Ensembles:

D
E
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
Z

 

Schweizer Kammerchor

Schweizer Kammerchor
Bodmerstr. 12
8002 Zürich
Schweiz

Tel: +41 (0)44 201 02 32
Fax: +41 (0)44 201 27 94
Internet: www.skbm.ch


Mit dem Schweizer Kammerchor ist 1997 auf Anregung von Fritz Näf und dem Tonhalle-Orchester Zürich ein Konzertchor aufgebaut worden, der sich aus ausgebildeten Sängerinnen und Sängern zusammensetzt. Er konzertiert mit Berufsorchestern aus der Schweiz und dem Ausland und erarbeitet auch A-cappella-Werke (vom 17. – 20. Jahrhundert). Mit dem Tonhalle-Orchester Zürich ist der Schweizer Kammerchor mit dem Chefdirigenten David Zinman, mit Frans Brüggen, Eric Ericson, Claus Peter Flor, Christopher Hogwood, Ton Koopman, Marek Janowski, Armin Jordan, Gennadij Rozhdestvensky und Wolfgang Sawallisch aufgetreten. Der Schweizer Kammerchor sang zudem Konzerte an den Internationalen Musikfestwochen Luzern unter Sir Simon Rattle mit den Wiener Philharmonikern, Kurt Masur mit dem London Philharmonic Orchestra, Andrew Litton mit dem Dallas Symphony Orchestra, Charles Dutoit mit dem NHK Orchestra Tokyo und Mariss Jansons, mit dem Oslo Philharmonic Orchestra. Weitere Aufgaben erfüllte der Schweizer Kammerchor mit dem Basler Sinfonieorchester (Mario Venzago) und dem Berner Sinfonieorchester (Dmitrij Kitajenko) sowie dem Orchestre Philharmonique de Monte Carlo unter der Leitung von Marek Janowski. Zusammen mit dem London Philharmonic Orchestra dirigiert von Kurt Masur eröffnete der Schweizer Kammerchor die Internationalen Beethovenfeste Bonn 2000. Eine Zusammenarbeit bei Opernproduktionen mit dem Luzerner Theater (Benjamin Britten: Peter Grimes) und dem Opernhaus Zürich (Hector Berlioz: La Damnation de Faust) sowie CD-Aufnahmen waren weitere Aufträge seit 1997. Zudem verfolgt der Schweizer Kammerchor eigene Projekte mit Schwerpunkt auf Neuer Musik, für die er auch Kompositionsaufträge erteilt.

Membres:
Fritz Näf (direction)