Musinfo Musinfo – La Base de Données de la Musique Suisse
compositeurs, interprètes, improvisateurs, ensembles, auteurs musicaux, biographies, listes d'oeuvres, répertoires, littérature, images, concernant la création musicale suisse du présent et du passé.
Deutsch - Italiano - English
 


Jäggin Christoph

Jäggin Christoph


Jäggin Christoph
Mettlenstr. 6A
CH-8488 Turbenthal
Schweiz
Tel. 41 (0)52 385 36 95
Fax 41 (0)52 385 36 95



Biographie

Christoph Jäggin studierte am Winterthurer Konservatorium und an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien (1979 Konzertdiplom mit Auszeichnung). Seine wichtigsten Lehrer waren Karl Scheit (Gitarre) und Hermann Siegenthaler (Musikpädagogik).
Er konzertierte in den meisten europäischen Ländern, in Russland, dem Nahen und Fernen Osten sowie in Südamerika. Seine Interpretationen wurden von vielen Radio- und Fernsehstationen im In- und Ausland sowie auf mehreren Schallplatten, Kassetten und CD aufgezeichnet, verschiedenste Preise und Stipendien wurden ihm zugesprochen.
Lang ist die Liste jener Komponistinnen und Komponisten, die seiner auf Alte und Neue Musik ausgerichteten Interpretationskunst Werke zueigneten. In ihr finden sich nebst vielen Schweizer Komponisten so klingende Namen wie Frangiz Ali-zade, Niccolú Castiglioni, Klaus Huber, Rudolf Kelterborn, Hans Ulrich Lehmann, Faraj Karajev, Yori-Aki Matsudara, Graciela ParaskevaÌdis, Robert Suter, Jacques Wildberger, Christian Wolff und Jürg Wyttenbach, um nur jene zu nennen, die vielleicht die tiefsten Spuren in seinem musikalischen Denken und Handeln hinterlassen haben.
Seit 1979 unterrichtet Christoph Jäggin am Konservatorium Winterthur Gitarre, Kammermusik und Fachdidaktik.


See the Biography in English

Repertoire

Diskographie

Bibliographie

Retour

 
Imprimer    Dossier complet
 
Home RechercheNews A propos de musinfo Contact
© Web Design by WnG Solutions 2004