Persone:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

 

Marti Valentin

(10. 09. 1965)

Marti Valentin
Marti Valentin
Stapferstr. 6
CH-8006 Zürich
Schweiz

Tel: +41 (0)44 363 84 15
Fax: +41 (0)44 363 84 15
Internet: www.valentinmarti.ch

Biografia
Geboren in Zürich. Nach der Mittelschule studierte er Saxophon (Konzertreife bei Marcus Weiss) und Komposition (Gerald Bennett) an der Musikhochschule Zürich, sowie Komposition bei Michael Jarrell an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien.Heutige Tätigkeit als Komponist, freischaffender Musiker (v.a. Neue Musik), sowie Zuzüger in verschiedenen Ensembles und Orchestern und Instrumentallehrer. Vorstandsmitglied der IGNM Zürich, seit 2003 deren Präsident.2. Preis am Kompositionswettbewerb der Stadt Klagenfurt (1997), Spezialpreis der Universal Edition (Salzburg 1997), Auszeichnung am "Premio Valentino Bucchi" (Rom 1997). Anerkennungspreis der Gemeinde Zollikon 2002, Kompositionsauftrag des Kantons Zürich 2002, Kompositions-Werkjahr der Stadt Zürich 2003.Lebt in Zürich

Elenco delle opere
Quintett für Klarinette und Streichquartett (1993)
Aus einem einfachen Anfangsmotiv entsteht eine Klangwelt, die zwischen Expressivität und absoluter Ausdruckslosigkeit pendelt.
UA: 4.12.95, Zürich, Ensemble Opera Nova.
Durata: 12' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 36.00
Seuils (1994)
für kleines Orchester (2,2,2,2- 2,2,0,0- Schlgz- 8,6,4,4,3)
Jedes Ueberschreiten einer Schwelle führt in einen anderen klanglichen Zustand, in eine andere innere Entwicklung.
Durata: 13' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 49.00
Tres sendas espinosas (1995)
für Flöte (Altflöte), Klarinette (Bassklarinette), Violine, Violoncello, Schlagzeug und Klavier
Pfade, die nicht weiterführen, eine Suche, die ins Leere führt; im Untergrund eine Spur, die in ihrer Richtungslosigkeit den eigentlichen Weg beschreibt. Dreisätzig.
UA: 23.5.97, Zürich, Ensemble für Neue Musik Zürich, Johannes Harneit (dir.).
Durata: 15' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 47.00
Arachne (1995-1996)
für Flöte (Piccolo) und Cembalo
Zwei Instrumente, die sich klanglich nie treffen, aber doch kleine Knoten knüpfen, die das Gewebe tragen. Cembalo zweimanualig.
UA: 17.1.97, Prag, Monika Körner (Fl), Sandra Lechner (Cemb).
Durata: 8' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 31.00
Euphotic Circles (1996)
für Sopran-Saxophon solo und Ensemble (Fl, Klar, Trp, Schlgz, Klav, V, Va, Vc, KB)
"Die faszinierenden Farben, die überaus geglückte Kombination der drei Bläser und die gekonnte Verbindung der Streicher sind formal absolut beherrscht und lassen im besten Sinne ein Ensemble-Stück entstehen." (S. Palm)
UA: 31.7.97, Klagenfurt, Janus-Ensemble Wien Robert HP Platz (dir.).
Durata: 12' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 49.00
... visión ... (1996)
für Violine allein
Eine flüchtig flackernde Erscheinung.UA: 9.10.96, Wien, Patricia Kopachinskaja.
Durata: 4' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 13.00
Rainshadows (1996-1999)
für Bassklarinette, Posaune, Violoncello und Schlagzeug
Unter dem Geräuschspektrum des Rainsticks entstehen schattenhafte diffuse Klänge, welche desto zerbrechlicher werden, je kräftiger und körperhafter sie sich geben; benötigt 3 Rainsticks.
UA: 25.2.00, Baden, Ensemble Avance.
Durata: 10' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 42.00
Sculpture (1997)
für Violoncello solo
Aus rohen Blöcken entstehen feine Klanggebilde; ein Stück von hoher physischer Intensität (Tremolo).
UA: 28.4.97, Wien, Attila Pasztor.
Durata: 8' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 13.00
Floating (1997)
für Piccolo / Altflöte, Oboe, Sopran-Saxophon
Brüchige Uebergänge zwischen Geräusch und Ton, fluktuierende Farbmodulationen, eine die Metrik verschleiernde Rhythmik bestimmen dieses Trio.
UA: 28.9.97, Wädenswil, Trio Lepic.
Durata: 7' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 21.00
Sculpture II (1997)
für Violine solo
Aus demselben Rohmaterial wie "Sculpture" gehauen, von gleicher Intensität.
Durata: 8' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Treibholz (1997-1998)
für drei Renaissance-Tenorblockflöten
Die Renaissance-Blockflöte ist ein denkbar einfaches Instrument, das aus einem einzigen Stück Holz gefertigt ist. Für mich war es naheliegend, für dieses Instrument einfach zu schreiben, mit wenig Material auszukommen.
UA: 3.6.98, Zürich, Six Hands.
Durata: 12' 00"
Mieroprint
Postfach 5544
D-48030 Münster
On a Darkling Plain (1998)
für Akkordeon, Violoncello, Klavier vierhändig
Gemeinsames vernetztes Wachsen, ein jäher Bruch und verdunkelnde Entfärbung. Eine fein abgestimmte Klangbalance ist essentiell für dieses Stück.
UA: 13.7.98, Klagenfurt, Austrian Art Ensemble.
Durata: 13' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 49.00
Marmoradern - latent (1998-1999)
für Bläseroktett (Ob, Ob/Engl-Hn, Klar, Klar/B-Klar, 2 Hn, 2 Fag)
Eine Komposition im Spannungsfeld von "Aleph" (das Allumfassende) und "Zahir" (Träger der "entsetzlichen Eigenschaft der Unvergessbarkeit" (J.L.Borges)), den (scheinbar) gegensätzlichen Hauptideen zweier Erzählungen von J.L.Borges.
UA: 23.3.99, Zürich, Octomania.
Durata: 14' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 34.00
Den Schatten der Rose entdecken (1999/03)
für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
UA: 27.11.99, Boswil, Klangforum Wien, V. Kiradjiew (dir).
Durata: 13' 00"
Manuscritto
CHF: 29.00
Re-version of a Verse (1999)
für Flöte allein
Eine ausgreifende, sich allmählich beschleunigende Linie, deren harmonische Umhüllung sich fortwährend um die eigene Achse dreht, wird allmählich von einer enger gefassten Textur durchdrungen und überlagert.
UA: 7.1.00, Zürich, Vera Fischer.
Durata: 9' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 18.00
Wurzelholz (2000)
für Alt-Blockflöte
Kontinuierliche Ausweiteung eines zentralen Klangfeldes, durchsetzt von Einbrüchen; knorrig, versponnen, durchgehend vierteltönigUA: 25.3.00, Dägerlen, Christine Fringeli.
Durata: 6' 20"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 16.00
Wurzelholz (2000)
für Tenor-Blockflöte oder ein anderes Holzblasinstrument (Altflöte, Oboe, Tenor-Saxophon...)
Für ein anderes Holzblasinstrument als die Blockflöte etwas geglättete Wirkung, da die Extremlagen der Blockflöte grösseren Einfluss auf den Klang haben, als bei anderen Holzblasinstrumenten mit einem grösseren Umfang.
UA: 4.2.01, Wädenswil, Rico Gubler (Tenor-Sax).
Durata: 6' 20"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 16.00
Expansion of a Verse (2000)
für Altflöte, Bassetthorn, Violoncello und Harfe
Eine erweiterte eigenständige Fassung von "Re-version of a Verse", welches offen für harmonische und formale Ergänzungen angelegt war. Ineinanderlaufende strukturierte Klangflächen; Klangfarbenwechsel.
UA: 12.5.00, Zumikon, I.Bende (Fl), V.Wandeler (B-Hn), B.Göttert (Vc), I.-L. Stettler-Jansen (Harfe), Philipp Hefti (dir.).
Durata: 9' 45"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 29.00
Passages (2000)
für Viola, Piccolo/Bassflöte, Bariton-Saxophon, Gitarre und Schlagzeug
"Passages" wird bestimmt durch einen grossformalen Veränderungsprozess, der ausgehend von blockartigen, vertikalen Klangfolgen der solistischen Bratsche zu einer linearen, horizontalen Schreibweise mit fünf gleichwertigen Instrumentenpartien führt. Vierteltönig.
UA: 28..8.00, St.Moritz, Ensemble Cattrall, Marc Kissoczy (dir.).
Durata: 12' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 31.00
Fernruf J 12 (2001)
für Sopran, Oboe, Violoncello und Klavier
Testo: Alltags- Werbe- Mediensprache
Textgrundlage für "Fernruf J 12" ist die "Liste der Musik-Bolschewisten" des Berliner Amtes für Kunstpflege von 1935; die Liste der aus dem Musikleben zu verdrängenden Musikerpersönlichkeiten. Musikalisch arbeitet das Stück mit verschiedenen Graden der Verständlichkeit, d.h. des Verdrängens und Vergessens.
UA: 22.5.02, Basel, Ensemble aequatuor.
Durata: 13' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 36.00
Blendung (2001)
für grosses Orchester (3,3,3,3 - 4,3,3,1- Schlagz(5), Klav, Harfe - 14,12,10,8,6)
Dreisätzig attacca: I nebel; II schleier; III blendung. Die einfache Grundidee von "Blendung" ist der Vorgang ständiger Verschärfung im musikalischen Ablauf, bis hin zur grellen Härte im Verlauf des 3. Satzes.
UA: 26.4.02, Bern, Berner Symphonie-Orchester, D. Kitajenko (dir.).
Durata: 16' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 57.00
Nachtschatten (2001)
für Klarinette und Klavier
Wesentlicher Bestandteil der Komposition ist die Arbeit mit unterblasenen Klängen. Der gegriffene, überblasene Ton erklingt nur noch als Abglanz des unterblasenen Schattenklanges.
UA: 26.5.02, Zollikon, Sarah Chardonnens-Lehmann (Klar), Eriko Kagawa (Klav).
Durata: 6' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 34.00
splitting (2002)
für Klarinette, Violoncello und Klavier
Ein Klang wird eingefärbt und in Bewegung gesetzt; Bruchstücke davon entwickeln ein Eigenleben, fächern sich auf, färben sich klanglich um.
UA: 4.6.02, Basel, Avalon-Trio.
Durata: 12' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 36.00
La Fontaine (2002)
Eine theatralische Komposition
für 3 Instrumentengruppen
Für Jugendliche und Kinder.
Durata: variabel (mindestens 10')
Manuscritto
Notizen und Gravur (2003)
für Mandoline, Gitarre und Harfe
Jede Aktion während der Arbeit an Skizzen eines Werkes löst einen Gedanken aus, in welcher Form diese Notizen in die Ausarbeitung einfliessen, wie sie konkretisiert, gewichtet, beleuchtet werden können. Diese Überlegung läuft zeitgleich mit der Skizzierung ab, geht aber mit der nächsten Aktion vordergründig verloren, versinkt in eine unbewusste Ebene, weil die Arbeit an den folgenden Notizen die Offenheit verlangt, auf den Moment spontan und intuitiv eingehen zu können.
Vor und während der Gravur - der Umsetzung der Notizen - kommen einige Gedanken geschärft und klar zurück. Andere vermochten sich nicht zu festigen und bleiben in der Festlegung des Werkes unberücksichtigt.
Die beiden Sätze von "Notizen und Gravur" können getrennt oder ineinanderfliessend aufgeführt werden.
UA: 14.6.03, Zürich. mille cord
Durata: 10' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 36.00
Exposure (2003)
für Alt-Saxophon, Posaune, Akkordeon, Klavier und Schlagzeug
UA: 20.9.03, Lugano, Ensemble Oggimusica
Durata: 7' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 26.00
Tempio in tre impressioni (2004)
für Renaissance-Altblockflöte und Perkussion
"Tempio in tre impressioni“ assoziiert drei imaginäre Begegnungen mit den Überresten der Säulenhalle eines dorischen Tempels aus jeweils verschiedenen zeitlichen Perspektiven. Perkussion besteht aus einem Ching (koreanischer Gong) o.ä., 2 Tempelblöcken, einem sehr hohenTamburim und einer grossen Rahmentrommel.
UA: 24.9.04, Malans, opera strumentale
Durata: 8' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 21.00
Le Journal de Sisyphos (2003-2005)
für Saxophonquartett
5 Sätze in z.T. wechselnder Besetzung (SATB bis TTBB), eine stetige Aufwärtsbewegung in der harmonische Konzeption des Werkes, bei gleichzeitigem individuellen Zug in die Tiefe... das Wissen um die Ziellosigkeit / Sinnlosigkeit menschlichen Handelns führt zur Erkenntnis, dass das Erleben jedes Augenblicks, das (künstlerische) Schaffen bei aller Absurdität letztendlich den Lebenssinn darstellt (nach Camus).
UA: 18.9.05, Lugano, 4tenors (Journées 1-3); 30.5.08, Zürich, 4tenors (Journées 1-5)

Durata: 23' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 42.00
La 4ème journée de Sisyphos (2005)
für Altsaxophon solo
Die Soloversion des 4. Satzes des Saxophonquartetts "Le Journal de Sisyphos".
UA: 12. 04. 08 Wilmington (North Carolina) USA, Laurent Estoppey

Durata: 5' 45"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 16.00
im Wind geschliffen (Segesta II) (2006)
für 2 Blockflöten, Violine, Violoncello und Cembalo
Verschiedenartige Standpunkte bzw. Ausgangspunkte führen zu verschiedener Wahrnehmung, zu verschiedenen Wahrheiten über ein Objekt oder Ereignis. Minim verschobene Beobachtungspunkte führen zu einem Auseinanderdriften und Wiederannähern einzelnener Klanglinien, zum individuelle Hängenbleiben an einem Ton oder einer Artikulationsform.
Durata: 12' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 34.00
Aus der Ferne (2006)
für Renaissanceblockflöte, Gambe und Cembalo/Orgel
6-sätzig, der 6. Satz ist eine bescheidene Hommage an György Ligeti: "Klares, in der Übersicht Vordergründiges verwischt bei der Veränderung der akkustischen Brennweite. Dafür erschliesst sich - wie unter einem Mikroskop - das Innenleben tiefer gelegener Ebenen."
Die Orgel-/Cembalostimme ist ossia auch nur mit Cembalo realisierbar.
Durata: 15' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 39.00
Flügelschläge (2006)
für Pipa solo
3 kurze Charakterstücke.
UA: 21.1.08, Lausanne, Lingling Yu.

Durata: 3' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 16.00
In der Kälte des tauenden Eises (2006-2007/09)
für Pipa, Violoncello und Klarinette
Ein Werk für zwei europäische (Klarinette und Violoncello) und ein chinesisches Instrument (Pipa). Der Titel beschreibt einen nicht gefestigten Zustand, von dem aus verschiedenste musikalische wie kulturelle Entwicklungen möglich sind.
Durata: 7' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 26.00
Pintxo 1 (2007)
für Violine solo
Als Vorbild dienten baskischen Varianten der Tapas: jedes für sich ein kleines Kunstwerk, aber zum Verzehr bestimmt.
UA: 6.5.07, Vevey, Valérie Bernard.
Durata: 1' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 13.00
Charon schläft (2007)
... kein Notturno
für Tenorsaxophon solo
Rauheit ist ebenso präsent wie Leichtigkeit, Grobheit wie Eleganz, Sturheit wie Sprunghaftigkeit. Eigenheiten, die explizit in der Klangpalette des Tenorsaxophons vorhanden sind. Viele direkt von den Standardgriffen abgeleitete Spezialgriffe.
UA: 23.4.08, Zürich, Marcus Weiss
Durata: 10' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 18.00
Pinxto 2 (2008)
für 2 Oboen
UA: 1.3. 09, Zürich, Ani Lomsaridze, Matthias Arter
Durata: 2' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 13.00
Out Of Chinatown (2008)
für Klarinette und Violoncello
Durata: 9' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 18.00
White Screen (2009)
für Ensemble (Fl, Klar, Bklar, Tsax, Pos, 2 Schlgz, Klav, V, Va, Vc, KB)
"White Screen" ist Musik zu einem Film auf einer leeren Leinwand, bzw. einer Bild-, Farb- oder Bewegungsabfolge, die sich ausschliesslich in der Vorstellung des Zuhörers abspielt.
Ausgangspunkt der Komposition war eine Erzählung, die (nur für mich) immer noch in der Musik herumspukt, von der zu erzählen ich mich aber hüte...
UA: 5.11.09, Zürich Ensemble Laboratorium, Pierre-André Valade
Durata: 13' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 52.00
Desert Winds (2010)
für Erhu, Pipa und Guzheng
Durata: 8' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 26.00
(Parts: sFr. 18.-; € 12.-)
Storr (2012)
für Klavier
Durata: 9' 00"
Manuscritto
Diskographie
Aequatuor (Musiques Suisses Nr. 102, 2006)
Werke:
Holliger, Heinz: Schwarzgewobene Trauer (1961-1962/1966)
Lehmann, Hans Ulrich: Canticum II (1981)
Marti, Valentin: Fernruf J 12 (2001)
Gubler, Rico: KAL (2001)
Mit weiteren Werken von: Caspar Johannes Walter, Robert Schumann, Nicolas A. Huber
Bibliografia
Haffter, Christoph: Valentin Marti: Musiques Suisses / Grammont Portrait, MGB CTS-M 123, in: Dissonanz 113 (2011), S. 94-95 [Internet]
Steiner, Christoph: Valentin Marti (Contemporary Swiss Composers), Pro Helvetia, Zürich 2002
Eidenbenz, Michael: Eine Musik, die organisch wächst, in: Tages-Anzeiger (2000)
Müller, Patrick: Wassermusik. Der Zürcher Komponist Valentin Marti, in: NZZ (1998)