend und Sätze eines Prosastückes quasi idyllisch fortsetzend (der Komponist hat selbst eine Ausarbeitung verfasst); "Das leichte End in Bern" ist mit sechs gleichen Instrumenten monochrom zu besetzen und erzählt vom Verschwinden in der Anonymität, von Klopfgeistern und vielerlei anderem; es ist der Performerin Eva Fuhrer gewidmet.
Durée: variabel (Ausarbeitung durch den Komponisten: 10'00")
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 23.00
Tetralogie der Mutmassungen (2003)
Rituale
für 6-12 Ausführende (freie Besetzung)
- Blasse Spur für 6 Ausführende (07'37")
- Weisse Spur für 8 Ausführende (14'28")
- Krasse Spur für 10 Ausführende (23'35")
- Heisse Spur für 12 Ausführende (34'58")
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
36 Existenzen (2003)
Die Stücke entstanden während eines durch den Dokumentarfilmer Urs Graf begleiteten Jahres und bilden, nachdem der Prozess ihrer Entstehung kenntlichgemacht wird, den letzten Teil des abendfüllenden Filmes. Der Titel "Ins Unbekannte der Musik" trägt den Untertitel "Urs Peter Schneider: 36 Existenzen", und diese setzen sich zusammen aus "17 Existenzen, dreistimmige sakrale Tänze und Kontertänze für 5 Instrumente in hoher Lage" (8'30) und "19 Existenzen, vierstimmige profane Tänze und Kontertänze für 7 Instrumente in tiefer Lage" (9'30).
Durée: 18' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Eigenheiten (2003)
Beispiele für permanente (optische und/oder akustische) Realisationen, Installationen von unbegrenzter Dauer
Veröffentlicht in: Sonderausgabe des Katalogs Susanne Muller.
Durée: var.
Edition Centre PasquArt
Seevorstadt 71-75
2502 Biel
Peter Sauschneider Trilogie I: Zur Zahl hin (2004-2006)
für Melodica, Flöten und Hammerklavier
- Die Teile des Tages I für Melodica
- Mit Eigenhändigkeit für 2 Flötistinnen
- Die Teile des Tages II für Hammerklavier
Durée: 9' 00"-15' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Nebennotensatz und Euphemismen (2004-2005)
für Oboe und Ud
Durée: 11' 30"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Robert Walser Trilogie III,3: Das leichte End in Bern (2004)
Sechs Lebensbilder
für drei Paare von (Zupf- und/oder Schlag-)Instrumenten
Ein letzter Zyklus, den ersten in vielerlei Hinsicht spiegelnd, an umstrukturierte Texte des Dichters sich eng anlehnend; "Die Liebe in den leichten Worten" schreibt semantische Verstörtheit mit lauter Zweiklängen, trügerisch und schön, weiter; "Kanal" ist ein Kompositionskonzept, künstliche Folklore erzeugend und Sätze eines Prosastückes quasi idyllisch fortsetzend (der Komponist hat selbst eine Ausarbeitung verfasst); "Das leichte End in Bern" ist mit sechs gleichen Instrumenten monochrom zu besetzen und erzählt vom Verschwinden in der Anonymität, von Klopfgeistern und vielerlei anderem; es ist der Performerin Eva Fuhrer gewidmet.
Durée: 9' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 34.00
Peter Sauschneider Trilogie II: Mit Haydn (2005-2007)
für Klavier, Orgel und diverse Instrumente
- Wesensteile für Klavier (mit oder ohne Streichinstrument)
- Mit Hintergründigkeit für 2 mal 15 Instrumente und Papierklänge
- Tageswiegen für Orgel (mit oder ohne Schlaginstrument)
Durée: variabel
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Acht Postludien (2005-2008)
für Oboe
Durée: 6' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Titelseiten (2005)
Konzepte
für bewegliche Personen
Durée: variabel
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Präsenz ohne Produkt (2005)
Konzept zu einem kulturpolitischen Anlass
für die dazu eingeladene Bevölkerung und 100 oder mehr Kulturschaffende
Veröffentlicht in: Das Umbiel 2008.
Durée: 12h 00"
Verlag Die Brotsuppe
Neumarktstr. 14
CH-2502 Biel
Schweiz
3 mal 17 Sentenzen (2005)
Textkomposition
für 1 SprecherIn
Durée: 4' 45"
Selbstverlag Urs Peter Schneider
Tessenbergstr. 45
CH-2505 Biel
Schweiz
Tel. +41 (0)32 323 44 57
4 mal 19 Sentenzen (2005)
Textkomposition
für 1 SprecherIn
Durée: 5' 15"
Selbstverlag Urs Peter Schneider
Tessenbergstr. 45
CH-2505 Biel
Schweiz
Tel. +41 (0)32 323 44 57
Im Anstehn (2005)
15 oder mehr Uebungen
für Textsprecher solo (und Ensemble ad lib.)
Durée: 10' 00"-16' 00" (mit Ensemble 32'00'')
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Ohne Umschweife (2005)
10 oder mehr Uebungen
für Tubaspieler solo (und Ensemble ad lib.)
Durée: 6' 00"-16' 00" (mit Ensemble 32'00'')
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Peter Sauschneider Trilogie III: Vom Puls her (2006-2008)
für Hammondorgel, Fagotte und Bandoneon
- Die Wiegen des Wesens I für Hammondorgel
- Mit Eigenhändigkeit für 2 Fagottisten
- Die Wiegen des Wesens II für Bandoneon
Durée: 12' 00"-18' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Fernschreiben (2006)
Ein Kompositionskonzept zur Erzeugung kleiner vierstimmiger Stücke
für ein zweistimmiges und zwei einstimmige Instrumente
Durée: variabel
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Seitab (2006)
für Celestaklänge (1-6 SpielerInnen)
Robert Walser in memoriam.
Durée: 5' 25"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Torte I (2006-2007)
Sandor Veress zum 1.II.07
für 1 x 100 Singpartien (100 Ausführende)
Durée: 7' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Natursprache nach Jakob Böhme (2007-2009)
Ein Kompositionskonzept zur Erzeugung von Tonhöhenverläufen
für ein oder mehrere hohe Instrumente (Deklamation ad lib.)
Durée: variabel
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Sterntaler I + II (2007-2010)
Märchenmaschinen
für Sprechstimme und/oder Schlagtrio bzw. Singstimme und/oder Streichtrio
Texte: Brüder Grimm
Durée: variabel
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Torte II (2008)
Karlheinz Stockhausen zum 22.VIII.08
für 2 x 40 Schlagzeugklänge (1-10 Ausführende)
Durée: 5' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Torte III (2008)
Dem Ensemble Neue Horizonte Bern zum 14.IV.08
für 4 x 10 Spielzeugklänge (40 Ausführende)
Durée: 13' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Dies I (2008)
Einstimmige Musik zu einem Text des Thomas von Aquino
für 2 x 1 Individuen
Durée: 1, 11... Minuten
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Dies II (2008)
Vierstimmige Musik zu einem Text aus dem Kloster Benediktbeuren
für 4 x 4 Individuen
Durée: 4, 44... Minuten
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Dies III (2008)
Neunstimmige Musik zu einem Text des Thomas von Celano
für 6 x 9 Individuen
Durée: 9, 99... Minuten
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Lilienzeit I-IIII (2008)
Kammerstücke nach Jakob Böhme
für je vier (historische, traditionelle, exotische, experimentelle) Instrumente
Jedes der vier (fast identischen) Stücke führt einen in sich geschlossenen, zyklischen Prozess "ohne Anfang und Ende" durch. Zeitliche und räumliche Eigenschaften sind je unscharf, direkt aufeinander bezogen; die Ausführenden lesen aus der Partitur und stehen in wechselseitigen Abhängigkeitsverhältnissen, in nur zum Teil kontro11ierbaren Situationen voller Paradoxien. Für ein Publikum entsteht ein intimer, quantitativ und qualitativ kaum festzumachender, ständig sich relativierender Gesamtablauf.
Dauern: 14'/13'/12'/11'.
Durée: 50' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Mit Kanons auf die Tauben (2009)
Ein bis zehn experimentelle Kanons
vierstimmig (z. B. Klavier, Oboe, Geige, Ud)
Nach Joseph Haydns Zehn Geboten der Kunst.
Durée: variabel
Manuscrit
Torte IIII (2009)
Der Projektgruppe Neue Musik Bremen zum 35.X.09
für 5 x 4 Schwatzpartien (1-4 Ausführende)
Durée: 11' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Dieselben (2009-2010)
4 Stücke
für 1/2-Ton und 1/3-Ton-Klavier
Durée: 7' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Manieren I und II (2009-2010)
für eine homogene Quintettbesetzung
Durée: 15' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Wanderwege durch ein Wildwuchsgebiet I bis V (2010)
für 1-5 (homogene) Instrumente und Klavier
Durée: variabel
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Rezepte (2010-2011)
für 1 oder mehrere Performer
Texte: Urs Peter Schneider
Durée: variabel
Manuscrit
Uraufführung (2010-2011)
Ein Konzept für Dich allein
für 1 Person
Durée: variabel
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Nachvollzug (2011)
für Duobesetzungen
Durée: 9' 00"
aart verlag zürich
Postfach 764
CH-8024 Zürich
Schweiz
info@aart-verlag.ch
www.aart-verlag.ch/
Repertoire
Carl Philipp Emanuel Bach: Klavierwerke (integral)
Johann Sebastian Bach: Das Wohltemperierte Klavier II
Dietrich Buxtehude: Suiten (integral) für Klavier
John Cage: Solo for Piano
Morton Feldman: For Bunita Marcus für Klavier
Girolamo Frescobaldi: Capricci (integral) für Klavier
Jürg Frey: Stein und Wasser für Klavier
Josef Matthias Hauer: Atonale Musik, op. 20 für Klavier
Josef Matthias Hauer: Klavierstücke nach Hölderlin, op. 25
Joseph Haydn: Klaviersonaten (integral)
Hermann Meier: Stück für 2 Klaviere
Hermann Meier: Stück für 3 Klaviere
Erika Radermacher: Depression für Klavier solo
Urs Peter Schneider: Handwerk für 1 Klavierspieler
Urs Peter Schneider: Schriftwerke für 4 verschiedene Besetzungen
Urs Peter Schneider: Vier kleine Mysterien für 4 versch. Klarinetten, Klavier und 3 versch. Streicher
Urs Peter Schneider: Die vier Bücher: 1. Liederbuch für 1 Singstimme und Klavier, auf 10 Texte deutscher Dichter
Peter Streiff: Motto für Klavier und grosse Trommel
Peter Streiff: Drei Etüden für Klavier
Galina Ustvolskaja: Klaviersonate Nr. 5
Anton Webern: Variationen, op. 27 für Klavier
Diskographie
Peter Streiff. Komposition - Urs Peter Schneider. Klavier (Edition Wandelweiser Records Nr. EWR 1401, 2014)
Interpreten:
Schneider, Urs Peter
Werke:
Streiff, Peter: Von Magischem (1970)
Streiff, Peter: Drei Klavieretüden (1973)
Streiff, Peter: Melodien Bd. I (1971-1977)
Streiff, Peter: Modell zur Gewichtsverlagerung (2007)
Streiff, Peter: Neun kleine Bässe (1975/2013)
Info: www.fonoteca.ch
Hermann Meier - Kammermusik und Orchesterwerke 1960-69 (Musiques Suisses Nr. MGB CD 6268, 2010)
Interpreten:
Schneider, Urs Peter
Radermacher, Erika
Henneberger, Jürg
Weber, Katharina
Blum, Dominik
Ensemble Neue Horizonte Bern
Werke:
Meier, Hermann: Stück (1960)
Meier, Hermann: Stück (1969)
Meier, Hermann: Stück (1960)
Meier, Hermann: Stück (1968)
Info: www.fonoteca.ch
Robert Walser in der Schweizer Musik (Musiques Suisses Nr. 6231, 2005)
Interpreten:
Schneider, Urs Peter
Radermacher, Erika
Werke:
Frey, Jürg: Lachen und Lächeln (1978)
Glaus, Daniel: Sechs Lieder nach frühen Gedichten von Robert Walser (1977)
Neidhöfer, Christoph: 4 Lieder nach Robert Walser (1995)
Haubensak, Edu: Sechs Walserminiaturen (1996)
Mit weiteren Werken von: Annette Schmucki, Aleksander Gabrys
Ensemble Neue Horizonte Historische Aufnahmen 1968-1998 (Musikszene Schweiz - Grammont Portrait Nr. CTS-M 76, 2002)
Interpreten:
Ensemble Neue Horizonte Bern
Werke:
Frey, Jürg: Lachen und Lächeln (1978)
Frey, Jürg: Sachen (1979-1980)
Moser, Roland: Heinelieder. Für Stimmen mit Begleitung (1970-1985)
Schneider, Urs Peter: Raritäten für Interpreten (1959-1971/1983)
Schneider, Urs Peter: Mit Dank an Mendelssohn (1981)
Streiff, Peter: Partikel 1-7 (1970-1972)
Radermacher, Erika: Sieben Rosen später (1981)
Radermacher, Erika: Musenkonzept (1990)
Mit weiteren Werken von: Hansjürgen Wäldele, Istvan Zelenka, Henri Pusseur, Christian Wolff, Philippe Micol, Hans-Joachim Hespos, La Monte Young, Cornelius Cardew, Franco Evangelisti, Mathias Brupacher, John Cage, Tzie Elgna, Morton Feldman, Karel Goeyvaerts, Rudolf Komorous, Pie
Info: www.fonoteca.ch
Urs Peter Schneider (Edition Wandelweiser Records Nr. 101, 2001)
Interpreten:
Schneider, Urs Peter
Radermacher, Erika
Werke:
Schneider, Urs Peter: Sternstunde (1985-1986)
Schneider, Urs Peter: Zeitgehöft (1976/1996)
Bibliographie
Schneider, Urs Peter: Ein weiches Bett für Trösterin Musica, in: Weltwoche 44 (1971)
Schneider, Urs Peter (Hrsg.): Ein Buch, Ensemble Neue Horizonte, Bern 1971
Schneider, Urs Peter: Informationen zur Kirchweih, in: Schweizerische Musikzeitung 1 (1973), S. 8-15
Schneider, Urs Peter (Hrsg.): Noten - Musikalische Schriftbilder und ihre Ausführung, Kunsthalle, Bern 1974
Schneider, Urs Peter: Die Werke von Peter Streiff, in: Schweizerische Musikzeitung 4 (1978), S. 217-222
Schneider, Urs Peter: Ein Sommernachtstraum?, in: Kulturmagazin (September/Oktober 1981) (1981), S. 37-41
Schneider, Urs Peter: Musik im Raum - Hörübungen, Denkanstösse, in: Zwillingsphänomene der Architektur 2 (1981), S. 39-50
Schneider, Urs Peter: Musiker sein - In der Schweiz, in: Kaspar Hauser / Individualität 5 (1984), S. 99-105
Schneider, Urs Peter: Alle mich interessierende Musik ist Avantgarde, in: Kulturmagazin (September/Oktober 1986) (1986), S. 31-33
Schneider, Urs Peter: Aus den Tagebüchern, in: Zytglogge Zytig 117 (1987)
Schneider, Urs Peter: Vermittlung Neuer Musik. Zwanzig Betrachtungen, in: Der Bund (Beilage "Der kleine Bund") 18 (1988)
Schneider, Urs Peter: Komponieren 1955-1988 (Dossier Musik / Pro Helvetia), Zytglogge, Gümligen (Bern) 1989
Schneider, Urs Peter: Texte als für mit zur Musik (ohne D), in: Kaspar Hauser / Individualität 28 (1990), S. 41-55
Schneider, Urs Peter: Texte als für mit zur Musik (ohne C), in: Dissonanz 50 (1996), S. 15-17
Schneider, Urs Peter (Hrsg.): 168 Stunden Musik, Aktion, Performance, Installation (Programmheft), Neue Horizonte Bern, Bern 1998
Schneider, Urs Peter: Eigenheiten, in: Ausstellungskatalog Susanne Muller, Centre PasquArt, Biel 2003
Schneider, Urs Peter: Konzeptuelle Musik. Eine kommentierte Anthologie, Hochschule HKB, Bern 2004
Schneider, Urs Peter: Verschiedenes von Hermann Meier, in: Dissonanz 108 (2009), S. 9-12
Schneider, Urs Peter: Verschiedenes zu Hermann Meier, in: Dissonanz 108 (2009), S. 6-9
Schneider, Urs Peter: Berichterstattung zum jüngsten Gericht. Entgegnung auf "Zersplitterung und Bewegtheit" von Andreas Fatton in "Dissonanz" Nr. 107 S. 39, in: Dissoanz 108 (2009), S. 48
Kenneweg, Friederike: Grammont Sélection 5, in: Dissonanz 122 (2013), S. 76-77 [Internet]
Meyer, Thomas: Hypnoperettas. Urs Peter Schneiders Operette "Heile Welt" in Biel (Stadttheater, 19. Juni 2013), in: Dissonanz 123 (2013), S. 44-45 [Internet]
Brotbeck, Roman: Grammont Sélection 5. Uraufführungen aus dem Jahr 2011, in: Kuratierung und Kommentierung der CD, Musiques Suisses, Zürich 2012
Spohr, Mathias: Urs Graf: Ins Unbekannte der Musik. Ein Musikstück entsteht. Drei Filme: Urs Peter Schneider, Jürg Frey, Annette Schmucki, in: Dissonanz 113 (2011), S. 92-94 [Internet]
Möller, Torsten: Sonderwege. Urs Peter Schneider im Portrait, in: Dissonanz 112 (2010), S. 36-43 [Internet]
Fatton, Andreas: Zersplitterung und Bewegtheit, in: Dissonanz 107 (2009), S. 39
Keller, Kjell: Für das Neue auf der Welt. Ein Gespräch in Urs Peter Schneiders Küche, in: Dissonanz 100 (2007), S. 48-53 [Internet]
Therre, Pit: Urs Peter Schneiders "Infinitive, ein sechzigstündiges Ritual", in: Programmheft des Theaters am Marienplatz, Krefeld 2004
Meyer, Thomas: Die Enfants terribles der Schweizer Musik. Das Ensemble Neue Horizonte Bern, in: Neue Zeitschrift für Musik (März/April) (2002)
Meyer, Thomas: Das Berner Avantgardephänomen - Ein paar Stichworte zum Ensemble Neue Horizonte Bern, in: Berner Almanach 4 (2001), S. 67-80
Vinzelberg, Jacqueline: Göbeldalpen und Gratelgopen - U.P. Schneiders Infinitive, in: Magazine (2001), S. 48-52
Gartmann, Thomas: Artikel "Urs Peter Schneider", in: The New Grove Dictionary of Music and Musicians, London 2000
Therre, Pit: Urs Peter Schneider wird 60, in: Programmheft des Theaters am Marienplatz (Februar 1999), Krefeld 1999
Wüthrich, Andreas: Analysen der 1100 Studien von Urs Peter Schneider, Privatdruck A. Wüthrich, Langenthal 1998
Meyer, Thomas: Aufbrechendes, ohne Hast - Das Ensemble Neue Horizonte Bern, in: Positionen 26 (1996), S. 14-17
Meyer, Thomas: Die langen Haare im Wind - Pröbeln, Botanisieren, Suchen, in: MusikTexte 60 (1995), S. 31-42
Niemann, Matthias: Das kompositorische Werk Urs Peter Schneiders, Hochschule für Musik, Köln 1993
Barras, Vincent: L'oeuvre mise en question, in: Dissonanz 29 (1991), S. 34-35
Schädeli, Klaus: Urs Peter Schneider - Eine Einführung und ein Gespräch, in: Dissonanz 22 (1989), S. 11-15
Schönenberger, Walter: Urs Peter Schneider - Ein Gehen zu neuen Orten, in: Der Bund 35 (1989)
von Diedrichsfeld, Ludger: Lückenhaftes zu Urs Peter Schneiders Leben, in: Werkverzeichnis Urs Peter Schneider, Zürich 1988
Kläy, Walter: Spazieren mit Robert Walser, in: RadioTV 40 (1977)
Keller, Kjell: Das Ensemble Neue Horizonte Bern, in: Melos 4 (1974)
Keller, Kjell: Theatralische Aspekte in der Musik von Urs Peter Schneider, in: Dissonanz 4 (1970), S. 16-18
Oehlschlägel, Reinhard: Urs Peter Schneider - Ein Schweizer Kagel, in: Neue Musikzeitung (März 1970) (1970)
Ensembles