Persone:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

 

Flückiger Esther

(06. 10. 1959)

Flückiger Esther
Flückiger Esther
Via Accademia 58
I-20131 Milano
Italia

Tel: +39 (0)2 268 23 666
Fax: +39 (0)2 268 23 666
Internet: www.estherfluckiger.ch

Biografia
Erhielt ihre Ausbildung am Konservatorium in Bern bei Annette Weisbrot und Karl Engel, in Salzburg bei Sergio Perticaroli, in Rom bei Carlo Bruno und in New York bei György Sandor.
Konzerte im In- und Ausland als Solistin und in verschiedenen Kammermusikensembles sowie Gruppen anderer musikalischer Stilrichtungen. Auftritte an unzähligen Festivals für traditionelle und zeitgenössische Musik. Konzerttourneen in Amerika, Russland und Ostasien.
Kompositorische Arbeit: Tätig als Komponistin- Performerin in Konzerten, multimedialen Projekten und Musiktheater.
Werke für Klavier solo, Klavier und Stimme, Ensembles mit und ohne Stimme. Musik für Theater, Film und die Homepage des CCS Centro Culturale Svizzero (Pro Helvetia) di Milano.
Verschiedene Schallplatten- und Radioaufnahmen.
CD´s
1992 Novecento, erste Solo- CD mit Werken von Frank Martin und Bohuslav Martinu (Nuova Era Mailand).
1996 Al Volo, zweite Solo- CD mit Werken von zeitgenössischen italienischen und schweizerischen KomponistInnen ( Pentaphon Rom).
1998 Al valico dei secoli, eine CD mit der Schweizer Jazzformation Roots of Communication (Esperia Rom).
2000 Piangere la Pietra, eine CD mit dem Saxofonisten Massimo Mazzoni (Pentaphon Rom).
2002 Le musiche delle donne nel duemila, eine CD des Ensembles Suonodonne Italia (M.A.P. Mailand).
Weitere CD´s mit verschiedenen Ensembles.
Arbeitet mit renomierten MusikerInnen und KünstlerInnen wie: Massimo Mazzoni (Saxofonist), Rose Marie Soncini (Flötistin), Gianluca Ruggeri (Percussionist), Lucas Niggli (Percussionist), Felix Humm (Visuelle Kommunikation), Fabrizio Crisafulli (Regie), Susana Talayero (Malerin) etc. Arbeitet oft in enger Zusammenarbeit mit Komponistinnen und Komponisten.
Sie hat in Italien die Associazione Suonodonne gegründet, welche sich für die Verbreitung von Frauenmusik einsetzt. 1995 organisierte sie das Festival "Fra Nord e Sud" (Musik von Komponistinnen aus der Schweiz und Italien) in Rom und Bern und 1997,1998 sowie 2000 in Milano. 1997 hat sie zum ersten Mal einen Katalog mit den Werken ihres Frauenmusikarchivs veröffentlicht.


Elenco delle opere
Auraukraina (1998)
für Klavier
Durata: 2' 00"
Esperia
Pescara
Eisblume (1998)
für 2 Posaunen, 2 Alphörner, Klavier, Kontrabass, Stimme und Perkussion
Durata: 9' 30"
Esperia
Pescara
Mosaico (1999)
Un canto sotto la terra
für verschiedene Saxophone und Klavier
Durata: 7' 00"
Pentaflowers
Via Filippo Nicolai, 16
I-00136 Roma
Esseri che si librano tra Aria e Acqua (2000)
Zyklus I
für Klavier
Durata: 13' 30"
Manuscritto
Scintille (2001)
für Marimba, Klavier und Bariton-Saxophon
Durata: 6' 00"
Manuscritto
La mano colorata (2001)
für Klavier
Durata: 8' 00"
Manuscritto
Esseri che si librano tra Aria e Acqua (2001)
Zyklus II
für Klavier
Durata: 10' 00"
Manuscritto
Sogni - più belli della realtà svelata (2002)
für Klavier und frei improvisierte Stimme
Durata: 3' 00"
Manuscritto
Nassaustreet - Blues (2002)
für Klavier und frei improvisierte Stimme
Durata: 3' 00"
Manuscritto
Nel deserto non piove (2002)
für Schauspielerin, Klavier und Querflöte
Durata: 6' 00"
Manuscritto
Viaggio nell'oscurità, una traccia senza fine I (2003)
für teilpräpariertes Klavier
Durata: 7' 00"
Manuscritto
Spazier_klang aves creaturas (2007)
für Klavier, Zither, Percussion (ein Spieler) und Elektronik
Durata: 55' 00"
Manuscritto
Brividi (2008)
Zyklus in 9 Teilen
für Klavier und Schlagzeug
Durata: 20' 00"
Manuscritto
Desert in mood (2009)
für Klavier
Durata: 4' 00"
Edizioni Sconfinarte
via C. Beccaria, 16
I-25038 Rovato (BS)
Italia
Tel. +39 3294721404
Fax +39 0293661023
sconfinarte@sconfinarte.it
www.edizionisconfinarte.com/
Spiders (2011)
für 2 Klaviere, E-Bow, Hammondorgel, Melodica (2 Spieler)
Durata: 11' 00"
Manuscritto
Ligetissimo – Paraphrase on Liget's Hungarian Rock (2011)
für 1 Klavier und 1 präpariertes Klavier
Durata: 3' 30"
Manuscritto
Arabisch (2011)
Mani Matter-Arrangement
für a-cappella Quartett
Testo: Mani Matter
Durata: 2' 30"
Zytglogge Verlag
Eigerweg 16
CH-3073 Gümligen
Alpeflug (2011)
Mani Matter-Arrangement
für a-cappella Quartett
Testo: Mani Matter
Durata: 2' 30"
Zytglogge Verlag
Eigerweg 16
CH-3073 Gümligen
Intro to Infinite Space (2011)
für 2 Klaviere
Durata: 4' 00"
Manuscritto
10 Duo-Stücke, op. 230 c (2011)
für Klavierduo
Unfolding Patterns - SPARKUS - Klimba - DARKUS - SHARKUS - Gateless Gate - LARKUS - Contrapunto - Sotto voce - Ben ritmato
Durata: 25' 00"
Manuscritto
Repertorio
Frangiz Ali-Sade: Music for Piano
Frangiz Ali-Sade: Ash Ashk havasy für Flöte und präpariertes Klavier
Frangiz Ali-Sade: Habil-Sajahj für Violoncello und präpariertes Klavier
Stephan Baumgartner: Miniature volanti für Klavier
Sonia Bo: Come mani mossi dal vento für Violoncello und Klavier
Sofja Gubaidulina: Rumore e silenzio für Cembalo/Celesta
Christian Henking: 5 Bagatellen für Klavier solo
Klaus Huber: Ein Hauch von Unzeit II pour piano à une main et demie...
Regina Irman: Ein vatter=ländischer Liederbogen für Sing-/Sprechstimme (Mezzosopran) und teilpräparierten Flügel
Mela Meierhans: Triton I-VI für Klavier solo
Maria A. Niederberger: Sounds of Space-Time (Klänge von Raum-Zeit) für Klarinette (auch Bassklarinette), Marimba und Klavier
Erika Radermacher: Trio für Violine, Violoncello und Klavier
Barbara Rettagliati: Dal liquido silenzio für Klavier
Katharina Rosenberger: Ahorn für Klavier
Esther Roth: Hommage à Ravel für Bariton-Sax, E-Gitarre, Marimba und Klavier
Iris Szeghy: Bolero-Blues für Klavier
Tonino Tesei: Portraits für Saxophon und Klavier
Nadir Vassena: Nocturnes I - II - III per sassofono contralto e pianoforte
Margrit Zimmermann: Dialog, op. 38 für Klavier
Bibliografia
Flückiger, Esther: Iris Szeghy - Fra est e ovest, in: cling Klong 51 (2004), S. 40-45
Flückiger, Esther: Iris Szeghy-An Interview with the Composer, in: Journal of the IAWM 2 (2005), S. 20-22
Flückiger, Esther: Im Osten geprägt vom Westen, im Westen geprägt vom Osten, in: Viva Voce (2005), S. 16-21