Musinfo Musinfo – La Base de Données de la Musique Suisse
compositeurs, interprètes, improvisateurs, ensembles, auteurs musicaux, biographies, listes d'oeuvres, répertoires, littérature, images, concernant la création musicale suisse du présent et du passé.
Deutsch - Italiano - English
 


Frauchiger Katrin (26. 10. 1967)




Frauchiger Katrin
Rabbentalstr. 59
CH-3013 Bern
Schweiz
Tel. +41 (0)31 302 85 32
Fax +41 (0)31 302 85 32
Email



Biographie

Katrin Frauchiger studierte Gesang an der HMT Bern und in Cambridge USA (Solistendiplom mit Auszeichnung) sowie Komposition bei Michael Jarrell an der Musikhochschule Zürich. Sie besuchte Workshops bei Chaya Czernowin, Frederik Rzewski, Donald Martino, Fred Frith, Klaus Huber und Heinz Holliger.
Sie unterhält als Spezialistin der zeitgenössischen Musik eine rege Konzerttätigkeit in Europa und den USA und hat zahlreiche Werke uraufgeführt , u.a. von Frangis Ali-Sade, Jürg Wyttenbach, Mischa Käser, Christoph Neidhöfer und Daniel Glaus. Sie tritt als Solistin mit verschiedenen Ensembles und Orchestern im Rahmen internationaler Festivals, beispielsweise "IMF Luzern 1999", "Wiener Hörgänge 1999", " Young Artists Festival Davos 2001", "Europäischer Musikmonat 2001", "Festival Incontemporanea 2005", "Lucca Europa Festival 2008" auf.
Ihre Kompositionen wurden u.a. durch das Berner Kammerorchester, Nouvel Ensemble Contemporain, Ensemble Bern Modern, Ensemble Amaltea, Ensemble Swiss Modern im In- und Ausland und im Rahmen des "FMF- Festival 2001", der Festivals"L'Art pour L'Aar 2003, 2006 und 2010", der "Armenisch-schweizerischen Kulturtage 2004", des "Festival two days and two nights of new music Odessa 2005", des "37.Festival Internacional Encuentros Buenos Aires 2006",der "Soirée Oppenheim CCS Paris 2006","YOUrope together Essen 2008", "Festival Croisements, Chine 2010" aufgeführt und durch Radio DRS 2 und Deutschlandfunk übertragen. Verschiedene Werke sind auf CD dokumentiert.
Ein breites stilistisches Spektrum kennzeichnet ihre künstlerische Tätigkeit in stil- und sparten-übergreifenden Projekten, Zusammenarbeit mit JazzmusikerInnen, Engagements in Film, Theater- und Tanz-Produktionen als Interpretin und Komponistin.
Ihr musikalisches Schaffen wurde 2002 durch die Stiftung Pro Arte gefördert, 2004 und 2009 erhielt sie einen Kompositionsauftrag der Pro Helvetia und 2007 den Anerkennungspreis des Kantons Bern. Sie ist Dozentin an der Musikhochschule Luzern.


See the Biography in English

Liste des oeuvres

Repertoire

Diskographie

Bibliographie

Retour

 
Imprimer    Dossier complet
 
Home RechercheNews A propos de musinfo Contact
© Web Design by WnG Solutions 2004