Musinfo Musinfo – La Base de Données de la Musique Suisse
compositeurs, interprètes, improvisateurs, ensembles, auteurs musicaux, biographies, listes d'oeuvres, répertoires, littérature, images, concernant la création musicale suisse du présent et du passé.
Deutsch - Italiano - English
 


Fischer Thierry (28. 09. 1957)




Fischer Thierry
16 Duncan Terrace
GB London N1 8 BZ
Great Britain
Tel. +44 20 72 39 01 59
Internet: www.intermusica.co.uk/artists/conductor/thierry-fischer/biography


Biographie

Fischer studierte Flöte bei Aurèle Nicolet und begann seine musikalische Karriere als erster Flötist in Hamburg und am Zürcher Opernhaus, wo er Partituren unter Nikolaus Harnoncourt studierte, welcher zu einem bedeutenden Einfluss für ihn wurde. Seine Dirigentenlaufbahn begann er in seinen Dreissigern, als er einen erkrankten Kollegen ersetzte. In der Folge dirigierte er seine ersten Konzerte mit dem Chamber Orchestra of Europe, wo er zuvor erster Flötist unter Claudio Abbado war, der ihn in seinem neu entdeckten Talent fürs Dirigieren ermutigte und inspirierte. Nachdem er seine Lehrjahre in den Niederlanden verbracht hatte, trat Thierry Fischer seither mit vielen führenden Orchestern Europas auf.
Während seiner Anstellung beim Ulster Orchestra in Belfast, ging Fischer mit dem Orchester auf Tournee nach Prag und New York und spielte mehrmals an den BBC Proms. Er dirigierte Zyklen von Schubert, Mendelssohn, Beethoven, Brahms, Schumann (2006) und Honegger. Ebenso spielte er eine von der Kritik gefeierte Serie von Aufnahmen mit den Werken von Jean Francaix für Hyperion Records ein.
Fischers Bekanntheit in Grossbritannien führte ihn kürzlich zum City of Birmingham Symphony Orchestra, den Symphonieorchestern von Halle und der BBC. Seine Gastauftritte umfassen nebenbei die Radioorchester von Paris (Orchestre Philharmonique de Radio France), Stockholm, Hannover und Saarbrücken; die Berliner Symphoniker, Netherlands Philharmonic, Orchestra Verdi di Milano, Monte Carlo Philharmonic, Gothenburg Symphony.
Parallel zu seiner Karriere als Symphoniker hat Fischer durch seinen diskursfreudigen Zugang auch starke Bindungen mit verschiedenen hervorragenden Kammerorchestern gefestigt, wie etwa das Scottish Chamber Orchestra, die Northern Sinfonia und das Dutch Radio Chamber Orchestra, welche ihn alle mindestens einmal pro Saison einladen. Ebenso dirigierte er das Australian Chamber Orchestra, sowie die Kammerorchester von Lausanne, Zürich und München.


See the Biography in English

Repertoire

Retour

 
Imprimer    Dossier complet
 
Home RechercheNews A propos de musinfo Contact
© Web Design by WnG Solutions 2004