Musinfo Musinfo – La Base de Données de la Musique Suisse
compositeurs, interprètes, improvisateurs, ensembles, auteurs musicaux, biographies, listes d'oeuvres, répertoires, littérature, images, concernant la création musicale suisse du présent et du passé.
Deutsch - Italiano - English
 


Blum Pia




Blum Pia
Strassburgerallee 29
CH-4055 Basel
Schweiz
Tel. +41 (0)61 681 69 69
Mobile +41 (0)79 572 89 44



Biographie

Pia Blum studierte an mehreren Musikhochschulen der Schweiz bei Erika Rademacher Klavier und Komposition bei Urs Peter Schneider. Eine Vertiefung in zeitgenössische Musik folgte in Basel bei Marianne Schroeder und Walter Fähndrich (Musikhochschule Basel).
An der Musikhochschule in Wien gewann sie an einem internationalen Wettbewerb einen Förderpreis (Emmi-Henz-Dièmand-Preis). Sie besuchte in Darmstadt Meisterkurse bei Kaya Han, Massimiliano Dammerini und Pièrre-Laurent Aimard. In New York legte sie einen Studienaufenthalt ein und präsentierte an einem Konzert Werke von Morton Feldman. Sie hat fast alle Solo-Werke von Morton Feldman im Repertoire und spielt auch kammermusikalische Werke von ihm. Kammermusik spielt sie mit Egidius Streiff, Tobias Mostar, Làszlo Fogarassy u.v.m.. Sie arbeitet auch mit bildenden Künstlern (Dorothee von Rechenberg, Christian Gusewski, Verena Schindler) an spartenübergeifenden Projekten und mit Tänzern (Hanna Barbara) zusammen. Teilnahme an Festivals für zeitgenössische Musik und enge Zusammenarbeit mit KomponistInnen wie Dieter Schnebel, Thomas Müller, Hans N. Kuhn, Sorel Hays u.v.a. deren Werke sie z.T. uraufführte.
Mitwirkung an pädagogischen Projekten und Tätigkeit als Klavierlehrerin. Tätigkeit als Organistin. Am Rande entstehen Kompositionen. Sie lebt freischaffend in Basel.


See the Biography in English

Liste des oeuvres

Repertoire

Retour

 
Imprimer    Dossier complet
 
Home RechercheNews A propos de musinfo Contact
© Web Design by WnG Solutions 2004