Alle Personen:

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Y
Z

 

Reber Marie-Cécile

(21. 07. 1962)

Reber Marie-Cécile
Reber Marie-Cécile
Lindengartenweg 3
CH-6005 Luzern (LU)
Schweiz

Tel: +41 (0)41 310 04 03



Genre: Klassische Musik
Tätigkeiten: Komponierende, Improvisierende, Interpretierende
Biographie
* 21. 07. 1962.

Primarschule, Sekundarschule, Lehrerinnenseminar in Luzern. 1991 Klavier- und Theorieabschluss am SMPV bei Peter Mital. Weiterbildung bei Eva Serman.
Seit 1990 Experimentieren mit Tonbändern (schneiden, loopen, etc.)
1992 längerer Auslandaufenthalt in Madrid. Performance und Videovertonungen für Carmen G. Bartolome.
1993 Einführung- und Weiterbildung in Aufnahme- und Tontechnik
1993-1997 Begleitendes Studium in Musikcomputer und Komposition im elektronischen Studio der Musikakademie Basel bei Thomas Kessler.
1995 Aufbau eines eigenen Musikstudio in Luzern.
1997-2001 Vorstandsmitglied beim FrauenMusikForum Schweiz, zuständig für Neue Medien und Homepage.
Seit 1986 Unterrichten an den Musikschulen Kriens und Meggen.
Seit 1993 zahlreiche Auftragswerke in der ganzen Schweiz für Experimental-videos und Theater sowie Rauminstallationen. Schneid- und Tonarbeiten für Stimme, Sounds, etc.
Livemischen und Aufnahmen von Konzerten und derenWeiterverarbeitung zu CD's.Tontechnik und Regie bei elektronischen Stücken.
Seit 1994 Aufführungen eigener Kompositionen basierend auf verarbeiteten Analoggeräuschen und Tönen. (unter anderem 1997 Internationale FrauenMusikFestwochen in Luzern, 1998 Festival Musica Scienza, Rom).
Konzerttätigkeit mit improvisierter und komponierter Musik auf Sampler, Synthesizer & Effects in verschiedenen Duos und Trios, u.a. mit Ernst Thoma, Thomas K.J. Mejer, Beat Unternährer, Bobby Burri, Fredy Studer, Cristin Wildbolz,etc.
1998 Geburt der Tochter Wilma.
2001 Förderbeitrag des Schweizerischen Tonkünstlervereins.
2003 Komponistenportrait "Forum Neue Musik Zürich"
2003 Kompositionsauftrag Pro Helvetia für Gallerie57/34.6Km
2003 Card blanche Kompositionsauftrag Pro Helvetia
2004 Werkbeitrag der Stadt Luzern für Komponierte Musik
2005 Stipendium für Wohnatelier in Chicago
2007 Atelier Aufenthalt in Chicago
2008 Komponistenportrait, IGNM Basel, Gare du Nord
2008 Residence an der Züricher Hochschule der Künste (Institute for Computer Music and Sound Technology)


Werkliste
Schnitt 1 (1993)
Tonbandkomposition

Verschnitt mit und von dem Stück "Porque te vas".

Dauer: 2' 00"
Manuskript
Schnitt 2-5 (1993)
Tonbandkomposition

3 kleine Kompositionen aus Saxophontönen und Geräuschen.

Dauer: 3' 00"
Manuskript
Schafshaut (1993)

Besetzung: für Klavier

Musik für einen Film von Carmen G. Bartolome, Madrid.
Improvisation mit Konzept auf dem Klavier.

Manuskript
Pillen (1993)
Videovertonung

Musik für ein Video von Claudia di Gallo, Zürich.
Verschiedene Synthesizerklänge.

Manuskript
Schwelle (1994)
Tonbandkomposition

Komposition aus Ameisengeräuschen. Auseinandersetzung mit Mikro und Makro.
Quadrophonisches Achtspurband.

Dauer: 7' 50"
Manuskript
Cha-Chac (1994)
Videovertonung

Musik für ein Video von Bettina Grossenbacher, Basel.
Die Musik besteht aus eigenen Aufnahmen von Geräuschen.

Manuskript
Dreck (1994)
Theatermusik

Vertonung für das Theaterstück "Dreck" in der Regie von Klaus Donau.
Mit eigenen Aufnahmen von Geräuschen, zu einem zerstörerischen Grossgeräusch verarbeitet.

Manuskript
Lex Blick (1994)
Videovertonung

Geräusche für das politische Dokumentarvideo "Lex Blick" von Röbi Müller, Luzern.

Manuskript
Kuhfell (1995)
Tonbandkomposition

Komposition aus Geräuschen von einem Kuhfell und einem Synthesizerklang.

Dauer: 10' 20"
Manuskript
Dune (1995)
Installation

Besetzung: für vier Lautsprecher und eine Sängerin

Komposition für einen farbigen Stein (Rebecca Fässler, Berlin). Installation für vier Lautsprecher, Sängerin und ein Dia des Steines.
Quadrophonisch.

Dauer: 9' 30"
Manuskript
The 11 min. flight (1995)
Rauminstallation

Komposition mit einem Flugzeuggeräusch.
Stereo.

Dauer: 11' 00"
Manuskript
Skin Over (1995)
Videovertonung

Musik für ein Video von Bettina Grossenbacher, Basel.Grillengeräusche zu einem Geräuschboden verarbeitet.

Manuskript
Schwelle - Teil 2 (1996)
Tonbandkomposition und Installation

Fortsetzung der Komposition "Schwelle". Im Raum sind Lautsprecher auf die vier Wände verteilt. Ein Flugzeug und viele Ameisen kreisen in der Luft.
Quadrophonisches Achtspurband.

Dauer: 12' 10"
Manuskript
Sprungbrett (1996)
Tonbandkomposition

Aufnahme und Komposition für eine Installation von Claudia Di Gallo, Zürich.

Manuskript
"Und vergesse an guten Tagen, dass wir kopfüber ins Leere hängen" (1996)
Videovertonung

Komposition mit Geräuschen für das Video von Edith Flückiger, Luzern.

Manuskript
Rounding (1997)
Rauminstallation

Besetzung: für Raum- und Live-Elektronik

Quadrophonisches Achtspurband.

Dauer: 9' 20"
Manuskript
"Ich suche keinen Ort" (1997)
Elektronische Komposition

Geräuschkomposition mit Herztönen von Hildegard Spielhofer Luzern/Basel.

Manuskript
Habsburg (1997)
Elektronische Komposition

Komposition für die Mauerinstallation auf Schloss Habsburg (Aaurau).

Manuskript
Ohne Titel (1997)
Elektronische Komposition

Geräuschteppich für Videoinstallation von Edith Flückiger, Luzern.

Manuskript
Pixel VI (1998)
Tonbandkomposition

Tonbandkomposition in Stereo für 3 samples.

Dauer: 2' 47"
Manuskript
Changeling (1999)
Theatermusik

Live-Sampling und Elektronik. Theatermusik für eine Produktion der Gruppe "Zusammenstoss".

Dauer: 50' 00"
Manuskript
Practise I/II (1999)
Tonbandkomposition

Dauer: 2' 50"
Manuskript
Ohne Titel (1999)
Videovertonung

Musik für ein Video von Edith Flückiger, Luzern.

Manuskript
Solo 1-5 (2000)
Samplingstück mit Konzept

Live-Elektronik und Sampling.

Dauer: 35' 00"
Manuskript
M&M (2000)

Besetzung: für Live-Sampling und Elektronik

Ein Ton-Bild-Projekt mit Marianne Halter.

Dauer: 40' 00"
Manuskript
RH 1-6 (2001)
Tonbandkomposition

Sechs kleine Fragmente; Tonband-Samples.

Dauer: 6' 00"
Manuskript
Twiriwir (2002)

Besetzung: für Bratsche und Elektronik

Dauer: 8' 00"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 15.00
(CD bei der Komponistin.)
Schwelle 1b (2003)
Tonbandkomposition für 8 Lautsprecher

Neubearbeitung von Schwelle (1994).

Dauer: 6' 00"
Manuskript
Insect (2003)
Installation für eine Wiese

Besetzung: für 4 Lautsprecher und Insektengeräusche

Dauer: 6' 45"
Manuskript
27 Grad (2003)
Elektronische Musik

Musik mit Video (Guido Henseler).
4 kurze Stücke mit Tunnelgeräuschen: arbeit, bahn, piplein, rytme.

Dauer: 10' 00"
Manuskript
SRUN (2004)

Besetzung: für Liveelektronik und Kontrabass

Dauer: 10' 15"
SME/EMS
Postfach 7851
CH-6000 Luzern 7
Schweiz
info@musinfo.ch
www.musinfo.ch
CHF: 13.80
?Inside out? Vogel Ambiente (2006)

Besetzung: Endlosband

Installation von Susanne Hofer (Auftrag).

Manuskript
Move 1 (Mouv) (2006)
Tonband Komposition

Besetzung: für TänzerInnen

Dauer: 12' 50"
Manuskript
"a flimsy moment" (2007)
Sensoren Installation für Blumen

Dauer: endlos
Manuskript
Flowers (2008)
Sampling

Besetzung: für Liveelektronik Surround 5Kanal

Dauer: 6' 00"
Manuskript
Angel (2008)
Komposition

Besetzung: für eine Mädchenstimme, Surround System 5Kanal

Dauer: 4' 00"
Manuskript
Elephant Island (2008)
Interaktive Installation

Musik Marie-Cécile Reber
Video Steven Tod
Sensorik Olsen Wolf und Roman Häfeli

Dauer: endlos
Manuskript
Angel Voice (2008)
Lied

Besetzung: für eine Singstimme (surround)

Dauer: 4' 00"
Manuskript
Diskographie
Ensembles


Zuletzt aktualisiert: 2020-10-06 16:48:10