Musinfo Musinfo – La Base de Données de la Musique Suisse
compositeurs, interprètes, improvisateurs, ensembles, auteurs musicaux, biographies, listes d'oeuvres, répertoires, littérature, images, concernant la création musicale suisse du présent et du passé.
Deutsch - Italiano - English
 


Grossenbacher Bernardo (11. 10. 1942)

Grossenbacher Bernardo


Grossenbacher Bernardo
Polygonstrasse 1
CH-3014 Bern
Schweiz
Tel. +41 (0)31 331 48 73
Email
Internet: www.bernardo-grossenbacher.com


Biographie

Geboren in Bern
Seminar Muristalden, Bern
Konservatorium Biel
Lehrdiplom für Orgel bei Hermann Engel mit Auszeichnung
Dirigierausbildung (4 Jahre) bei Dr. Ewald Körner, Bern, Jost Meier, Basel und Helmuth Rilling; Stuttgart
In Zusammenhang mit Dirigierausbildung: Kontrabass bei Béla Szedlàk, Trompete bei E. Gartmann, Perkussion bei H. Urabl
Gesang bei Ruth Pache, Arthur Loosli und Rosmarie Meister
Studium mikrotonaler Musik am New England Conservatory Boston bei Joe Maneri; Third Stream bei Gunther Schullers Institut, Boston
Mit 17 und 18 als Jazzpianist am internationalen Jazzfestival Zürich
Vorerst Organistenstellen an protestantischen Kirchen, später Dirigent von katholischen Kirchenchören
Gründung des Chors des Gymnasiums Thun; 20 Jahre Tätigkeit
Gründung des Chors der Universität Bern; 10 Jahre Tätigkeit
Gast-Dirigierkurs am NEC Boston für Studenten aus NEC, Boston University und Berkley School of Music
Status: Gymnasiallehrer für Musik; (Ausstieg aus Schuldienst 1997). Kurse für mikrotonale Musik, Kurse für Concept Improvisation, Kurse für Arrangement und Komposition


See the Biography in English

Liste des oeuvres

Repertoire

Retour

 
Imprimer    Dossier complet
 
Home RechercheNews A propos de musinfo Contact
© Web Design by WnG Solutions 2004