Musinfo Musinfo – La Base de Données de la Musique Suisse
compositeurs, interprètes, improvisateurs, ensembles, auteurs musicaux, biographies, listes d'oeuvres, répertoires, littérature, images, concernant la création musicale suisse du présent et du passé.
Deutsch - Italiano - English
 


Baumann Franziska (09. 04. 1965)




Baumann Franziska
Lochgutweg 11
CH-3095 Spiegel/BE
Schweiz
Tel. +41 (0)31 974 17 74
Internet: www.franziskabaumann.ch


Biographie

Franziska Baumann ist Sängerin, Vokalperformerin und Klangkünstlerin.
Studium am Konservatorium Winterthur.
Masterclasses u.a. mit Fred Frith, Barre Phillips. Gesangsweiterbildung bei Phil Companella, New York, Beatrice Mathez, Basel, Lauren Newton, Luzern und Romeo Alavi Kia, Wien.
Sie ist seit Jahren mit verschiedenen Formen der improvisierten Musik als auch mit Raumklang- und Installationsprojekten unterwegs. Dies in einem Umfeld, das mit seinem Spektrum die immense Vielfalt von Perspektiven für kreative MusikerInnen von heute widerspiegelt: von der rein akustischen Musik bis zur Sensor- und Digitaltechnik, zwischen den beiden Polen Komposition und Improvisation, zwischen Raumklangprojekten und konzertanten Bühnensituationen. Als Vokalistin hat sie das expressive Potential der Stimme enorm erweitert und zu einem eigenen Instrument entwickelt. "Glottal Clicks", Multiphonics und verschiedene mikrotonale, sprachnahe und timbrale Vokaltechniken wurden zu ihren akustischen Markenzeichen.
Als "artist in residence" im Elektronik-Zentrum STEIM, Amsterdam, entwickelte sie ein elektronisch interaktives Instrumentarium, einen Sensorhandschuh, der ihr erlaubt, Stimm-, Klang- und Raumartikulationen gestisch in Echtzeit zu kontrollieren.
Mit den Klangraum Projekten bringt sie spezifische Orte im Innen- und Aussenraum in neue Zusammenhänge. Ihr besonderes Interesse im Zusammenspiel von Raum und Musik gilt gleichermassen der Veränderung des Hörens in ungewohnten Räumen und der Veränderung des Raumerlebens durch die Musik.
Franziska Baumann ist Dozentin für Improvisation - Komposition an der Musikhochschule Bern.
Mitarbeit am Forschungsprojekt "Klang (ohne) Körper" mit Daniel Weissberg ua.
Zusammenarbeit mit Musiker und Musikerinnen wie Matthias Ziegler, Christoph Baumann, Jürg Solothurnmann, Lauren Newton, Jacques Demierre, Marie Schwab, Fred Frith, Mick Harris, Uli Phillipp, Michel Wintsch, Ninh Le Quan, Anne La Berge, Fritz Hauser, Andres Bosshard, Jean Jacques Pedretti, Hervé Provini, Bernhard Trontin, Charlotte Hug, Peter Schärli ua.
Franziska Baumann erhielt verschiedene Werk- und Förderungsbeiträge.
Ihre Solo und Ensemble Konzerte führten sie nach Holland, Polen, Tschechei, Italien, Rumänien, Spanien, Südkorea, USA, Kanada und Deutschland. Sie gab Seminarien und Masterclasses an verschiedenen Musikakademien.


See the Biography in English

Liste des oeuvres

Ensembles

Potage du Jour


Retour

 
Imprimer    Dossier complet
 
Home RechercheNews A propos de musinfo Contact
© Web Design by WnG Solutions 2004