Musinfo Musinfo – La Base de Données de la Musique Suisse
compositeurs, interprètes, improvisateurs, ensembles, auteurs musicaux, biographies, listes d'oeuvres, répertoires, littérature, images, concernant la création musicale suisse du présent et du passé.
Deutsch - Italiano - English
 


Erni Michael (04. 04. 1956)




Erni Michael
Wilberg 11
CH-4657 Dulliken
Schweiz
Tel. +41 (0)62 295 51 58
Email
Internet: www.guitarmusic.ch


Biographie

Michael Erni wurde in Olten/CH geboren, absolvierte Studien am Konservatorium und an der Musikhochschule Zürich, wo er mit dem Lehr-und dem Konzertdiplom abschloss. Bei Miguel Rubio am Konservatorium Bern beendete er seine Ausbildung mit dem Solistendiplom "mit Auszeichnung". Es folgten weitere Studien bei Jürgen Schöllmann/BRD. Am Konservatorium in Genf war Michael Erni Schüler in der Meisterklasse von Andrés Segovia. 1988 Meisterkurs über spanische Musik bei Pepe Romero. Verschiedene Rundfunk- und Schallplattenaufnahmen. U.a. erschienen bei der französischen Plattenfirma REM Gitarrenkonzerte von Vivaldi und Giuliani mit Michael Erni als Solist. 1994 erschien bei Pan-Classics eine CD mit spanischer Gitarrenmusik von Albeniz und Granados, 1996 eine weitere mit dem "Swiss Chamber Trio". Michael Ernis Vertonung von Nietzsche-Gedichten, mit dem deutschen Schauspieler Gert Westphal als Sprecher und David Aguilar, Flöte, sind ebenfalls auf CD erschienen.Vielseitige Konzerttätigkeit, u.a. als Solist mit bekannten Orchestern und Ensembles wie dem Berner Kammerorchester, den Festival Strings Luzern, dem "M.-Nostitz-Quartett", Prag, dem Musikkollegium Winterthur, dem Swiss Chamber Trio und dem Klezmer-Trio "Gilboa".In Anerkennung seines Wirkens verlieh 1986 der Regierungsrat des Kantons Solothurn Michael Erni einen Werkpreis.1995 erhält er mit dem "Swiss Chamber Trio" die Auszeichnung mit der goldenen Medaille "Für hohe Verdienste um Olten". Im Jahre 2000 zeichnet ihn die Stadt Olten mit einem Anerkennungspreis aus.Als Komponist hat Michael Erni Werke für Gitarre allein, sowie mit verschiedenen kammermusikalischen Besetzungen geschaffen. 1991 wurde sein Konzert für Gitarre und Orchester erfolgreich uraufgeführt. Die Noten seiner "Estudios diabolicos" sind beim deutschen Verlag "Fritz & Vogt" publiziert. Im Oktober 1995 Jahres wurde in Rom seine Komposition "Skyline for two pianos" erfolgreich uraufgeführt. 1996 folgte die Uraufführung seiner Kantate für Chor und Orchester. 1997 erhielt Michael Erni die Auszeichnung "Diploma Merito" für sein Streichquartett mit Gitarre im internationalen Kompositionswettbewerb in Viareggio, Italien, das 1999 mit dem Prager Nostiz-Quartett erfolgreich uraufgeführt wird. 2004 Uraufführung von "Connecting", Konzert für elektrische Gitarre und Orchester.

See the Biography in English

Liste des oeuvres

Repertoire

Retour

 
Imprimer    Dossier complet
 
Home RechercheNews A propos de musinfo Contact
© Web Design by WnG Solutions 2004