Musinfo Musinfo – La Base de Données de la Musique Suisse
compositeurs, interprètes, improvisateurs, ensembles, auteurs musicaux, biographies, listes d'oeuvres, répertoires, littérature, images, concernant la création musicale suisse du présent et du passé.
Deutsch - Italiano - English
 


Feldmann Walter (04. 09. 1965)




Feldmann Walter
Bachmattstrasse 40
CH-8048 Zürich
Schweiz
Email
Internet: www.carus-verlag.com/Feldmann.html


Biographie

Nach dem Abitur Studium an der Universität Zürich (Französisch, Latein, Musikwissen-schaft). Flötenstudium bei Dominique Hunziker in Aarau. Flötist in diversen Schweizer und internationalen Orchestern. Mitglied des Ensembles Les joueurs de flûte. Als Komponist Autodidakt.
1986 erste Kompositionen. 1991 Gründer und künstlerischer Leiter des Ensemble S (Zürich). 1993 Teilnahme an der Académie d'été am Ircam, Paris. Von 1994-2003 künstlerischer Leiter des internationalen Festivals "Tage für Neue Musik Zürich". 1996 Sommerkurs in Musikinformatik am Ircam. 1999 Komponistenwerkjahr der Stadt Zürich. 2003 Förderpreis der Bundesstiftung Pro Arte.
Enge Zusammenarbeit (als Komponist und Flötist) mit dem Choreographen Gabriel Hernández (tHEL danse) in Paris. Lebt und arbeitet in Zürich. Sein Hauptwerk, für das alle früheren Werke Entwicklungsstufen darstellen, — " monstrueuse vécut dans le cadre " la mémoire für Viola und grosses Ensemble in 6 Gruppen, nach einem Text von Anne-Marie Albiach — wurde im Dezember 2004 von Odile Auboin und dem Ensemble Intercontemporain in Paris uraufgeführt.
Die Musik von Walter Feldmann wird vom Carus Verlag Stuttgart herausgegeben.


See the Biography in English

Liste des oeuvres

Repertoire

Diskographie

Bibliographie

Ensembles

Les Joueurs de flûte


Retour

 
Imprimer    Dossier complet
 
Home RechercheNews A propos de musinfo Contact
© Web Design by WnG Solutions 2004