Compositori:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z

 

Furrer Beat

(06. 12. 1954)

Furrer Beat
Furrer Beat
Sonnleitengasse 10-12
A-3420 Kloster Neuburg
Österreich
Tel: +43 2243 38 740
Mobile: +43 699 101 989 58


Biografia
Beat Furrer wurde in Schaffhausen (CH) geboren und erhielt an der dortigen Musikschule seine erste Ausbildung (Klavier). Nach seiner Übersiedlung nach Wien im Jahr 1975 studierte er an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Dirigieren bei Otmar Suitner sowie Komposition bei Roman Haubenstock Ramati. Im Jahr 1985 gründete er das Klangforum Wien, das er bis 1992 leitete und dem er seitdem als Dirigent verbunden ist. Im Auftrag der Wiener Staatsoper schrieb er seine erste Oper "Die Blinden", "Narcissus" wurde 1994 beim steirischen herbst an der Oper Graz uraufgeführt. 1996 war er "Composer in residence" bei den Musikfestwochen Luzern. 2001 wurde das Musiktheater "BEGEHREN" in Graz uraufgeführt, 2003 die Oper "invocation" in Zürich und 2005 das Hörtheater "FAMA" in Donaueschingen. Seit Herbst 1991 ist Furrer Ordentlicher Professor für Komposition an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Graz. Eine Gastprofessur für Komposition nimmt er seit 2006 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt wahr. 2004 erhielt er den Musikpreis der Stadt Wien, seit 2005 ist er Mitglied der Akademie der Künste in Berlin. 2006 wurde er für FAMA mit dem Goldenen Löwen bei der Biennale Venedig ausgezeichnet.

Elenco delle opere
Frau Nachtigall (1982)
für Violoncello
Durata: 15' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Ensemble (1983)
für 4 Klarinetten, 2 Klaviere, Vibraphon und Marimbaphon
Durata: 15' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Tiro mis tristes redes (1984)
für Orchester (2,2,2,2 - 2,2,2,0 - Schlgz(2), Klav - 10,10,8,6,2)
Durata: 15' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Und irgendwo fern, sehr fern (1984)
für 2 Klaviere
Durata: 11' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Poemas (1984)
für Mezzosopran, Gitarre, Klavier und Marimba
Testo: Pablo Neruda
Durata: 20' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Sinfonia per archi (1984)
für Streichorchester
Durata: 12' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
1. Streichquartett (1984)
Durata: 21' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Illuminations (1985)
für Sopran und Kammerensemble (Fl, 2 Klar - 2 Pos - Schlgz(2-3), Klav - Vc(2 od. mehr), KB(1 od. mehr))
Testo: Arthur Rimbaud
Durata: 20' 00"
Manuscritto
Trio (1985)
für Flöte, Oboe oder Saxophon und Klarinette
Durata: 15' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Music for Mallets (1985)
für Xylorimba, Marimba und Vibraphon
Durata: 9' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Duo (1985)
für 2 Violoncelli
Durata: 15' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Chiaroscuro (1983-1986)
für Orchester (4,3,4,4 - 4,2,4,1 - Schlgz(2), Klav - 12,12,8,8,6)
Früherer Titel: "Tsunamis".
Durata: 12' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Wie diese Stimmen (1985-1986)
für 2 Violoncelli
Durata: 14' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Dort ist das Meer – nachts steig' ich hinab (1985-1986)
für gemischten Chor (4444) und Orchester (3,2,4,3 - 4,3,3,1 - Schlgz(2), Klav(2), E-Org - 4,4,6,6,)
Testo: Pablo Neruda
Der Text läßt nicht etwa die Sehnsucht nach einer vergangenen Zeit erklingen, sondern ist Audruck von Verzweiflung über geschehenes Unglück, Elend, als dessen stummer Zeuge der Mapocho-Strom, schneegeboren, dem Schnabel des Adlers entsprungen, sich durch das "aschene Tal" wälzt. Unerbittlichkeit und Gleichgültigkeit wird ihm zum Vorwurf. Die immer eindringlicheren Rufe des Dichters, die angstvollen Fragen, die verzweifelten Forderungen, werden mit Schweigen beantwortet.
Der Text Nerudas ist hier nicht als programmatische Vorlage zur musikalischen Komposition verstanden worden. Da lediglich Fragmente von Texten verwendet wurden, war es möglich, die Sprache der musikalischen Komposition unterzuordnen. Das Orchester-Tutti, das vom Dirigenten abhängige, synchrone Geschehen, dessen Dynamik sich meist zwischen ppppp und p bewegt, nur an einigen wenigen Stellen mit Gewalt hervorbrechend, bildet eine Schicht des Klanges, aus dessen Verlauf individuelle Stimmen "abzweigen", sich zu einem Gewebe verdichtend, den (synchronen) Tutti-Klang in den Hintergrund drängend. Diesen vom Dirigenten unabhängigen Stimmen sind eigene Tempoverhältnisse zugeordnet. Auf diese Weise ist es möglich, extrem divergierende Tempoverhältnisse, lange Spannungsbögen individueller Zeitabläufe, zu überlagern.
Durata: 16' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Voicelessness. The Snow Has No Voice (1986)
für Klavier
Durata: 10' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
...y a una canción desesperada (1986)
für 3 Gitarren
Durata: 15' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Retour an Dich (1986)
für Violine, Violoncello und Klavier
Kein Programm – es sei vorweg genommen: die Überschrift ist nach der Komposition entstanden. - Ich spreche nicht von mir – nicht von dir, schon längst aus den Augen verloren – von der Stunde unserer geheimnisvollen Begegnung spreche ich – von jenen wie Perlen glitzernden Glasscherben am Grunde des Flusses spreche ich, die immer wieder unsere Sehnsucht wecken, die zu heben wir immer wieder aufs neue hinabsteigen, um sie, an der Oberfläche betrachtet, als bloße Glasscherben zu erkennen. – Ich spreche vom Weg zu dir, Fata Morgana, der sich verengenden Spirale, die mich von dir entfernt, unendlich kreisend um ein imaginäres Zentrum.
Das Bild der Spirale meint einen Zustand der Schwerelosigkeit, erzeugt durch die Balance von Ähnlichem und Neuem – statischen und dynamisch-zielgerichteten Modellen.
I. Zögerndes, schritt weises Ertasten des kontinuierlich sich entwickelnden harmonischen Raumes. Die Dreiteiligkeit der Form ergibt sich aus dem Bruch der Kontinuität I – III
II. Polarisiert plötzlich die klangliche und metrische Vielschichtigkeit.
III. Fortgeschrittenes Stadium von I – einzelne Stimmen gewinnen Raum – streben auseinander ohne jemals gänzlich ihre Berührungspunkte zu verlieren.
Durata: 14' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
In der Stille des Hauses wohnt ein Ton (1987)
für Kammerensemble (1,0,2,0 - 0,1,2,1 - Schlgz(2), Klav - 1,1,2,1)
Durata: 12' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Ultimi cori (1987-1988)
für gemischten Chor (4,4,4,4 oder 8,8,8,8) und 3 Schlagzeugspieler
Testo: Giuseppe Ungaretti
Durata: 40' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Gaspra (1988)
für Ensemble (Fl, Klar - Schlgz- Klav - Vl, Va, Vc)
Furrer fasst in Gaspra die Instrumente zu kleinen Gruppen innerhalb des Ensembles zusammen. Neben den Tuttipassagen stechen zunächst "zwei extreme Klanglichkeiten" hervor: das knarzende, rhythmisch überdeterminierte Klavier und das rhythmisch eher verschwommene Streichtrio. Dazwischen agieren: das Duett Violoncello und Klarinette sowie das Duett Schlagzeug und Klavier. Die Geschichte, die Furrer diesen Gruppen anvertraut, wird als allmähliche Veränderung eines Ausgangsklangs erzählt.
Gaspra ist in Furrers Oeuvre in mehrfacher Hinsicht ein Neuanfang. Es ist das erste Stück, in dem er konsequent mit Geräuschklängen arbeitet, hier wurde außerdem "eine Konzeption so streng durchgeführt, wie ich das eigentlich vorher noch nicht realisiert habe" – und mit einer Rigidität, die Furrer heute ablehnt. Es ist eines der ersten Stücke, in denen er die Stimmen durch ein einheitliches Metrum synchronisiert.
In Gaspra arbeitet er auch – und das ist der wohl wichtigste Punkt – zum ersten mal mit rhythmischen Mustern, die im Laufe des Stückes die Verwandlung von einer vorgegebenen Ausgangskonstellation durchlaufen. Dazwischen fällt ein quasi-chaotisches, unvorher-sehbares Feld, worin die ursprüngliche rhythmische Gestalt aufgelöst, die anvisierte Gestalt hingegen kontinuierlich aufgebaut wird. Die Qualität der rhythmischen Felder "kippt plötzlich um, wird unberechenbar und entwickelt sich schließlich wieder in eine Richtung, dem Zielklang zu".
Gaspra ist nach einem Asteroiden von fünf Kilometern Durchmesser benannt – "einem Felsblock, Trümmer eines explodierten Sternes, der in den Gravitationsfeldern unseres Sonnensystems irrt".
Durata: 17' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Risonanze (1988)
für Orchester in 3 Gruppen
Besetzung:
Gruppe A: 2 0 2 2 - 2 2 2 1 - Str(4 4 4 4 4)
Gruppe B: Schl(3)
Gruppe C: (elektronisch verstärkt) Afl(G), Bkl, Vl, Vc, KB
Durata: 25' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Epilog (1988)
für 3 Violoncelli
Durata: 10' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
2. Streichquartett (1988)
Durata: 10' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Die Blinden (1989)
Kammeroper in 1 Akt
Nach Maurice Maeterlincks " Les Aveugles", bearbeitet von Beat Furrer.
Rollen: 3 Mezzosoprane, 2 Frauen- und 6 Männerstimmen, Chor (4S, 4A, 4T, 4B)
Durata: 60' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Studie – Übermalung (1989-1990)
für großes Orchester (4,4,4,4, TSax - 4,4,4,1 - Schlgz(2) - 8-10,8-10,8-10,6-8,6)
Durata: 13' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Studie 2 - a un moment de terre perdue (1990)
für Ensemble (Fl, 2 Kl, Tsax, Trp, 2 Pos, Tb - Schlgz(2), Klav - Vl, Va, Vc, KB)
Durata: 17' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Für Alfred Schlee (1991)
für Streichquartett
Durata: 1' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Aer (1991)
für Klavier, Klarinette und Violoncello
Durata: 13' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Face de la chaleur (1991)
für Flöte, Klarinette, Klavier und in 4 Gruppen geteiltes Orchester
In vier Gruppen geteiltes Orchester im Raum verteilt:
Gruppe A: 2 Trp, 2 Pos - 2 Vl, Va, Vc, Kb - Schl
Gruppe B: Afl(G), 2 Kl - 2 Vl, Va, Vc, Kb - Schl
Gruppe C: 2 Afl(G), Kl - 2 Vl, Va, Vc, Kb - Schl
Gruppe D: 2 Trp, 2 Pos - 2 Vl, Va, Vc, Kb - Schl
Durata: 18' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Madrigal (1992)
für Orchester (3,2,3,2 - 4,3,4,0 - Schlgz(4) - Hfe, Klav - 12,12,10,8,6)
Durata: 15' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
... cold and calm and moving (1992)
für Flöte, Harfe, Violine, Viola und Violoncello
Zur Komposition "cold and calm and moving" vermerkt Furrer in assoziativer Reihung:
"Vier Anfangszeilen eines Petrarca-Sonetts – Bilder der Erstarrung – werden hörend durchwandert – spiralförmig sich von einem imaginären Zentrum entfernend – Bewegung heißt hier Verschiebung der Perspektiven bzw. kontinuierliche Deformation der Ausgangskonstellationen – wie sich Perspektiven und Lichtverhältnisse für einen ständig schreitenden Betrachter eines Kircheninnenraumes verändern, so verschieben sich rhythmische bzw. harmonische Konstellationen für den Hörer..."
Durata: 25' 00"
Manuscritto
Lied (1993)
für Violine und Klavier
Geige und Klavier finden kein gemeinsames Metrum - in ganz leicht unterschiedlichen Tempi nähern sie sich bzw. entfernen sich wieder voneinander.
Klänge scheinen sich zu erinnern - das Anfangsmotiv aus Schuberts Lied "auf dem Flusse" (Winterreise) scheint - ohne zitiert zu werden - wie aus der Ferne hörbar.
Durata: 12' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Narcissus (1992-1994)
Oper in 6 Szenen
Nach den "Metamorphosen" des Ovid. Deutsch von Beat Furrer.
Rollen: Sopran, 2 Sprechstimmen, 8 Stimmen: 2S,2A,2Ten,2B
Instrumentalensemble: 2,0,2,1,Sax - 2,2,2,1 - Schlgz(3), Hfe, Klav - 2,2,2,2
Durata: 80' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Narcissus-Fragment (1993)
für 2 Sprecher und 26 Spieler (2,0,2,1,Sax - 2,2,2,1 - Schlgz(3), Hfe, Klav - 2,2,2,2)
Nach den "Metamorphosen" des Ovid. Deutsch von Beat Furrer.
Aus gespannt unstabilen Folgen vor Ereignissen: ein ständig rastloses Suchen als bestimmter Gestus: einmal Erreichtes wird sofort wieder losgelassen, sich etablierende Ordnungen werden sofort wieder aufgesplittert, gespiegelt, verzerrt, vervielfacht. Immer neue Perspektiven, neue Bezugspunkte verändern das Geschehen - quasi Echos in sich verändernden Räumen".
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Quartett (1995)
für Schlagzeuger
Durata: 24' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Time out 1 (1995)
für Flöte, Harfe und Streicher
Wiederholung - Veränderung
Zielgerichtet - prozeßhaftes Streben immer wieder unterbrochen
Bewegung - zögern - wieder zurückkehren
Eine andere Fortsetzung suchen
Momentaufnahmen sich langsam verändernder Flächen - mehrschichtig - ineinander verzahnt
"Ein Lied, das über das Ende des Liedes hinaus ein anderes Ende suchte..." (Kafka)
Durata: 16' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Time out 2 (1995-1996)
für Flöte, Harfe und Streicher
Durata: 14' 00"-15' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Nuun (1995-1996)
für 2 Klaviere und Ensemble (2,1,3,1,Sax - 2,2,2,0 - Schlgz(3) - 2,2,2,2)
Durata: 17' 00"-18' 00"
Universal Edition
Karlsplatz 6
A-1010 Wien
Oesterreich
Tel. +43 1 337 23 0
Fax +43 1 337 23 400
office@universaledition.com
www.universaledition.com/
Stimmen (1996)
für gemischten Chor und vier Schlagzeuger
Ausschnitte aus den "Profezie" von Leonardo da Vinci und zwei Texte von Christine Huber.
Auch nur mit Schlagzeugquartett ohne Chor aufführbar.
Durata: 20' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Psalm "Gloria tibi Domine" (1997)
für achtstimmigen Chor a cappella (SSAATTBB)
Durata: 5' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Stimme – allein (1997)
für Bariton
Text aus "Leonce und Lena" von Georg Büchner.
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
a due (1997)
für Viola und Klavier
Durata: 18' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
presto (1997)
für Flöte und Klavier
Durata: 10' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
still (1998)
für Ensemble (Fl,Ob,BKlar,TSax,Trp,Pos,Schlgz(2),Klav,2V,Va,Vc,KB)
Durata: 15' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
spur (1998)
für Klavier und Streichquartett
Durata: 17' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
aria (1999)
für Sopran und sechs Instrumente (Klar, Schlg, Klav, V, Va, Vc)
Testo: Günter Eich
Durata: 18' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
solo (1999)
für Cello
Durata: 18' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Ein Lied, das über das Ende des Liedes hinaus ein anderes Ende finden wollte (2000)
für Ensemble (2,1,2,1 - 1,1,1,0 - Schlgz(2), Klav - 2,2,1,1)
Durata: 3' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
voices – still (2000-2001)
für Chor (SATB) und Ensemble (1(auch Picc),1,1(auch BKlar),TSax(auch SSax) - Trp,Pos - Schlgz(2) - Klav - 2 V,Va,Vc,KB)
Durata: 13' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Orpheus' Bücher (2001)
für Chor und Orchester (1,1,1,BKlar,Sax(TSax und SSax),0 - 0,1,1,0 - Schlgz(2) - Klav - Str solistisch: 8,8,6,6,4)
Testo: Cesare Pavese, Ovid, Vergil
Durata: 15' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Begehren (2001)
Musiktheater
Nach Texten von Cesare Pavese, Günter Eich, Ovid und Vergil. Libretto von Beat Furrer, Christine Huber und Wolfgang Hofer.
Personen: Sie (Frauenstimme), Er (Männerstimme), Sprecher, gemischter Chor (12 Stimmen)
Orchester: 1, 1, 2 (auch BKlar; 2. auch KbKlar), Sax (TSax und SSax), 0 - 0, 1, 1, 0 - Schlg (2) - Klav - 2 V, Va, Vc, KB

Durata: 90' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
auf tönernen füssen (2001)
für Stimme und Flöte
Testo: Friederike Mayröcker
Durata: 10' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Phasma (2002)
für Klavier
Durata: 16' 00"-18' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
invocation (2002-2003)
Oper
Nach Texten von Marguerite Duras ("Moderato cantabile"), Ovid, Cesare Pavese u. a. Libretto und Übersetzung von Ilma Rakusa in Zusammenarbeit mit Beat Furrer.
Personen: Anne [Sie] (Hoher Sopran), Anne (Schauspielerin), Chauvin [Er] (Lese-Stimme)
Chor: 3 S, 3 A, 3 T, 3 B
Orchester: 2 (1. auch BFl), 1, 3 (1. und 2. auch BKlar), TSax (auch SSax), 1 (auch Kfag) – 1, 1, 1, 0 – Schlg (3) – Klav – Str (2 V, Va, Vc, KB)
Eine Stadt am Meer, irgendwo. Eine Frau, Anne Desbaresdes, Gattin eines Fabrikanten, ist mit ihrem kleinen Sohn bei einer Klavierlehrerin. Schreie auf der Strasse, in der Kneipe unten hat ein Mann eine Frau erschossen; man sagt, sie habe es von ihm verlangt. Anne betritt die Kneipe, kehrt in den folgenden Tagen immer wieder dahin zurück, unterhält sich, in kurzen Sätzen, mit einem Unbekannten über den Mord, wie es dazu kam. Die Grenzen zwischen dem fremden Schicksal und ihrem eigenen verfließen. In ihrer Beziehung zu dem Unbekannten scheint sich das Verhältnis der Ermordeten zu ihrem Mörder wiederholen zu wollen. "Dünnes Eis" trennt die Welt des kultivierten Bildungsbürgers, symbolisiert durch eine, in der wöchentlichen Klavierstunde wiederholten Sonatine Diabellis, von den Abgründen einer zerstörerischen Triebhaftigkeit, der Schrei, der Duft der Magnolien, der Wein, die Nacht .. In kräftigen Bildern, knappen Sätzen wird das Drama skizziert, dessen Ausgangspunkt das vom Schrei unterbrochene "moderato cantabile" der Diabelli-Sonatine, gespielt in der Klavierstunde, ist. Dieser noch anonyme Mord zu Beginn scheint sich dann auf einer anderen Ebene zu wiederholen. Der Klang ist bereits Bestandteil dieser merkwürdig zeitlosen Bilder: das Rauschen des Meeres, Diabellis Sonatine, der Schrei, der Lärm der anonymen Masse von Menschen auf der Strasse, in den Kneipen etc. Die Form der Erzählung, die Vorwegnahme des Schreis, der quasi als Vorwegnahme des Endes der (linearen) Erzählung erscheint, lässt diesen quasi thematisch im Raum stehen: die Erzählzeit als Perspektive eines Raumes. Die Musik soll diese sich verändernden Perspektiven (Kamera-Einstellungen) schaffen, dies entspricht meinen Vorstellungen von zeitlicher Verdichtung (Gleichzeitigkeit) linearer Verläufe (Bewegungsabläufe): Alles ist von Anfang an anwesend, Dinge (Figuren) treten hervor und wieder zurück. Während die Erzählung das Verlangen (die Haut der Protagonistin) thematisiert, wird der Fokus meines kompositorischen "Blickes" Annes Stimme sein, deren Intimität, "dramatischer" Raum zwischen kultivierter "Opernstimme" und Unmittelbarkeit eines körperlichen Ausdrucks (wie Atem, Schrei etc.).
Durata: abendfüllend
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Invocation VI (2002-2003)
für Sopran und Bassflöte
Testo: Juan de la Cruz
Durata: 10' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Zwei leichte Klavierstücke (2003-2004)
Durata: 2' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Drei Klavierstücke (2003-2004)
Durata: 12' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Invocation III (2004)
Konzertant aufführbare Szene aus der Oper "Invocation"
Fassung für Sopran und Flöte
Testo: Anonymus
Durata: 12' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Invocation III (2004)
Konzertant aufführbare Szene aus der Oper "Invocation"
für Sopran und Ensemble (Fl,2 BKlar - Trp,Pos - Schlgz(1) - Klav - 2 V,Va,Vc,KB)
Testo: Anonymus
Durata: 12' 00"
Manuscritto
3. Streichquartett (2004)
Durata: 40' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
andere stimmen (2003)
für Violine und Orchester (2,1,2(auch BKlar),TSax,0 - 2,2,2,0 - Schlgz(3) - Klav - 6, 6, 4, 4, 3)
Durata: 17' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
apoklisis (2004)
für zwei Bassklarinetten
Durata: 15' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
recitativo (2004)
für Stimme und Ensemble (1(auch BFl),1,2(auch BKlar),TSax,1 - 0,1,2,0 - Schlgz(2) - Klav - 1,1,1,1,1)
Konzertant aufführbare 3. Szene aus dem Hörtheater "FAMA".
Durata: 17' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
FAMA (2004-2005)
Hörtheater in acht Szenen
für großes Ensemble, acht Stimmen (SSAATTBB) und Schauspielerin
Testo: Ovid, Arthur Schnitzler
Ensemble: 2 (1. auch BFl, KbFl, Picc, 2. auch Picc), 1,2 (auch BKlar), TSax, 1 (auch Kfag) - 0,2,2,0 - Schlg (2) - Klav, Akk - Str (2 V, 2 Va, 2 Vc, KB
Die 3. Szene ist konzertant aufführbar.
Eine junge Frau im Spiegel "Bin ich wirklich so schön? – Bin ich das, die da redet?" Sie erfährt sich selbst über die Projektionen der Gesellschaft um sie herum, reflektiert sich im Bild der anderen. Ihre Nacktheit zeigt sie ungeschützt, schutzlos, als Gegenstand der Begierde. Ein zwanghafter Blick von außen: sie hat sich selbst noch nicht gefunden und ist sich schon fremd. Fräulein Else wird in Schnitzlers Novelle in die feine Welt eines glänzenden Hotels in den italienischen Dolomiten geschickt. Sie hat ein verzweifelt nüchternes Gespür dafür, welchen Weg ihr diese Gesellschaft vorzeichnet, in der Frauen an das Perlenhalsband gelegt werden: "Wenn ich einmal heirate, werde ich es wahrscheinlich billiger tun" – die Ehe ist nur eine andere Form von Prostitution. Flehentliche Briefe der Mutter bedrängen sie: Else soll Geld auftreiben für den verschuldeten Vater, erst dreißig-, dann fünfzigtausend Gulden. Der Gönner verlangt einen Preis, der sie in die Selbstzerstörung treibt, ein weiteres "Opfer auf dem Altar einer Welt der totalen Verdinglichung" (Furrer).
Ein atemloser Monolog, ausgestoßen in größter Bedrängnis: "Ich will fort"... Existenzielle Bedrohung ist die Ausgangssituation von Beat Furrers "Fama" – ein Vulkanausbruch, geschildert von dem römischen Dichter Lukrez – pure Zuständlichkeit, die überwältigt, bedrängt und nur noch die Flucht zulässt. "Ich höre das Schreien, das Feuer, den Atem...": ein Massiv gleißender Klanglichkeit.
Komplementär dazu die Vision eines fernen, stillen Gartens, " wo nichts als träumende Bäume wären, alle vereint in einem gemeinsamen Gedanken ..." (Carlo Emilio Gadda). Beat Furrer stellt diese Utopie in die Mitte der acht Szenen: die Sehnsucht wird im Echo eines fernen, seufzenden Pulsieren zum Klingen gebracht.
Als fernes Raunen, Tönen, Klingen resoniert im Haus der Fama jegliches Erdengeräusch und Menschengeschick. Fama, die mythische Figur, hat ein Haus gebaut "ganz aus tönendem Erz, überall hallt es, wirft die Klänge zurück und wiederholt, was es hört", wie Ovid "mit überwältigender Sinnlichkeit" (Beat Furrer) beschreibt. Das rastlose Selbstgespräch der Else ist so ein Menschenschicksal, das widerhallt – als Schrei, als verzweifeltes Geflüster, als atemloses Gestammel. Zwischen der Entrückung im Traum und bedrängter Gegenwärtigkeit oszilliert diese Figur, die nur Gedanke, Sprache ist. "Wie merkwürdig meine Stimme klingt" - der Stimme und ihren wechselnden Klanglichkeiten wird im Verlauf des Stücks immer näher gerückt, bis hin zur Großaufnahme und der klanglichen Vereinigung mit dem Instrumentalklang – und schließlich dem Verlust der Stimme: "Fama" mündet in ein instrumentales Nachbeben, das der Katastrophe folgt.
Durata: 50' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
lotófagos (2006)
für Sopran und Kontrabass
Testo: José Ángel Valente
Durata: 7' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
enigma (2006)
für gemischten Chor a cappella (aufgeteilt in vier Gruppen)
Testo: Leonardo da Vinci
Durata: 4' 00"-5' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
antichesis (2006)
für 14 Streicher (Aufteilung: 2 StrQu, Trio [2 V,Va], Duo [2 V], KB)
Durata: 15' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
canti notturni (2006)
für zwei Soprane und Orchester (BFl,0,0,2 BKlar,0 - 2(auch 2 Pos),2,0,0 - Schlgz(2) - Klav, Akk - 8,8,6,6,4)
Testo: Carlo Emilio Gadda
Durata: 8' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Phaos (2006)
für Orchester (2(1.auch BFl und Picc,2.auch Picc),1,3(2.und 3.auch BKlar),1 TSax,2(2. auch Kfag) - 2,2,2,0 - Schlg(3) - Akk, Klav - 8, 8, 6, 6, 4)
Durata: 17' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Konzert für Klavier und Orchester (2007)
Orchesterbesetzung: 2(beide auch Picc),1,3(2. und 3. auch BKlar),1 TSax,2 (2. auch Kfag) - 2,2,2,0 - Orchesterklavier - Akk - Schlgz(3) - 8,8,6,4,3
Durata: 18' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Konzert (2007)
für Klavier und Orchester (2(beide auch Picc),1,3(2.und3.auch BKlar),1 TSax,2(2. auch Kfag) - 2,2,2,0 - Schlg (3) – Orchesterklavier, Akk - 1, 2, 2, 2, 1)
Durata: 18' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
fragmentos de un libro futuro (2007)
für Sopran und Gitarrenquartett
Testo: José Ángel Valente
Durata: 10' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
lotófagos II (2008)
für 2 Soprane und Ensemble (KB-Fl, Akk, 2 V, Va, Vc, KB)
Testo: Klaus Händl, Antonio Machado
Durata: 15' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Xenos (2008)
für Ensemble (1,1,2, Sax, Co-Fag - 1,1,1,0 - Akk, Klav, Schlgz(2) - 2,1,1,1)
Durata: 13' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Apon (2009)
für Sprechstimme und Orchester (2,1,2, Sax, 2Co-Fag - 2,2,2,0 - Klav, Akk, 2 Schlgz - 8,8,6,5,4)
Testo: Klaus Händl
Durata: abendfüllend
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Wüstenbuch (2009)
Musiktheater
für 2 Soprane, Vokalensemble, Sprechstimmen und kleines Orchester (2,1,2,1,Sax - 1,1,1,0 - Schlgz(2), Klav, Akk - Str)
Testo: Klaus Händl, Ingeborg Bachmann, Antonio Machado, Lukrez, Papyros Berlin 3024
Durata: abendfüllend
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Xenos III (2010)
für 2 Schlagzeuger und Streicherensemble (6,4,4,2)
Durata: 11' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Studie (2011)
für Klavier solo
Durata: 7' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Enigma V (2012)
für gemischten Chor a cappella
Testo: Leonardo da Vinci
Durata: 15' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
Ira - Arca (2012)
für Bassflöte und Kontrabass
Durata: 15' 00"
Bärenreiter Verlag Basel/Kassel
Neuweilerstr. 15
CH-4015 Basel
Schweiz
www.baerenreiter.com
strane costellazioni (2013)
für grosses Orchester
Durata: 9' 30"
Manuscritto
Diskographie
Beat Furrer (Musiques Suisses Nr. MGB CTS-M 141, 2014)
Werke:
Furrer, Beat: Aer (1991)
Furrer, Beat: ... cold and calm and moving (1992)
Furrer, Beat: Lied (1993)
Furrer, Beat: auf tönernen füssen (2001)
Furrer, Beat: Studie (2011)
Info: www.fonoteca.ch
Ensemble Boswil (Klang Farben Boswil Nr. 14, 2012)
Werke:
Huber, Klaus: Kammerkonzert ("Intarsi") (1993-1994)
Furrer, Beat: Xenos (2008)
Mit weiteren Werken von: Iannis Xenakis, Xiaoyong Chen
Info: www.fonoteca.ch
Ensemble Phoenix Basel (Grammont Porträt Nr. MGB CTS-M 110, 2008)
Interpreten:
Ensemble Phoenix Basel
Werke:
Buess, Alex: Ghosts of Schizophonia (Phylum II) (2005)
Furrer, Beat: still (1998)
Mit weiteren Werken von: Jim Grimm, Fausto Romitelli, Jorge Sánchez-Chiong
Begehren (KAIROS Nr. 0012432KAI, 2003)
Interpreten:
Furrer, Beat
Werke:
Furrer, Beat: Begehren (2001)
Info: www.fonoteca.ch
Die Blinden (MGB Nr. 6150, 1999)
Interpreten:
Furrer, Beat
Werke:
Furrer, Beat: Die Blinden (1989)
Info: www.fonoteca.ch
Hommage à Andrei Tarkovsky (DG Nr. 437 840-2, 1996)
Werke:
Furrer, Beat: Face de la chaleur (1991)
Mit weiteren Werken von: Nono, Kurtag, Rihm
Info: www.fonoteca.ch
Narcissus (MGB Nr. 6143, 1996)
Interpreten:
Furrer, Beat
Werke:
Furrer, Beat: Narcissus (1992-1994)
Info: www.fonoteca.ch
Die Blinden (pan classics Nr. 510 054, 1992)
Interpreten:
Furrer, Beat
Werke:
Furrer, Beat: Die Blinden (1989)
Info: www.fonoteca.ch
Aria / Solo / Gaspra (Kairos / edel Nr. 12322)
Interpreten:
Furrer, Beat
Werke:
Furrer, Beat: Gaspra (1988)
Furrer, Beat: aria (1999)
Furrer, Beat: solo (1999)
FAMA (Kairos / edel Nr. 12562)
Interpreten:
Furrer, Beat
Werke:
Furrer, Beat: FAMA (2004-2005)
still ... (Kairos / edel Nr. 1206)
Interpreten:
Furrer, Beat
Werke:
Furrer, Beat: Nuun (1995-1996)
Furrer, Beat: Poemas (1984)
Furrer, Beat: still (1998)
Bibliografia
Gottstein, Björn: Metamorphosen. Beat Furrer an der Hochschule für Musik Basel. Schriften, Gespräche, Dokumente - stimmen im raum. Der Komponist Beat Furrer, in: Dissonanz 119 (2012), S. 84-85 [Internet]
Fatton, Andreas: Einsamkeit und Tod. "Wüstenbuch" - ein Musiktheater von Beat Furrer in Basel und Berlin, in: Dissonanz (Juni 2010) 110 (2010), S. 69-70 [Internet]
Rögl, Heinz: Eine formative Kraft im österreichischen Musikleben. Das "System" Furrer, in: Dissonanz 99 (2007)
Müller, Patrick: Mögliche Orte einer Handlung. Gespräch mit Beat Furrer zu seiner neuen Oper "Invocation", in: Dissonanz 81 (2003)
Töpel, Michael: Moderato cantabile. Beat Furrer im Gespräch über seine neue Oper, in: Takte, Informationen für Bühne und Orchester 2 (2002), S. 2f
Scheib, Christian: Destillationsprozesse, in: du, Die Zeitschrift für Kultur 7 (2001), S. 135ff
Artikel "Beat Furrer", in: Lexikon zeitgenössischer Musik aus Österreich. Komponisten und Komponistinnen des 20. Jahrhunderts, hrsg. von Bernhard Günther, music information center austria, Wien 1997, S. 449-452
de la Motte, Diether: Zum 'Narcissus-Fragment', in: Nähe und Distanz, Bd. 2, Hofheim 1997, S. 236-248
Siegrist, Kerstin: Furrer - die Opern 'Die Blinden' und 'Narcissus', Johannes Gutenberg-Universität, Mainz 1997
Bitterli, Peter: Furrers Einkreisung und Verkündigung. Werke von Beat Furrer an den IMF Luzern, in: Luzern heute 188 (1996), S. 3
Bitterli, Peter: Assonanz und Stimmen. Uraufführungen von Michael Jarrell und Beat Furrer, in: Basler Zeitung (6. September 1996) 208 (1996), S. 46
Günther, Bernhard: Zeit im Sprung: Beat Furrer, in: Takte, Informationen für Bühne und Orchester 2 (1996), S. 16f
Kager, Reinhard: Klangblitze in stiller Dunkelheit. Zur Musik der Schweizer Komponisten Beat Furrer und Michael Jarrell, in: Programmheft der Internationalen Musikfestwochen Luzern, Luzern 1996, S. 142ff
Maurer Zenck, Claudia: Echo wird Musik. Zur Entstehung von Beat Furrers 'Narcissus', in: Opernkomposition als Prozess, Kassel 1996, S. 165-186
Scheib, Christian: Artikel "Beat Furrer", in: Komponisten der Gegenwart, Edition Text + Kritik, München 1992
Hagmann, Peter: Musik der offenen Beziehungen, in: Neue Zürcher Zeitung 9 (1991), S. 68
Becher, Christoph: Der freie Fall des Architekten, in: Neue Zeitschrift für Musik 7 (1990)
Oswald, Peter: Chiffrierte Botschaften des Lebens, in: Melos 3 (1988), S. 33ff