Musinfo Musinfo – La Base de Données de la Musique Suisse
compositeurs, interprètes, improvisateurs, ensembles, auteurs musicaux, biographies, listes d'oeuvres, répertoires, littérature, images, concernant la création musicale suisse du présent et du passé.
Deutsch - Italiano - English
 


Steinmann Conrad (1951)

Steinmann Conrad


Steinmann Conrad
Rychenbergstrasse 56
CH-8400 Winterthur
Schweiz
Tel. +41 (0)52 213 94 44
Email
Internet: www.diferencias.ch/conrad.html


Biographie

Conrad Steinmann, geboren in der Schweiz. Studium der Blockflöte an der Schola Cantorum Basiliensis bei Hans-Martin Linde. 1972 Gewinner des 1.Internationalen Blockflötenwettbewerbs in Brügge(Belgien). 1975-1982 Lehrtätigkeit an der Zürcher Musikakademie. 1982 Berufung zum Dozenten an der Schola Cantorum in Basel. 1991 Zuerkennung des Kunstpreises der C.H.Ernst-Stiftung in Winterthur. Konzerte bringen ihn in alle europäischen Zentren, nach Moskau, in den Nahen Osten, nach Japan und regelmässig nach Australien, vor allem mit dem Ensemble 415, London Baroque und dem Blockflötenensemble "diferencias".
Zahlreiche Aufnahmen. Mitinitiant und Organisator von Internationalen Blockflötentagen (Begegnung Schweiz - Osteuropa 1993; Begegnung mit Italien 1997 "incontro" und der arabischen Welt Sept. 2001 "Jadal" in Basel und Kairo).Wesentliche Einflüsse vom Gesangsunterricht bei Kurt Widmer, der Zusammenarbeit mit Nikolaus Harnoncourt und der Neugier auf aktuelle Musik. Zahlreiche Komponisten haben ihm Werke zugeeignet.
Als Aulos-Spieler zeigt er ein einzigartiges Engagement für die Musik des Antiken Griechenlands. Intensive Zusammenarbeit mit dem Instrumentenbauer Paul J.Reichlin, dessen rekonstruierte Instrumente Grundlage sind für die neu imaginierte Musik der klassischen Antike, die er mit seinem Ensemble "Melpomen" zu Gehör bringt.


See the Biography in English

Liste des oeuvres

Diskographie

Retour

 
Imprimer    Dossier complet
 
Home RechercheNews A propos de musinfo Contact
© Web Design by WnG Solutions 2004