Ensembles:

4
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
Z

 

Ensemble TaG Neue Musik Winterthur

Ensemble TaG Neue Musik Winterthur
Ensemble TaG Neue Musik Winterthur
c/o Sophia Miller
Schaffhauserstrasse 28
CH-8400 Winterthur
Schweiz

Tel: +41 (0)43 205 24 35
Internet: www.ensembletag.ch


Das 1992 gegründete Ensemble TaG nimmt einen festen Platz im Kulturleben der Stadt Winterthur ein und ist produzierendes Ensemble im Theater am Gleis. Neben den rund fünf Projekten, die die Ensemblemitglieder jährlich bestreiten, wird ab der Saison 2014/2015 im Rahmen einer neuen Gastkonzert-Reihe unter dem Label KOMPLIZEN der Austausch mit befreundeten Ensembles gepflegt werden.

Neben den Kammermusikwerken des 20. Jahrhunderts steht der Kontakt zu Komponistinnen und Komponisten der Gegenwart im Zentrum. So präsentiert das Ensemble in jeder Saison Uraufführungen: Die Neugierde auf noch nicht oder wenig Gehörtes ist gross. Ein weiteres Anliegen der Ensemblemitglieder ist, die Musik nicht einfach nur zu spielen, sondern dem Publikum zu vermitteln, sei es in Gesprächen nach den Konzerten oder durch die Komposition der Programme, die Bezüge schafft, Verbindungen herstellt oder sich an unterschiedliche Hörerinnen und Hörer wendet.

Mit regelmässigen Partnern wie der Villa Sträuli und dem Konservatorium Winterthur und in neuen Kooperationen sucht es nach Bezügen, entwickelt gemeinsam Projekte und erschliesst wichtige Experimentierfelder auch zwischen den Sparten. Das Ensemble TaG setzt sich aus acht Musikerinnen und Musikern aus Winterthur und Umgebung zusammen. Die Ensemblemitglieder sind neben ihrer Bühnentätigkeit auch für die Programmgestaltung verantwortlich.

Membri:
Martin Flüege (batteria)
Eiko Furusawa (violino)
Anna-Katharina Graf (flauto)
Simone Keller (pianoforte)
Emanuel Rütsche (violoncello)
Raphael Rütti (pianoforte)
David Schnee (viola)
Mateusz Szczepkowski (violino)


Repertorio
Willy Burkhard: Der 93. Psalm: "Der Herr ist König", op. 49 für gemischten Chor unisono und Orgel
Willy Burkhard: "Christi Leidensverkündigung", op. 65 für Tenor, kleinen gemischten Chor und Orgel
Willy Burkhard: Serenade, op. 71,3 für Flöte und Gitarre
Jean-Jacques Dünki: Canones nach Arnold Schönberg für Klarinette, Mandoline, Gitarre und Streichtrio
Jean-Jacques Dünki: Postkartengruss für K.H. für Flöte, Violine, Viola, Violoncello, Gitarre, Klavier und Schlagzeug
Alfred Felder: Labyrinth für Violine, Viola und Violoncello
Alfred Felder: evening sun für Gitarre solo
Alfred Felder: ... zu den Rändern ... für Viola, Bassklarinette und Klavier
Franz Furrer-Münch: Spiegel in Wachs für Flöte (Bassflöte), Bassklarinette und kleine Schlaginstrumente (2 Spieler)
Ulrich Gasser: 4 kleine Stücke für Viola allein
Ulrich Gasser: "Grimentz 1938" für Streichtrio
Eric Gaudibert: Orées pour violon, flûte, violoncelle, piano et clarinette
Eric Gaudibert: "Mayn kind, mayn treyst" pour violon et guitare
Daniel Glaus: Chammawet ahawah für Sopran und Harfe mit Streichquartett ad lib.
Daniel Glaus: "Il y a une autre espèce de cadence" (G. Tartini) pour violon baroque ou moderne ou pour les deux instruments combinés (ou alto ou violoncelle ou flûte avec clarinette ad. lib.)
Daniel Glaus: In hora mortis für Klaviertrio
Daniel Glaus: Mein barfüssig Lob für Oboe d'amore, Posaune, Gitarre, Harfe, Kontrabass und Tamtam - oder für Sopran und Gitarre
Daniel Glaus: Zieh' einen Kreis aus Gedanken für Stimme, Streicher (5,4,3,1) und 2-Kanal-Tonband nach Indianertexten
Daniel Glaus: Zweite Sephiroth-Symphonie für Flöte, Oboe, Bassklarinette, Akkordeon, Violine, Viola und Violoncello
Rico Gubler: Pierrot Marié für Mezzosopran, Sprecher, Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Josef Haselbach: Out-Side für Flöte, Klarinette, Viola, Violoncello und Gitarre
David Philip Hefti: Wunderhorn-Musik für Violine und Ensemble (Fl(Picc, A-Fl), Ob(Engl-Hn), Klar, B-Klar, Hn, Va, Vcl, KB, Klav, Schlgz(2))
Klaus Huber: Ascensus für Flöte, Violoncello und Klavier
Klaus Huber: Auf die ruhige Nacht-Zeit für Sopran, Flöte, Bratsche und Violoncello
Klaus Huber: Des Dichters Pflug für Streichtrio in Dritteltonstimmung
Klaus Huber: Ein Hauch von Unzeit III für 2-7 Spieler (variable Besetzung)
Klaus Huber: Fragmente aus Frühling für Mezzosopran, Viola und Klavier
Klaus Huber: Sechs Miniaturen für Klarinette, Violine und Violoncello
Klaus Huber: Plainte - Lieber spaltet mein Herz I für Viola d’amore (auch Viola) in Dritteltonstimmung, Gitarre in Dritteltonstimmung und kleines Schlagzeug
Klaus Huber: Traumgesicht für Männerstimme
Klaus Huber: Schattenblätter für B-Klarinette, Violoncello und Klavier (leicht präpariert)
Klaus Huber: Beati pauperes I für Flöte, Viola, Klavier und kleines Schlagzeug
Alfred Keller: Ewiger Augenblick (Kammerkantate) für Sopran und Ensemble (Fl, B-Klar, Cel, Hfe, V, Vc)
Alfred Keller: Duettino für Flöte (auch Picc) und Klarinette (auch B-Klar)
Alfred Keller: Der enthüllte Stern für Singstimme und Instrumente (Fl, Ob, Klar, V, Va, Vc, Hfe, Schlgz)
Max E. Keller: Solitario für Flöte, Gitarre und Schlagzeug
Max E. Keller: Deformationen für Sopran, Flöte und Gitarre
Max E. Keller: Gesänge für Stimme, Violoncello und Schlagzeug
Max E. Keller: Neungestalt für Schlagzeug solo
Max E. Keller: Walk-Music für Flöte, Violine, Gitarre und Schlagzeug
Rudolf Kelterborn: Adagio con interventi für Flöte (A-Fl), Klarinette (B-Klar), Klavier und Streichtrio
Rudolf Kelterborn: Ensemble-Buch II für Mezzo-Sopran (oder Alt) und Instrumente (Fl (auch Picc und A-Fl), Ob, Klar (auch B-Klar), Git, Klav, Schlgz(1), V, Va, Vc, KB)
Rudolf Kelterborn: Ensemble-Buch III (Fl (auch Picc), Ob (auch Engl-Hn), Klar (auch B-Klar)- 2 Git- Schlgz(1)- 1,1,1,1)
Rudolf Kelterborn: Reaktionen für Violine und Klavier
Rudolf Kelterborn: Six short Pieces für Flöte, Viola und Gitarre
Rudolf Kelterborn: Erinnerungen an Mlle. Jeunehomme für 9 Instrumente (Fl(Picc), Ob(EH), Klar(B-Klar), V, Va, Vc, KB, Schlgz(1), Klavier)
Mischa Käser: 5 stücke für klarinette und violoncello
Junghae Lee: Infiltration für Bassflöte, Violoncello und Schlagzeug
Hans Ulrich Lehmann: Tantris für Sopran, Flöte und Violoncello
Hans Ulrich Lehmann: Tractus für Flöte, Oboe und Klarinette
Hans Ulrich Lehmann: Magica für Mezzosopran, Altflöte und Viola
Hans Ulrich Lehmann: Wandloser Raum für Flöte, Klarinette, Harfe und Sprecher
Rolf Liebermann: Sonate für Klavier
Heinz Marti: Pluie de la peur für Gitarre solo
Heinz Marti: So einsam ist der Mensch für drei vokal-instrumentale Gruppen (1. männliche Sprechstimme, Schlg(2), Git; 2. Sopran, Fl, Klar, Vc; 3. Alt, Elektronium)
Heinz Marti: Correspondance (... à la sourdine) für Violine (oder Viola, Violoncello) und Klavier
Heinz Marti: "Aus der Zeit - immer schon" für Mezzo-Sopran, Altflöte in G, Schlagzeug und Gitarre
Valentin Marti: Rainshadows für Bassklarinette, Posaune, Violoncello und Schlagzeug
Frank Martin: Drey Minnelieder pour soprano, flûte, alto et violoncelle
Hans-Jürg Meier: annunciazione / ánemos – vom wehen des windes im vorhang für Sopran, Altus und 9 Instrumente (Blockflöte (auch Aulos), Flöte, Klarinette, Saxophon, Violine, Viola, Violoncello, Bandoneon, Schlagzeug)
Roland Moser: Quatre cadres harmoniques für Picc/A-Flöte, Klarinette/B-Klar, Viola, Violoncello, Klavier
Roland Moser: Nach deutschen Volksliedern für Sopran, Flöte, Klarinette, Violine, Viola und Violoncello
Isabel Mundry: D'où venons nous - Que sommes nous - Où allons nous für Klarinette, Violine, Violoncello, Klavier
Thomas David Müller: Auslöschung / Schwelle für Flöte, Klarinette, Altsaxophon, Violine, Violoncello, Klavier, Schlagzeug und Live-Elektronik
Urban Mäder: der und die für Alt und Violine
Christoph Neidhöfer: Zeitbogen für Gitarre, Harfe, Klavier, Klarinette, Horn, Poaune, Trompete, Schlagzeug (2), Viola, Cello und Kontrabass
Christoph Neidhöfer: Interplay für Instrumentalensemble (Fl (auch A-Fl), B-Klar, Hn, Schlgz, Hfe, V, Va, KB)
Christoph Neidhöfer: Nach Innen für Gitarre solo
Felix Profos: Septett für Blockflöte, Saxophon, Keyboard, Schlagzeug, Violine, Viola und Violoncello
Michel Roth: Verinnerung für Klaviertrio
Madeleine Ruggli: Varietà delle fila für Ensemble (Fl, Klar(Bkl), Git, Schl, Klav(3 Ped), Vl, Vla, Vc, KB)
Madeleine Ruggli: Zwischen Zeiten für Altflöte in G
Madeleine Ruggli: Analogies für Kammerensemble in wechselnder Besetzung (Gitarre, Flöte, Klarinette/Bassklarinette, Violine, Viola, Violoncello, Klavier, Schlagzeug)
Jean-Claude Schlaepfer: Chant de lune pour flûte (Do & Sol), hautbois, clarinette, violon, violoncelle, contrebasse et petite percussion
Urs Peter Schneider: Eine kleine Extramusik von sechs Engelchen für 6 Instrumentalisten (auch chorisch besetzbar)
Urs Peter Schneider: Ein Tanzpoem für eine beliebige Quartettbesetzung
Martin Sigrist: O-Nix für ein Holzblasinstrument, Pedalpauke, Hihat und Stimmgerät (1 Spieler)
Andréas Stauder: Gloriette pour ensemble (flûte, clarinette basse - guitare, percussion - violon, violoncelle, contrebasse)
Mathias Steinauer: TimeOutMachine, op. 19.3 für Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Klavier, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Gitarre, Videoproduktion und Zuspiel-CD
Robert Suter: Vier Sätze für Streichtrio
Robert Suter: Heilige Leier, sprich, sei meine Stimme für Sopran, Flöte und Gitarre
Balz Trümpy: Rhapsodie für Gitarre
Fritz Voegelin: Nombres für Gitarre solo
Fritz Voegelin: Que no haya salida für Altflöte und Gitarre
Fritz Voegelin: Thebaïs für Blockflöte(n), B-Flöte, Gitarre, Violine, Violoncello, Schlagzeug und Synthesizer
Fritz Voegelin: Tremblements für Gitarrenquartett
Fritz Voegelin: Zustandsformen für Blockflöte(n) und Gitarre
Wladimir Vogel: Die Bekehrte, VWV 12 für Singstimme und Klavier
Wladimir Vogel: Inspiré par Jean Arp, VWV 44 für Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello
Daniel Weissberg: tier ruht w.n. für Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Gitarre, Klavier, Geige, Viola, Cello, Kontrabass und Videoprojektion
Daniel Weissberg: EFFOH für zwei Gitarren
Ernst Widmer: Incerto nexo op. 86 a für Mezzosopran, Flöte, Klarinette, Schlagzeug, Gitarre, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Berimbau (ad lib.)
Ernst Widmer: Gráfico de la Petenera op. 21 für hohe Stimme (Sopran oder Tenor) und Gitarre
Ernst Widmer: Caititi - Lua nova op. 99 a für Sopran und Ensemble (Fl (A-Fl, Picc), Klar, Klav, V, Va, Vc, KB, Schlgz)
Jacques Wildberger: Double Refrain für Flöte, Englischhorn, Gitarre (auch B-Flöte und Oboe mit Kontaktmikrophonen) und Tonband
Jacques Wildberger: Quartetto für Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello
Hans Wüthrich: 2 Minuten gegen das Vergessen für Klavier oder Streichtrio
Jürg Wyttenbach: LAUT KÄFIG für Sopran und Harfe oder Gitarre
István Zelenka: 1 Tournée pour 26 protagonistes divers
István Zelenka: "Es freut' noch sank sich starb und und" für eine Pianistin, einen Sprecher und eine wortlose Schauspielerin mit Viola
Gérard Zinsstag: Réitération für Klavier
Alfons Karl Zwicker: Tropfen auf Stein für Bariton, Flöte (auch Picc, A-Fl, B-Fl), Harfe, Klavier, Schlagzeug (1) und Viola
Diskographie
Ensemble TaG Neue Musik Winterthur (Edition Musiques Suisse Nr. CTS-M 87, 2003)
Interpreten:
Ensemble TaG Neue Musik Winterthur
Werke:
Dünki, Jean-Jacques: Canones nach Arnold Schönberg (1998)
Kelterborn, Rudolf: Ensemble-Buch III (1997)
Voegelin, Fritz: Thebaïs (1994)
Stauder, Andréas: Gloriette (2000)
Mit weiteren Werken von: Yori-Aki Matsudaïra, Faradsch Karajev
Info: www.fonoteca.ch