Trio con pianoforte

Louisa Lasdun
There and Back Again (1993)
für Klaviertrio, Countertenor, Mädchenstimme (soll tönen- 12-16 Jahre alt)
Testo: James Lasdun
Konzipiert als Tanzstück - könnte auch als Konzertstück aufgeführt werden. Das Werk ist inspiriert von Paula Regos Radierungen über englische Kinderreime (Nursery Rhymes). Text von James Lasdun, adaptiert aus traditionellen Kinderreimen.
4 Sätze: Dramatis Personae - Questions - Requiem for Cock Robin - Journey Dance.
Ausgezeichnet von "Ballet Gulbenkian", Lissabon, November 1998.
Durata: 34' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 60.00
Nicolas Bolens
Trois Tableaux (1994)
pour violon, violoncelle et piano
Chacun des trois Tableaux présente une organisation relationnelle différente entre les 3 instruments.
Le Premier Tableau est écrit de façon mesurée et doit être joué dans une pulsation très précise.
Dans le Deuxième Tableau, la partie des cordes est rythmiquement indépendante de celle du piano.
Dans le Troisième Tableau, les 3 parties sont indépendantes. Mesurée, la partie du violon joue le rôle d'un guide auquel le piano et le violoncelle doivent se référer. Le jeu est traditionnel avec un emploi occasionnel de quarts de ton.
Durata: 16' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 36.00
Eliane Frances George
Passionis (1992)
pour trio avec piano
Moins une prière qu'une invocation, "Passionis" dépasse son origine grégorienne pour atteindre une expérience spirituelle qui touche le divin en chacun de nous.
Durata: 3' 35"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 31.00
(Parts available from SME)
Michael Schneider
touch(e)! (1996)
für Klaviertrio
Der Titel "touch(e)!" bezieht sich auf die Spielarten der drei beteiligten Instrumente: la touche / toucher (französisch) resp. to touch (englisch). Das Stück beginnt ohne exakte Tonhöhen mit Glissandi der Violine und Violoncello, welche eine spezifische Atmosphäre entstehen lassen und sich zu einer Art melodischer Seufzer formen. Im weiteren Verlauf werden oft dynamische Kontraste der verschiedenen Instrumente einander gegenüber gestellt. Die Entwicklung führt zu einem expressiven Kulminationspunkt und nimmt einige Reevokationen wieder auf. Den Schluss bildet eine Art Elegie, ursprünglich evoziert durch die Schiesserei in der schottischen Schule von Dunblane im März 1996, bei der 16 Kinder ums Leben kamen.
Durata: 10' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 26.00
Thomas David Müller
Klaviertrio (1991-1992)
Erster Satz ("Simultan") thematisiert verschiedene Formen von Zeitartikulation und Zusammenspiel (Dauer ad lib.). Zweiter Satz ("Treffen in Prag") stellt sich die Frage: Ist Singen möglich? (Dauer ca. 15'). Dritter Satz ("Gehen"): wieder das Problem des gemeinsamen Zeitpulses (Dauer ad lib.).
1. und 2. Satz sind einzeln aufführbar. Der 3. Satz kann nur mit dem 1. zusammen aufgeführt werden.
Durata: ad lib.
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 52.00
De-Qing Wen
The trill of steppe (1997)
for violin, cello and piano
La pièce s'inspire de la musique traditionnelle mongole. Le trille est considéré comme un thème et le matériau musical est organisé par un ensemble de six chiffres et leurs différentes combinaisons (sixtines).
Durata: 10' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 29.00
Valentin Marti
Den Schatten der Rose entdecken (1999/03)
für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
UA: 27.11.99, Boswil, Klangforum Wien, V. Kiradjiew (dir).
Durata: 13' 00"
Manuscritto
CHF: 29.00
Balz Trümpy
Fliessend (1979)
Klaviertrio
Der Titel ist einerseits eine Vortragsbezeichnung, andererseits bezieht er sich auf den kompositorischen Umgang mit dem Zeitfluss.
Durata: 10' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 29.00
(Parts available from the SME: Fr. 14.-)
Jürg Frey
Klaviertrio (1989)
Eine fast ausschliesslich homophone, durchwegs leise Musik.
Durata: 7' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 13.00
Dieter Ammann
Après le silence (2005)
für Violine, Violoncello und Klavier
Der Titel verweist einerseits auf die lange Phase der "Stille" (als innere Abwesenheit von Musik), welche dem Stück vorangegangen war, andererseits auf das Bedürfnis, sich nach dieser Stille musikalisch möglichst umfassend verständlich zu machen. Aus diesem Bedürfnis nach umfassendem Ausdruck resultiert die grosse Spannbreite der Ausdrucksmittel.
Das Werk lotet denn auch eine Vielzahl von Spannungsfeldern aus: hier die Klangverfremdung bis hin zum Geräusch als Resultat verinnerlichter Anstrengung, dort der grosse instrumentale Gestus, die nach aussen gerichtete Virtuosität. Momente der Statik von "gefrorenen" Texturen werden abgelöst durch kinetisch dichte Momente, welche aber (paradoxerweise) wieder in ein Auf-der-Stelle-Treten umschlagen können.
Das assoziative Vorwärtstasten (Tasten als Umschreibung der Arbeitsweise, nicht des Klangresultats) wird mitunter von Klanggesten durchbrochen, welche nicht in einem systemimmanenten Sinn logisch sind, sondern aus dem jeweiligen Moment des Schaffensprozess, aus einem inneren (also subjektiven) Bedürfnis heraus entstehen. Sie haben demzufolge eine rein "psychologische Funktion".
Die kompositorische Herausforderung, das Unerwartete als Paradigma zu konstituieren, ohne dass dies eine (zu erwartende?) Abnützung zeitigt, ist für das Klaviertrio Programm. Die Läufe trügen, die Pulse sind brüchig, Ostinati führen ins Leere, scheinbar Zielgerichtetes verflüchtigt sich, kein Zustand ist der endgültige. Viele Momente fassen Vergangenes zusammen und verweisen gleichzeitig auf Künftiges, die Musik gebiert und wird permanent geboren.
Mehr noch als durch die strukturellen Materialverwandschaften (z.B. bezüglich Tonhöhen) wird das Werk durch atmosphärische Dichte und eine verbindende (Klang-) Sinnlichkeit zusammengehalten. All dies ereignet sich in konzentrierter Form und knapper zeitlicher Ausdehnung.
Durata: 18' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 34.00
Laurent Mettraux
Trio n. 2, M. 520 (1995-1996)
pour violon, violoncelle et piano
Oeuvre tragique, avec des climats tendus, quelquefois mystérieux voire terrifiants, un scherzo furioso et une fin plus calme.
Durata: 17' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 47.00
(Seperate parts: sFr. 48.-; € 48.-)
Gary Berger
übersetzte Geschwindigkeit (2006)
für Klaviertrio und elektronische Zuspielung
Durata: 10' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 34.00
Thomas K. J. Mejer
Einmal ich und du: Die Bombe im Herzen (1995-1999/05)
"Lieder"-Zyklus nach Gedichten von Ludwig Fels
für Flöte (A-Fl, Picc), Klarinette (B-Klar) und Klaviertrio
No 1: Elegische Ballade
Nr. 5: Sterbenswort
Nr. 10: Sexuelle Panik
Durata: 10' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 52.00
Edu Haubensak
Klaviertrio (in Skordatur) (1999-2000)
Durata: 15' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 36.00
Vladislav Jaros
Ungarische Rhapsodie (2006)
für Flöte (oder Violine), Fagott (oder Bassklarinette oder Violoncello) und Klavier (oder Harfe)
Eine abwechslungsreiche Musik voller Leben mit ungarischen Rhythmen.
Besetzungen:
1. Fl, Fag, Hfe
2. Fl, Fag, Klav
3. Fl, B-Klar, Klav
4. V, Vc, Klav
Durata: 12' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 36.00
Stefan Werren
Image visionaire (1998)
für Klaviertrio
Durata: 10' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 29.00
Hans-Jürg Meier
la soglia sotto il soglio (2004-2005)
für Violine, Violoncello, Klavier
"Dem Stück liegt eine Struktur zugrunde, die sich von der gewachsenen Dorfstruktur von Soglio im Bergell herleitet. Es gelang Meier, eine organische, undramatische, doch stets spannende Form von attraktiver Klanglichkeit zu schaffen – einen poetischen Klangraum." (Alfred Zimmerlin)
Durata: 10' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 26.00
Eric Gaudibert
Songes, bruissements (1990)
pour violon, violoncelle et piano
A part quelques passages écrits en partition complète traditionnelle, les relations temporelles entre les 3 instruments sont plus ou moins indépendantes. L'écriture est dans l'ensemble mesurée. C'est une œuvre d'un seul tenant. Le jeu est traditionnel. Le violoncelle joue souvent dans l'extrême aigu. Le violoniste a besoin d'une sourdine de travail, en métal.
Durata: 16' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 36.00
Thüring Bräm
4 Stücke aus Krajiny Snu ("Traumlandschaften") (1992)
für Klaviertrio
Bei den "Traumlandschaften" für Klaviertrio handelt es sich um 4 kurze Sätze, die in etwa den Solostellen des gleichen Konzertes für Klaviertrio und Kammerorchester entsprechen.
Durata: 7' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 18.00
Thüring Bräm
Krajiny Snu (1992)
für Klaviertrio und Kammerorchester (2,2,2,2- 2,2,0,0- Streicher und 1 Crotale)
Der Titel "Krajiny Snu" bedeutet "Traumlandschaften" und spiegelt Fetzen von Assoziationen der Tätigkeiten des Komponisten als Dirigent von 1985-1995 in Pardubice wider. Das ursprünglich dem Guarnieri-Trio Prag und der Kammerphilharmonie Pardubice gewidmete Werk bereichert die Gattung der Konzerte für Klaviertrio und Orchester.
Durata: 17' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 55.00
Walter Baer
A travers les arbres (2001)
Trio
für Violine, Violoncello und Klavier
Durata: 14' 30"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 36.00
(Scores)
Alfred Knüsel
Co Order (2002)
für Violine, Violoncello und Klavier
I. Analog Dialog
II. Transfers
III. Nach Kategorien ähnliche Motive gesammelt
IV. Luftige Szenerie
Durata: 11' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 34.00
(Stimmen leihweise auf Anfrage)
Martin Wendel
Trio für Violine, Violoncello und Klavier, op. 60 (1993)
Die Zweiteiligkeit dieses Klaviertrios erinnert vordergründig an den Formtypus "Einleitung und Hauptsatz". Es handelt sich aber um zwei völlig gleichwertige und auch annähernd gleichformatige Teilstücke eines Ganzen.
Durata: 14' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 34.00
Hans Eugen Frischknecht
Quintett (1999)
für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier
Mehrteilige Komposition mit kontrastierenden Teilen.
Durata: 16' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 39.00
Thüring Bräm
Piccoli Stagioni (1997)
für Klaviertrio, Flöte und Singstimme
Testo: Anna Maria Bacher
Vier Jahreszeiten-Gedichte der pomattschen Dichterin Anna Maria Bacher in der italienischen Version; durchsichtige kurze Stücke.
Durata: 7' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 31.00
Jean-Jacques Dünki
Figures (1997)
für Hammerklavier, Violine, Violoncello (alte Mensur)
Drei konzentrierte Sätze für "alte" Instrumente.
Durata: 7' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 26.00
Balz Trümpy
Trio (2009)
für Violine, Violoncello und Klavier
In meinem 2. Klaviertrio behandle ich das Ensemble im klassischen Sinne. Das einsätzige Stück verbindet mehrere stimmungsmässig unterschiedliche Teile miteinander.
Durata: 15' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 60.00
Michel Hostettler
Vires (1998)
pour piano, violon et violoncelle
Durata: 8' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 26.00
(Parts available from SME: sFr. 16.-; € 16.-)
Max E. Keller
Trio fluido (2009)
für Violine, Violoncello und Klavier
Drei sehr unterschiedliche Elemente sind es, welche im weitesten Sinne fliessen: ausgehaltene Klänge, weitgesponnene Melodien und eine oft repetierte Floskel aus Ländlermusik. Alle diese Elemente werden weitläufig variiert und auch überlagert. Gelegentlich tauchen kurze, teils heftige Gegenfiguren auf, manchmal auch sich aus dem Fliessen herausschälend. Und solche Gegenfiguren bilden auch den Schluss, welcher in eine andere Welt führt.
Durata: 7' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
Tel. +41 (0)41 210 60 70
Fax +41 (0)41 210 60 70
mail@musicedition.ch
www.musicedition.ch
CHF: 21.00