Interpreti:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

 

Gurtner Heinrich

(15. 10. 1924)

Gurtner Heinrich
Gurtner Heinrich
Kräyigenweg 41
CH-3074 Muri bei Bern
Schweiz
Tel: +41 (0)31 951 29 25


Biografia
Geboren in Wattenwil. Nach dem Besuch des Lehrerseminars Musikstudium in Bern bei Kurt Wolfgang Senn (Orgel) und Pierre Souvairan (Klavier). Weitere Studien in Paris bei Maurice Duruflé und in den Haag bei Adriaan Engels. 1949-66 Organist an der Petruskirche Bern, 1966-89 am Berner Münster. Lehrtätigkeit am Konservatorium Bern, Konzerte in Europa und USA. Wichtigste CDs: Bach, 6 Triosonaten; Mendelssohn, Orgelwerke. 1974 Musikpreis der Stadt Bern. Nach dem Rücktritt als Münsterorganist weitere Konzerttätigkeit bis Ende 2000.

Repertorio
Otto Barblan: Passacaglia, op. 6 für Orgel
Maurice Duruflé: Prélude, Adagio et Choral varié, op. 4 für Orgel
Maurice Duruflé: Suite, op. 5 für Orgel
Maurice Duruflé: Prélude et Fugue, op. 7 für Orgel
Arthur Furer: 3 liturgische Impressionen für Orgel
Walter Geiser: Fantasie II für Orgel
Friedrich Klose: Praeludium und Doppelfuge für Orgel und 8 Blechbläser
Frank Martin: Sonata da chiesa pour viole d'amour et orgue
Frank Martin: Sonata da chiesa pour flûte et orgue
Edward Staempfli: Praeludium, Interludium, Postludium für Orgel§
Hans Studer: Fantasie über "Christ lag in Todesbanden" für Orgel
Hans Studer: Choralphantasie "Da Pacem, Domine" für Orgel