Ensembles:

4
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
Z

 

Aequatuor

Aequatuor
Aequatuor
Matthias Arter
Hagenholzstrasse 78
CH-8050 Zürich
Schweiz

Tel: +41 (0)1 492 50 69
Internet: www.aequatuor.ch


Das Ensemble æquatuor sieht sich seit seiner Gründung anlässlisch der Weltmusiktage 1991 als individuelle, offene Gruppe "von solo bis æquatuor", die sich ausschliesslich für experimentelle und zeitgenössische Ausdrucksformen engagiert. In den 15 Jahren seines Bestehens hat sich æquatuor mit Kompositionsaufträgen und Adaptionen von Werken in freier Besetzung ein Repertoire geschaffen, das weiter im Aufbau begriffen ist. 2004 erhielt das Ensemble das erste Werkjahr für Interpretation der Stadt Zürich und erreichte mit dem Musiktheaterprojekt "Schattenrisse" (u.a. am Lucerne Festival) grosse Beachtung.

Membri:
Matthias Arter (oboe)
Ingrid Karlen (pianoforte)
Tobias Moster (violoncello)
Sylvia Nopper (mezzosoprano)


Repertorio
Matthias Arter: another beautiful day für Klavier, Cello und 2-3 andere MusikerInnen
Carola Bauckholt: In ungewohnter Umgebung III für Violoncello, Klavier und Video
Walter Feldmann: dolcificare a piacere - r.e.c. für solo-violoncello, englischhorn, frauenstimme und klavier
Mary Finsterer: Madam He
Rico Gubler: KAL für Sopran, Oboe, Violoncello und Klavier
Edu Haubensak: Mon silence discontinue! für Sopran, Oboe (Englischhorn), Violoncello und Pianoforte
Heinz Holliger: Schwarzgewobene Trauer für Sopran, Oboe, Violoncello und Cembalo
Nicolaus A. Huber: Demijours für Oboe, Violoncello und Klavier
Betsy Jolas: Remember für Englischhorn und Violoncello
Rudolf Kelterborn: Ich höre mich für Sopran und drei Instrumente (Oboe/Englischhorn, Cello, Klavier)
Mischa Käser: vom grundriss der brötchen für stimme, oboe, piano und violoncello
Till Alexander Körber: 3 Liebeslieder
Hans Ulrich Lehmann: Canticum II für Sopran und (mindestens zwei) beliebige Melodieinstrumente
Valentin Marti: Fernruf J 12 für Sopran, Oboe, Violoncello und Klavier
Mela Meierhans: Der Tunnel - eine Zugbiografie für präpariertes Klavier, Sopran, Oboe, Violoncello und Zuspiel-CD
Mela Meierhans: sacht ä: aequatuor für präpariertes Klavier, Violoncello und Oboe
Roland Moser: ... e torna l'aria della sera... per Oboe d'amore e Violoncello
Helmut Oehring: Leuchter für Oboe, Violoncello, Klavier und Tonband
Frederic Rzewski: Chains and Spots
Annette Schmucki: ohne hemmung, unter reibung, mit sprengung und flattern
Salvatore Sciarrino: Vanitas für Stimme, Violoncello und Klavier
Galina Ustvolskaja: Grosses Duett für Violoncello und Klavier
Nadir Vassena: schlaflos per attore, soprano, oboe, violoncello, pianoforte e akkordeon
Nadir Vassena: Duo per oboe e violoncello
Caspar Johannes Walther: 3 Ansichten
Jürg Wyttenbach: 8 kurze Stücke für Sopran und Violoncello
David Young: Thousands of Bundled Straw III
Alfred Zimmerlin: Euridike singt für Sopran, Oboe, Violoncello, Klavier und Zuspiel-CD
Bernd Alois Zimmermann: Intercommunication für Violoncello und Klavier
Diskographie
Aequatuor (Musiques Suisses Nr. 102, 2006)
Interpreti:
Aequatuor
Opere:
Holliger, Heinz: Schwarzgewobene Trauer (1961-1962/1966)
Lehmann, Hans Ulrich: Canticum II (1981)
Marti, Valentin: Fernruf J 12 (2001)
Gubler, Rico: KAL (2001)
Con più opere di: Caspar Johannes Walter, Robert Schumann, Nicolas A. Huber
Radio Aequatuor (en avant ear Nr. 842 001M, 1999)
Interpreti:
Aequatuor
Opere:
Käser, Mischa: vom grundriss der brötchen (1994)
Feldmann, Walter: dolcificare a piacere - r.e.c. (1997)
Con più opere di: Frederic Rzewsky, Mary Finsterer