Interprètes:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

 

Buess Alex

(1954)

Buess Alex
Buess Alex
Thannerstrasse 23
CH-4054 Basel (BS)
Schweiz

Mobile: +41 (0)76 383 46 22
Fax: +41 (0)76 383 46 22

www.alexbuess.com/



Genre: Musique Classique
Biographie
Alex Buess is a musician, saxophonist, composer, producer and audio engineer who was born in Basel. He collaborates (has collaborated with) with Stephan Wittwer, Paul Schütze, Kevin Martin, Peter Brötzmann, William Parker, Raoul Björkenheim, Toshinori Kondo, Bill Laswell, Kevin Shields, Tim Hodgkinson, Michael Wertmüller and many others.
He plays in the groups ICE, GOD, Phantom City, the Bug, Sprawl and his own group 16-17. Buess has written compositions for various contemporary music ensembles and also works as a producer and sound engineer. His compositions are performed at home and abroad.
Alex Buess has received various prizes and sabbatical years including those offered by the Musikkreditkommission of Basel City in 1992 and the Robert Thyll-Dürr Foundation in 1998.
He has appeared at various festivals including Huddersfield New Music Festival (England), Rostrum for Electroacoustic Music (Austrian/Swiss contribution 1997 Radio DRS 2), Tampere Festival (Finland), Musique Action Vandœuvres-les-Nancy (France), Taktlos 1995 (CH), Tonart Festival 2000 (CH), Festival de Musica Contemporanea in Quito (Ecuador), and the Encuentro de Compositores Bolivianos in Sucre (Bolivia).
Buess's work reflects his experience with electronic technology, written contemporary music, film music, new mixing and production techniques and computer music.


Liste des oeuvres
AUDIO KONSTRUCT. ARCH. II (1989-1990)
für Saxophon und Live–Elektronik
Durée: 9' 00"
Manuscrit
Mind Machine (1990-1991)
für Schlagzeugtrio, Tonband & Live-Elektronik
Auftrag der Musikkreditkommission Basel-Stadt.
Durée: 15' 00"
Manuscrit
Hyperbaton (1991)
für 2 Tenor- und 2 Baritonsaxophone
Für das Xasax Quartett, Paris.
Durée: 8' 00"
Manuscrit
Maxwell`s Demon (1993)
für Posaune, kleine Trompete, E-Bass, 3 Schlagzeuge, Keyboards & Live-Elektronik
Auftrag des Crossart Ensemble Mannheim.
Durée: 17' 00"
Manuscrit
PIDGIN IV (1993)
für Schlagzeugtrio, elektroakustische Instrumente & Klavier
Durée: 15' 00"
Manuscrit
MIRROR X (1993)
für Klavier, Tonband & Licht
Nach einem Gedicht von Aleister Crowley.
Durée: 9' 00"
Manuscrit
Digram Probability I (1994)
für Darbukka, 3 Schlagzeuge, Streichquartett & Live-Elektronik
Auftrag des Festivals "Musik der Welt in Basel".
Durée: 17' 00"
Manuscrit
NOL (1995)
für Schlagzeugtrio
Auftrag des "Taktlos" Festival.
Durée: 13' 00"
Manuscrit
N. S. (1995)
für Schlagzeug Solo & Tonband
Auftrag des "Taktlos" Festival.
Durée: 12' 00"
Manuscrit
N. S. – Turing Machine Version (1997)
für Schlagzeugduo, Ton- und Videoband
Videoband von Christian Lichtenberg.
Durée: 12' 00"
Manuscrit
PARALLAXE A (1998-2001)
für grosses Ensemble (3 Picc,3 Ob, 3 Klar, B-Klar, KB-Klar, Kontrafagott - kleine Trompete, Posaune, Tuba - 3 Kontrabässe, 3 Schlagzeuge) & 5-Kanal Surround Band
Auftrag des "Europäischen Musikmonat 2001".
Durée: 23' 00"
Manuscrit
ATA-7 (1999)
für Sopransax und Elektroakustisches Ensemble
Für das Ensemble STROM.
Durée: 8' 00"
Manuscrit
ATA 9 (1999)
für 4 Sopransaxophone
Für das Xasax Quartett.
Auftrag des "Vandoeuvres Musique Action" Festival.
Durée: 8' 00"
Manuscrit
ATA-5 (1999)
für Klavier, Tonband & Live-Elektronik
Auftrag der "Musikkreditkommission Basel-Stadt".
Durée: 13' 00"
Manuscrit
Schizophonie (Digram Probability II) (1999)
für Djembe, Rhythm Composer & Live-Elektronik
Für Daniel Buess.
Durée: 17' 00"
Manuscrit
Vacuum Theory (2000)
für elektroakustisches Duo
Durée: 30' 00"
Manuscrit
X_SYN_DROME_I (2002)
für Sopran, Live-Elektronik und Schlagzeug
Auftrag von B.E.A.M und Robert Thyll-Dürr Stiftung.
Durée: 12' 00"
Manuscrit
PARALLAXE A (Biomechanische Version) (2002)
für Ensemble (Piccoloflöte, Oboe, Klarinette, kleine Trompete, Posaune, 2 Kontrabässe, 2 Schlagzeuge) und 5-Kanal Surround Band
Durée: 23' 00"
Manuscrit
SURVIVAL RESEARCH (2002)
für elektroakustisches Duo
Auftrag der "Pro Helvetia".
Durée: 60' 00"
Manuscrit
KHAT (2003)
für Bassflöte in C, Perkussion & Live-Elektronik
Durée: 8' 00"
Manuscrit
Metenfes I&II (2003)
für 5-Kanal Surround Band und 5-Kanal Surround Band und Schlagzeug
Auftrag des "Taktlos Bern" Festival.
Durée: 15' 00"
Manuscrit
Amalgam 90° (2003)
für E-Akkordeon, E-Perkussion und Live-Elektronik
Durée: 12' 00"
Manuscrit
Metatron (2004)
für Sopransaxophon, Klavier, Kontrabass & Perkussion
Für das X-Quartett.
Durée: 12' 00"
Manuscrit
Phylum (2005)
für grosses Ensemble (B-Fl, Klar, Pos, E-V, E-Vc, E-Gitarre, E-Bass, 2 KB, Schlgz), Live-Elektronik & 2 Solisten (Schlagzeug & Elektronik)
Auftrag des "LUCERNE FESTIVAL" und der "Pro Helvetia".
Durée: 32' 00"
Manuscrit
PULS_S=(1_1, 2, 3, 7) (2005)
Elektroakustische Musik
für 16 Lautsprecher
Auftrag des "Neue Musik Rümlingen" Festival.
Durée: 20' 00"
Manuscrit
Y (2005)
für Sopran- und Baritonsaxophon & Live-Elektronik
Für das Duo Saxophonic.
Durée: 8' 00"
Manuscrit
Metatron's Cube (2005)
für Klarinette, Posaune, E-Violine, E-Violoncello, Kontrabass und Schlagzeug
Durée: 15' 00"
Manuscrit
ATA-11 (2005)
für Elektrische Gitarre Solo mit Live-Elektronik
Für Maurizio Grandinetti.
Durée: 15' 00"
Manuscrit
Ghosts of Schizophonia (Phylum II) (2005)
für grosses Ensemble (2 KB-Klar/Klar, 2 B-Fl/Fl, 2 V, 2 Vc, Harfe, Klav, 2 Schlgz) und Live-Elektronik
Auftrag der "Pro Helvetia" und LUCERNE FESTIVAL.
Durée: 16' 00"
Manuscrit
AXIS_CORE (2007)
für Akusmonium, Solo Posaune, Streichquintett und Perkussion
Auftrag des "SWR2" für die Donaueschinger Musiktage 2007.
Durée: 15' 00"
Manuscrit
Vortex (2009)
für Akusmonium, Flöte, Klavier, Perkussion und Elektronik
Durée: 18' 00"
Manuscrit
Shattered Grid (2011)
für Akusmonium, Saxophon, Klavier, Perkussion und Elektronik
Durée: 18' 00"
Manuscrit
APSIS (2013)
für Klarinette, Flöte, Oboe, Baritonsaxophon, Kontraforte, Trompete, Horn, Posaune und Schlagzeug
Durée: 18' 00"
Manuscrit
SKUTO (2013)
für Sensor Augmented Bassclarinet (Projekt SABRe)
Durée: 18' 00"
Manuscrit
ENIGMA (2014)
für Sopransaxophon, Violoncello, E-Gitarre /Live-Elektronik
Durée: 12' 00"
Manuscrit
Repertoire
Gary Berger: Langsam für Schlagzeug und Live-Elektronik
Diskographie
Ensemble Phoenix Basel (Grammont Porträt Nr. MGB CTS-M 110, 2008)
Interprètes:
Ensemble Phoenix Basel
Œuvres:
Buess, Alex: Ghosts of Schizophonia (Phylum II) (2005)
Furrer, Beat: still (1998)
Avec plus d'œuvres de : Jim Grimm, Fausto Romitelli, Jorge Sánchez-Chiong
Bibliographie
Mosurak, Doug: "16-17 – Early Recordings", in: Dusted (USA) (April 2006) (2006)
Mattenberger, Urs: "Düsenjet – Transzendenz" Alex Buess am Lucerne Festival 2005, in: Neue Luzerner Zeitung (19. September 2005) (2005)
Weber, Barbara: "Schizophrenie von Hören und Sehen" – Alex Buess am Lucerne Festival, in: Berner Zeitung (19. September 2005) (2005)
Fatton, Andreas: "Gesetzmässigkeit und Laune...". Musik aus dem Menschen- und Maschinengeist – Der Basler Komponist Alex Buess, in: Dissonanz 85 (2004) [Internet]
Schwind, Elisabeth: Experimenteller poetischer Terrorismus, in: Neue Zürcher Zeitung (19. Februar 2001) 41 (2001)
Wohnlich, David: Komponieren als musikalische Energietransformation, in: Basler Zeitung (1. Februar 2001) 27 (2001)
Pauli, Christian: Schizophonie der Beats und Sounds, in: Die Hauptstadt (Juni 1998) (1998)
Christodulopulos, Pano: Alex Buess – Porträt und Interview, in: Revelation 10 (1995)
Pauli, Christian: Elektronische Weltenbummler - Alex Buess und Otomo Yoshihide, in: Berner Woche 75 (1995)
Nuri Iskandar und Alex Buess, in: Musik der Welt in Basel. Programmheft des Festivals "Afrika und Asien" (Juni 1994), Basel 1994
Fluri, Christian: "Saxophonschreie im Stadt-Labyrinth" – Alex Buess, Komponist und Musiker, in: Basellandschaftliche Zeitung (20. Juli 1994) (1994)
Holterbach, Manu: "16-17 – Alex Buess" – Interview & Porträt, in: Revue et Corrigée (Dezember 1994) 22 (1994)
Ensembles