Persone:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

 

Brütsch Tino

(1968)

Brütsch Tino
Laufengasse 29
CH-5080 Laufenburg
Schweiz

Internet: www.vokalmusik.ch

Biografia
Der freischaffende Tenor Tino Brütsch bestreitet eine reiche Konzerttätigkeit im In- und Ausland, überwiegend in den Bereichen Oratorium, Lied und Kammermusik. Häufige Auftritte mit kleineren Ensembles und Formationen in verschiedenen Besetzungen mit Musik aller Epochen.
Tino Brütsch erlangte 1999 das Sologesangs-Lehrdiplom bei Kurt Huber und schloss 2002 sein Aufbaustudium in der Klasse von Christoph Prégardien an der Hochschule für Musik und Theater (HMT) Zürich mit dem Konzertdiplom mit Auszeichnung ab
Tino Brütsch pflegt ein breites Repertoire. In den letzten Jahren führte er in über 80 Konzerten pro Jahr unter Anderem die Marienvespern Monteverdis, Bachs Oratorien und diverse Kantaten, Händels Messiah, das Mozart-Requiem, alle Oratorien von Mendelssohn, Bruckners Messe in f-moll, das In Terra Pax, Golgatha und Le vin herbé von Frank Martin, Rossinis Petite Messe Solennelle, den Erwin aus Erwin & Elmire von Schoeck, aus der Jüdischen Volkspoesie von Schostakovich, St. Nicolas von Britten und die Johannespassion von Pärt auf und gab diverse Liederabende mit Werken von Schubert, Schumann, Baumgartner, Schönberg, Strauss, Weber, Beethoven, Britten, Tippett, Trümpy und Grieg. Mit Yvonne Troxler nahm er anlässlich des "Mörike-Jahres 2004" Mörikevertonungen aus der Schweiz auf CD auf. Er spielte Othmar Schoecks Singspiel "Erwin und Elmire" mit dem Zürcher Kammerorchester unter H. Griffiths, Werke von Michael Haydn mit den Zürcher Sängerknaben, Schweizer Renaissance- Kompositionen mit dem Ensemble Musicalina und die Responsorien von T.L. de Vittoria unter S. Smith auf CD ein.


Repertorio
Benjamin Britten: Cantata misericordium
Benjamin Britten: Songs from the Chinese
Benjamin Britten: Serenade
Benjamin Britten: Hölderlin Framente
Benjamin Britten: Winter Words
Benjamin Britten: St. Nicolas
Benjamin Britten: Canticles
Willy Burkhard: "Das Gesicht Jesajas" für Soli (STB), gemischten Chor (SATB), Orgel und Orchester (2 (Picc), 3 (Engl-Hn), 2, 2 - 2, 2, 2, 1 - Pk, Schlgz(2), Org - Str)
Hans Werner Henze: Hölderlin Fragmente
Leos Janacek: Otcenas
Leos Janacek: Tagebuch eines Verschollenen
Frank Martin: In terra pax pour cinq solistes (SATBarB), deux choeurs mixtes (SATBSATB) et orchestre (2(picc),2(cor-ang),2,2 - 4,2,3,1 - timb, perc(3), cél, pno(2) - cordes)
Frank Martin: Dédicace pour ténor et piano
Frank Martin: Golgotha pour cinq solistes (SATBarB), choeur mixte (SATB), orchestre (2(2. aussi picc),2(1. aussi htb-dam, 2. aussi cor-ang),2(2. aussi cl-mi),2 - 4,2,3,0 - timb, perc(2), pno - cordes) et orgue
Frank Martin: Le vin herbé pour douze voix solos, vl(2), vla(2), vcl(2), cb, pno
Magnus Perotinus: Viderunt omnes
Arvo Pärt: Johannespassion
Arvo Pärt: When Sarah was 90 years
Othmar Schoeck: Erwin und Elmire, op. 25 für Singstimmen und Orchester (2(auch Picc-Fl), 2,2,2 - 2,2,0,0 - Pk, Cel, Hfe, Tri - Str)
Othmar Schoeck: Spielmannsweisen, op. 56 für hohe Singstimme und Harfe oder Klavier
Dmitri Schostakovitsch: 6 Romanzen, op.21
Dmitri Schostakovitsch: Aus jüdischer Volkspoesie
Michael Tippett: Song of Achilles
Veljo Tormis: Raua needmine
Balz Trümpy: Vier Lieder (Eichendorff) für hohe Stimme (Sopran oder Tenor) und Klavier
Ralph Vaughan-Williams: Songs of travel
Kurt Weill: Mahagonny Songspiel
Kurt Weill: Der Lindbergh-Flug
Jacques Wildberger: "Ihr meint, das Leben sei kurz..." für Chor, Chorsoli und Instrumentalensemble (Fl, Klar, B-Klar, Klav, Schlgz, 2 V, Va, KB)
Diskographie
Frank Martin: Werke für Gitarre (Musiques Suisses Nr. MGB CD b6264, 2009)
Interpreten:
Brütsch, Tino
Werke:
Martin, Frank: Etudes (1955-1956)
Martin, Frank: Quatre pièces brèves (1933)
Martin, Frank: Quant n'ont assez fait do-do (1947)
Martin, Frank: Drey Minnelieder (1960)
Martin, Frank: Poèmes de la mort (1969-1971)
Romantische Lieder von Theodor Fröhlich (Eigenverlag, 2009)
Interpreten:
Brütsch, Tino
Barockmusik aus schweiz. Franziskanerklöstern (Müller & Schade, 2007)
Interpreten:
Brütsch, Tino
Les Délices de la Suisse. Gitarrenlieder aus der Schweiz (Musiques Suisses Nr. 6255, 2007)
Interpreten:
Jäggin, Christoph
Brütsch, Tino
Werke:
Wyttenbach, Jürg: LAUT KÄFIG (1995-1997)
Mit weiteren Werken von: Ferdinand F. Huber, Bruno Zahner, Ernst Widmer
Info: www.fonoteca.ch
Mörike Vertonungen aus der Schweiz (Musiques Suisses Nr. (MGB 6211, 2004)
Interpreten:
Brütsch, Tino
Werke:
Burkhard, Willy: Sieben Lieder, op. 4 (1922-1924)
Burkhard, Willy: Sechs Lieder, op. 5 (1923-1925)
Mit weiteren Werken von: Felix Weingartner, Hermann Haller, Paul Müller-Zürich, Oskar Ulmer, Flury Richard
Info: www.fonoteca.ch
Othmar Schoeck: "Erwin &Elmire" (cpo, 2004)
Interpreten:
Griffiths, Howard
Brütsch, Tino
Zürcher Kammerorchester
Werke:
Schoeck, Othmar: Erwin und Elmire, op. 25 (1911-1916)