Ensembles:

D
E
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
Z

 

KARL ein KARL

KARL ein KARL
Peter K. Frey
Im Heugarten 45
CH-8617 Mönchaltorf
Schweiz

Tel: +41 (0)44 948 06 44
Fax: +41 (0)44 948 06 44
Internet: www.karleinkarl.ch


1983 fanden sich in Zürich drei Musiker mit sehr unterschiedlichen musikalischen Laufbahnen zum Trio KARL ein KARL zusammen. Peter K Frey hatte die charakteristische Entwicklung des Jazzmusikers von Swing bis Free-Jazz durchlaufen. Michel Seigner war nach seiner klassischen Ausbildung vorwiegend als Komponist von Film- und Theatermusik tätig und pflegte neben zeitgenössischer Musik auch eine Vorliebe für Rock und improvisierte Musik. Alfred Zimmerlin, ausgebildeter Komponist und Musikologe, war einerseits mit Kompositionen zeitgenössischer Musik, andrerseits als frei improvisierender Musiker an die Öffentlichkeit getreten.
KARL ein KARL gibt es nun seit mehr als zwanzig Jahren in unveränderter Besetzung. In den Anfängen hat KARL ein KARL die Grammatik der Improvisationskunst radikal neu hinterfragt und eine ganz eigene Tonsprache entwickelt. Bald darauf jedoch erweiterte sich jedoch das Tätigkeitsfeld zu einer Zusammenarbeit als Komponistenkollektiv. Alle kompositorischen Entscheidungen werden stets gemeinsam getroffen. Auf diese Weise sind Arbeiten entstanden, welche die Grenzen zu anderen Medien touchierten und bald auch überschritten. Insbesondere sind acht Werke hervorzuheben:
1. Gramelot (1985). Eine LP noch ausschliesslich mit live Aufnahmen.
2. Nine to Nine (1987). Eine Komposition für das Sextett string field (sechs Saiteninstrumente), die 24 Stunden dauert. Ein Teil der nach einem sehr strengen rhythmischen Konzept funktionierenden Komposition wird computergesteuert. Die Uraufführung fand in Burgdorf statt. Weitere Aufführungen mit den neuen Situationen jeweils angepassten Versionen wurden in Zürich (Tramdepot Tiefenbrunnen) 1988, in Miami USA als Beitrag zum New Music America Festival 1988, in Zürich (Helmhaus) 1996 und in Baden AG (Forum Claque) 1998 gespielt.
3. Karls Fest (1991). Eine medienspezifische Produktion, welche die Möglichkeiten des Mediums CD nutzt. Das Material besteht aus Samples, Studio- und Live-Aufnahmen. In die Gesamtkomposition sind komponierte und improvisierte Teile eingebaut.
4. Projekt Stans (1992). Eine räumliche Computerinstallation mit elektronischen Klängen und Instrumentalmusik im Chäslager Stans. Je eine Variante dieses Konzepts wurde 1993 im Podewil (Berlin) und 1999 im Kaskadenkondensator in Basel aufgeführt.
5. Genaugenauf (1995). Szenisches Hörspiel auf Texte von Konrad Bayer zusammen mit zwei Schauspielern (Peter Schweiger und Wolfram Berger). Das Stück besteht aus einem Tonband mit computergesteuerten Sprachklängen, rezitierten, gelesenen und szenisch gespielten Texten und improvisierter Musik. Rund dreissig Aufführungen im Theater an der Winkelwiese, in Feldkirch und in Aarau.
6. Ja (1996). Medienspezifische CD, welche mit völlig anderem Material die Verbindung von Sprache und Musik, wie sie in Genaugenauf entwickelt wurde, weiter treibt.
7. Millennium (1999/2000). Eine Performance während des Jahreswechsels 1999/2000, welche die Zeitstruktur der vergangenen 1999 Jahre mit der Kurve der Erdbevölkerungsentwicklung verbunden und hörbar gemacht hat.
8. Seit 2002 zusammen mit Ernst Thoma Arbeit an der interaktiven Internet-Komposition LOOKUP – ÜBERDIR.
In den vergangenen zwanzig Jahren hat KARL ein KARL zahlreiche Konzerte in Clubs und an anderen Konzertorten gegeben, teilweise mit Übertragungen im Rundfunk und am Fernsehen. Zu den wichtigsten gehören:
Donaueschinger Musiktage
New Music America Festival, Miami FL
Illinger Burgfest für Neue Musik
Dresdener Tage der Zeitgenössischen Musik
Schauspiel-Haus Wien: "Ein Fest für Konrad Bayer" mit Peter Schweiger, Wolfram Berger, A.C. Artmann, Gerhard Rühm, HK Gruber und Musikern des "Vienna Art Orchestra"
Tagung des Instituts für Neue Musik und Musikerziehung Darmstadt
Amica Bunker Festival New York
Internationales Bachfest Schaffhausen
Scharf – Unscharf Festival Zürich
Jazzfestival Zürich
Podewil-Festival Berlin
Internationale Tagung für Improvisation Luzern
15 Jahre Jazzclub Allmend, Oberengstringen: Ein Festival rund um den Schweizer Jazz

Membri:
Peter K. Frey (contrabasso)
Michel Seigner (chitarra)
Alfred Zimmerlin (violoncello)


Diskographie
KARL ein KARL: Der Bio-Adapter (stv/asm 031 Nr. 031, 2008)
Interpreten:
Zimmerlin, Alfred
Frey, Peter K.
KARL ein KARL
KARL ein KARL &Co.: ja (Musikszene Schweiz Nr. MGB CD 9705, 1997)
Interpreten:
Zimmerlin, Alfred
Frey, Peter K.
KARL ein KARL
KARL ein KARL: "KARL'S FEST" (unit-records Nr. UTR-4039, 1991)
Interpreten:
Zimmerlin, Alfred
Frey, Peter K.
KARL ein KARL