Persone:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

 

Chávez Juan Manuel

(13. 01. 1958)

Chávez Juan Manuel
Avenida San Martín 1379
5105 Villa Allende (X5105BPI)
Córdoba
Argentina


Biografia
Geboren in Córdoba / Argentinien. Studierte am dortigen Konservatorium Schlagzeug sowie Komposition an der Kunsthochschule der National-Universität.Ueber den Deutschen Akademischen Austauschdient (DAAD) setzte er an 1985 seine Schlagzeugstudien in Würzburg fort, danach ab 1988 Kompositionsstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg bei Klaus Huber und Emmanuel Nunes. 1992 und 1993 besuchte er Kurse bei Brian Ferneyhough in Paris.Chávez erhielt zahlreiche Stipendien und Preise, u.a. den Förderpreis der Landeshauptstadt Stuttgart, der Accademia Filarmonica Messina, das Arbeitsstipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg, der Heinrich-Strobel-Stiftung des Südwestfunks und den Kompositionspreis der Salzburger Osterfestspiele. Ab Herbst 1998 war er als Komponist für ein Jahr vom Schweizerischen Institut nach Rom eingeladen, um sich seiner kompositorischen Arbeit zu widmen.

Elenco delle opere
Estudio en dos Dimensiones (1989)
für Violoncello solo
Grundidee des Stücks ist das Nebeneinanderstellen von musikalischen Elementen, die als Gegensätze interpretiert werden können (z.B. Ton-Geräusch, Periodizität-Aperiodizität, Homophonie-Polyphonie, usw.). Diese verschiedenen Dimensionen und die Beziehungen untereinander werden in den fünf Teilen des Stücks immer neu definiert, wobei wichtig ist, dass jede davon in einem der Teile eine führende Rolle spieltr.
Durata: 13' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 21.00
Folklore Planétaire I (1989-1990)
für Solistenensemble (19 Instrumente): Fl (Picc, A-Fl), Ob (Engl-Hn), Klar (Klar-es), B-Klar, Fag (Co-Fag), Trp, Hn, Pos, Tb, Schlgz (2), Cel, Hfe, Klav V (2), Va, Vc, KB
Die 19 Instrumente sind in zwei mal fünf Gruppen eingeteilt. Zuerst werden sie traditionell gruppiert: Holzbläser, Blechbläser, Tasteninstrumente/Harfe, Schlagzeug, Streicher. Diese bezeichne ich als homogene Gruppen.
Während des weiteren Verlaufs bilden sich allmählich neue Instrumentalgruppen, die ein Instrument von jeder der oben angegebenen Kategorien enthalten. Diese habe ich als heterogene Gruppen bezeichnet.
Sowohl die homogenen wie die heterogenen Gruppen haben ihr eigenes Repertoire an Ausdruckscharakteren, die an eine bestimmte Anzahl von Tönen und eine bestimmte Rhythmik gebunden sind.
Durata: 15' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 60.00
Folklore Planétaire II (1990-1991)
für 9 Instrumente: Fl (Picc, A-Fl, Wood-block), Ob (Engl-Hn, Claves), Klar (B-Klar, Claves), Schlgz, Hfe, Klav (2 Wood-blocks), V, Vc, KB
Die Instrumente sind in drei Gruppen eingeteilt: Holzbläser, Harfe/Klavier/Schlagzeug, Streicher.
Durata: 10' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 52.00
Protoi (1990-1991)
für Streichquartett
Durata: 20' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 60.00
Aura (1992)
für zwei Klaviere
Durata: 15' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 62.00