Ensembles:

D
E
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
Z

 

Potage du Jour

Potage du Jour
Christoph Baumann
Kanzlerrain 19
CH-5430 Wettingen
Schweiz

Tel: +41 (0)56 426 89 11
Fax: +41 (0)56 426 89 11



Seit rund vier Jahren gehen die drei Musiker punktuell gemeinsame Wege: Was erst nur als Tagesmenu gedacht war, ist zum A la carte-Gericht geworden. Potage du Jour - ein Improvisationstrio mit der Vokalistin und Klangkünstlerin Franziska Baumann, dem Saxophonisten Jürg Solothurnmann sowie dem Pianisten und Komponisten Christoph Baumann - war 2000 gleich auf Anhieb eine solch interessante Angelegenheit, dass man dabei blieb.
Alle drei Mitglieder sind mit diversen anderen Ensembles und Projekten als Komponisten, Klangkünstler, live Elektroniker und Konzept-orientierte Improvisatoren tätig. Bei Potage du Jour haben sie einen Modus erarbeitet, bei dem es primär um interaktive Prozesse geht, um Gestalten, die während der Improvisation auftauchen, erkannt, registriert und entwickelt werden. Hellhöriges Reagieren, Dynamik und eine weite Palette von Klangwirkungen bestimmen das Spiel. Die Sensibilität, mit der hier die Töne aneinander, nebeneinander, aufeinander, gegeneinander gesetzt werden, überrascht auch die Beteiligten immer wieder und animiert dazu, die Grenzen des Spiels und der bisherigen Interaktion zu erweitern.
Der Atem der Musiker fliesst - auch akustisch – ins Netzwerk der Töne ein: Stimmaktionen, Gesänge, rhythmische Pulsationen, Klangkaskaden, Raumschwebungen, melodische Motive und Nebenlinien des Geräusches ergeben ein nuanciertes und farbenreiches Spiel.
Franziska Baumann oszilliert zwischen Aktion und Gesang. Eine dem Körper zutiefst verbundene Stimme, durchzogen von wilden Spielen und inniger Gelassenheit wird Gesang.
Jürg Solothurnmann absorbiert und transformiert eine Stilvielfalt, deren Spektrum von "folklore imaginaire" über Jazz bis zu gesprächsartigen und pointilistischen Soundgebilden reicht. Die unterschiedlichen Aesthetiken des Gesangs in verschiedenen Kulturen der Welt inspirieren ihn ebenso wie modernste Klassik.
Christoph Baumann ist einerseits solide im zeitgenössischen Jazz verankert, hat aber andererseits auch eine profunde Kenntnis Stilen wie Salsa und Neue Musik. Besonders gross ist seine Erfahrung mit dramatischer Musik für Theater und Tanz. Sein Klavierspiel setzt nicht nur harmonisch-klanglische, sondern auch perkussiv-rhythmische Akzente.

"Eine gute Köchin kennt so viele Suppenrezepte wie das Jahr Tage hat." (Rumänische Weisheit)

Membres:
Christoph Baumann (piano)
Franziska Baumann (voix)
Jürg Solothurnmann (saxophone)