Ensembles:

D
E
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
Z

 

Ensemble Chamäleon

Ensemble Chamäleon
Ensemble Chamäleon
Luzius Gartmann
Florastr. 50
CH-8008 Zürich
Schweiz

Tel: +41 (0)1 382 47 06
Internet: www.ensemblechamaeleon.ch


Unter dem Namen "Ensemble Chamäleon" hat sich 1990 um den Kern eines Klaviertrios ein Ensemble gebildet, welches die reizvolle Möglichkeit bietet, innerhalb eines Programms in wechselnden Formationen und mit entsprechender Veränderung der Klangfarben aufzutreten - daher auch der Name Chamäleon.
Das Ziel des Ensembles geht dahin, wertvolle kammermusikalische Literatur zur Aufführung zu bringen, und zwar in einer ungewöhnlichen Mischung von Bekanntem mit Unbekanntem, neu oder wieder zu Entdeckendem. Besondere Sorgfalt gilt dabei der Programmgestaltung: Jedes Konzert ist in sich stimmig aufgebaut und nicht von der einmal fixierten Besetzung des Ensembles abhängig.
Auftritte in der Schweiz und im Ausland. USA-Tournee. CD mit Werken von Paul Juon (Gallo CD 876).

Membres:
Luzius Gartmann (violoncelle)
Madeleine Nussbaumer (piano)
Tobias Steymans (violon)


Repertoire
Bela Bartok: Contrasts für Violine, Klarinette und Klavier
Peter Benary: Mesto ed Allegro (1973) für Klarinette und Klavier
Peter Benary: Cantabile (1985/2005) für Violoncello und Klavier
Herbert Blendinger: Fantasie in G-Dur, op. 57 für Klaviertrio
Ernest Bloch: Drei Nocturnes für Violine, Violoncello und Klavier
Ernest Bloch: Prayer "from Jewish Life" Nr. 1 für Violoncello und Klavier
Lili Boulanger: D'un matin de printemps pour violon et piano
Nadia Boulanger: 3 pièces pour violoncelle et piano
Frank Bridge: Miniatures für Klaviertrio
Werner Bärtschi: Die Bleistiftzeichnung für Sprechstimme, Oboe, Violine, Bratsche, Violoncello, vier Stimmen
Claude Debussy: Sonate für Violoncello und Klavier
Claude Debussy: Prélude à l'après-midi d'un faune pour flûte et piano
René Gerber: Trio pour violon, violoncelle et piano
Kancheli Giya: Klavierquartett "in l'istesso tempo"
Eugène Goossens: 5 Impressions of a Holiday op. 7 für Flöte, Violoncello und Klavier
Tibor Harsanyi: L'Histoire du Petit Tailleur für Klaviertrio,Querflöte,Klarinette,Fagott,Trompete und Schlagz
Charles Ives: Largo für Violine, Klarinette und Klavier
Emile Jaques-Dalcroze: Echos du Dancing für Klaviertrio
Paul Juon: Trio-Miniaturen für Violine (Klarinette), Violoncello (Bratsche) und Klavier
Paul Juon: Märchen, op. 8 für Violoncello und Klavier
Paul Juon: Vier Stücke, op. 28 für Violine und Klavier
Alfred Knüsel: Splitterfolge für 4 Frauenstimmen (Rez, S, Mezzo, A) und Ensemble (Fl, Ob, Klar, V, Va, Vc, Klav, Cel, Schlgz)
Bohuslav Martinu: Konzert für Klaviertrio und Streichorchester
Bohuslav Martinu: Trio für Flöte, Violoncello und Klavier
Olivier Messiaen: Quatuor pour la fin du temps
Peter Mieg: Sextuor für 2 Violinen, 2 Violen, 2 Violoncelli
Darius Milhaud: La création du monde für Klavier und Streichquartett
Joaquin Nin: Montañesa für Violine und Klavier
Astor Piazzolla: Die vier Jahreszeiten in Buenos Aires Tangos für Klaviertrio
Arvo Pärt: Fratres für Violine und Klavier
Arvo Pärt: mozart-adagio für Klaviertrio
Sergej Rachmaninoff: Fünf Lieder für Sopran, Violine, Violoncello und Klavier
Sergej Rachmaninoff: Trio élégiaque Nr. 1 für Violine, Violoncello und Klavier
Maurice Ravel: Habañera für Violoncello und Klavier
Erik Satie: Choses vues à Droite et à Gauche (Sans Lunettes) pour violon et piano
Peter Schickele: Quartett für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Peter Schickele: Summer Trio für Flöte, Violoncello und Klavier
Peter Schickele: Elegies für Klarinette und Klavier
Peter Schickele: Mountain Music für Violoncello und Klavier
Peter Schickele: Serenade for Three für Klarinette, Violine und Klavier
Florent Schmitt: Pour presque tous les temps pour flûte, violon, violoncelle et piano
Alfred Schnittke: Trio für Violine, Violoncello und Klavier
Othmar Schoeck: Sonate, o. op. Nr. 47 für Violoncello und Klavier
Dmitri Schostakowitsch: Klavierquintett g-Moll op. 57
Dmitri Schostakowitsch: Trio c-Moll Nr. 1 op. 8
Dmitri Schostakowitsch: Trio e-Moll Nr. 2 op. 67
Dmitri Schostakowitsch: Romanzen-Suite op. 127 für Sopran, Violine, Violoncello und Klavier
Richard Strauss: Klavierquartett c-Moll op13
Carlos Surinach: Klavierquartett
Alexander Tscherepnin: Tatarentanz op. 84,2 für Violoncello und Klavier
Alexander Tscherepnin: Trio op. 34 für Violine, Violoncello und Klavier
Alexander Tscherepnin: Triple Concertino op.47
Peteris Vasks: Episodi e Canto perpetuo (Hommage à Olivier Messiaen) für Klaviertrio
Nadir Vassena: van per 3 voci feminili e ensemble (ob, clar - ott - cel - perc - v, va, vc)
Ernst von Dohnanyi: Klavierquintett c-Moll op. 1